Kompaktkamera bis 300 Euro

Kleinbildkamera bis 300 Euro

Die besten Kompaktkameras bis 300 Euro unter den Fotografen. 1.1 Panasonic: Lumix DC-FZ82 bis 300 Euro bei 2.3 laut test.de.

Fotoapparate für Einsteiger und im Preisbereich bis 200 Euro. Mir steht ein Budget von rund 300 Euro zur Verfügung.

Kompakt-Kameras: Erprobung von sieben Typen bis 300 Euro

Wenn es jedoch um Ferienerinnerungen und Bilder für das Fotoalbum geht, ist die Kompaktkamera immer noch die richtige Lösung für diejenigen, die eine professionelle Bridge- oder Spiegelreflexkamera nicht kaufen wollen. Es wurden folgende Typen in der Preisklasse bis 300 Euro untersucht: Sony DSC-WX350 Die Testbewertung besteht aus den Werten der Kameramodelle in den beiden nachfolgenden Hauptkategorien, die mit unterschiedlichen Gewichten in die Gesamtbewertung einbezogen wurden:

Neben der Gesamtbewertung wurde in einer weiteren Auswertung die Kompaktkamera mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis ermittelt. Kein Fotoapparat im Preisbereich bis 300 Euro glänzt mit Spitzenwerten in allen Größen. Die Canon PowerShot DX710 HS überzeugte die Testpersonen jedoch endgültig als das beste Allround-Talent. Durch den 30-fachen Vergrößerungsfaktor bringt er weit entferntere Objekte dem Objektiv so nahe wie keine andere Testkamera.

Am Tag bietet die neue Version des Modells die besten Bilder mit den meisten Einzelheiten. Allerdings sind die Resultate bei schwachem Umgebungslicht mittelmäßig und die Fokussierung der Kameras ist schwierig. Sie können im Handbetrieb viel mehr aus Nachtaufnahmen machen als im Automatikbetrieb. Mit " nur " 12 Megapixel, macht sie am Tag weniger detailreiche Bilder als die Canon S120, übernimmt aber bei schlechtem Wetter die Führung.

Der S120 benötigt auch bei Nacht Zeit, um den korrekten Brennpunkt zu finden. Durch den Objektivring können die Einstellwerte im Handbetrieb leichter geändert werden als bei anderen Kamera. Die Gehäuseform ist zwar ansprechend klein, aber Sie erhalten nur einen 5-fach optisches Zoomen. Erwähnenswert ist auch der Nikon S3700, der, obwohl er auf der Rückseite des Testfeldes landete, besser abschneidet, als man es bei seiner Grösse und vor allem beim Kaufpreis (114 Euro) erhofft.

Die Coolpix S3700 ist ein kleines und günstiges Gerät und besonders leicht in der Hosentasche zu verstauen. Sie ist die langsame und langwierigste Maschine nach dem Wiedereinschalten. Und auch der Monitor ist nicht überzeugend: Er ist gering und hat eine geringe Auflösung, was es schwierig macht, den Fokus der Kameras einzuschätzen.

Am Tag macht er im Durchschnitt gute Aufnahmen, bei schlechten Lichtverhältnissen noch besser als die anderen Systeme im Automatikbetrieb - mit Ausnahme der Canon S120. Wie der S3700 verfügt der S6900 nicht über einen Handbetrieb und macht nur im automatischen Motivprogramm Extremwert. Obwohl die 20fache Vergrösserung, ist die Maschine eine der geringsten im Vergleich.

Das Display ist im Sonnenschein etwas zu hell, aber die Lichtstärke kann über das Menu erhöht werden. In punkto Bildqualität überzeugt die Digitalkamera vor allem durch ihre hohe Bildschärfe und viele Detailtreue - solange Sie nicht zoomen und genügend Lichteinfall haben. Ähnlich wie die Canon S120 und die Panasonic DMC-TZ58 bietet sie eine gute Videoqualität.

Vorgang: Der Schirm kann um 180° hochgeklappt werden. In dieser Betriebsart können Sie den Digital-Zoom nicht ausschalten. In punkto Abbildungsqualität bietet die Digitalkamera nützliche Resultate bei ausreichendem Lichteinfall, aber nur bei schlechten Lichtverhältnissen. Es gibt einen manuellen Betrieb, aber man kann nicht viel aus ihm rausholen.

Neben der Canon SX710 HS ist sie jedoch die grösste und schwerere der geprüften Kameratechnik. Bei der tatsächlichen Abbildungsqualität, dem entscheidenden Merkmal einer Kompaktkamera, liegt die SH-2 nur in den letzten Zügen. Beide Bilder und Filme sind durchschnittlich. Der 24fach-Zoom ermöglicht die zweitgrösste Vergrösserung im Versuch, wobei es kein Hindernis ist, unscharfe Bilder zu machen.

Die Autofokusfunktion funktioniert auch bei schlechten Lichtverhältnissen zügig.

Mehr zum Thema