Mini Dv Laufwerk

Mini-Dv-Laufwerk

Finden oder inserieren Sie jetzt kostenlose Mini-DVD-Laufwerk-Kleinanzeigen. Ein Laufwerk, das über den internen FireWire-Anschluss mit dem PC verbunden ist, hat also ein DV-System, eine DV/DV-Minikassette (kompatibles Laufwerk . Zahlreiche Kameras sind direkt mit einem DV- oder Mini-DV-Laufwerk ausgestattet und ermöglichen die Speicherung des Filmmaterials auf eingelegten DV-Kassetten. mit Mini-DV-Laufwerk als Super-Player.

Sind miniDV Laufwerke für die PC-Installation verfügbar?

Anfrage vom Ford-Präfekten: Hallo, weiss jemand, ob es so etwas gibt? Ein Laufwerk, das über den eingebauten FireWire-Anschluss mit dem Computer verbunden ist. Ich muss also nicht immer einen Videorekorder an den Computer anschliessen, um die Bänder aufzunehmen. Beantwortung per Ford Präfekt: : Hallo,: Schließen Sie den Videorekorder an den Computer an, um die Bänder aufzunehmen.

Beantworten per smooth-appeal: Was und wo? Woher kann ich so ein Laufwerk bekommen? Es gibt noch einige Bänder mit SD-Material und ich habe keine Absicht, sie mit einem meiner Kamerarecorder aufzunehmen. Beantworten per smooth-appeal: Nach dem Durchblättern von Googles bis hin zu den Suchergebnissen auf S. 15.... Andreas_Kiel: Meine Hündin zum Beispiel:

Beantworten per smooth-appeal: Jetzt denke ich wirklich über den Kauf einer defekten Digitalkamera nach. Beantworten Sie diese Frage per hannes: > .....um für eine kaputte Digitalkamera zu bieten. Für die Aufnahme von wirklich idealen 4" Monitoren. Antworte per smooth-appeal: Antworte per thos-berlin: Antworte per smooth-appeal:

Und wie übertrage ich meine Mini-DV auf den Computer?

Und wie übertrage ich meine Mini-DV auf den Computer? Zum Jahrtausendwechsel war der Mini DV dank seiner neuen Bedienerfreundlichkeit und verbesserter Abbildungsqualität der Favorit der Amateurfilmer. Trotzdem können Laienfilmer beim Einräumen zu Hause noch die alten Mini-DV-Kassetten vorfinden, auf denen kostbare Gedächtnisse versteckt sein können. Es lohnt sich daher, die Aufzeichnungen zur Nachbearbeitung oder einfacheren Wiedergabe über ein modernes Medium wie USB oder DVD auf einen Computer zu übertragen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Mini-DV auf Computer und DVD übertragen, welche Leitungen, Endgeräte und Programme Sie brauchen und was Sie beim Synchronisieren beachten müssen. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, zu Ihren Filmen zu kommen. Im folgenden Beitrag wird die Datenübertragung über das Internet beschrieben. Zu verstehen: Mini DV verwendet Magnetbandtechnologie, aber, anders als die VHS-Kassette, legt die Dateien im DV-Format ab.

Bei der Überspielung von Mini-DV über Firewire muss Ihr Videomaterial nicht "digitalisiert" werden, d.h. es gibt keine verlustbehafteten Konvertierungen. Wir empfehlen die Übernahme über sogenannte USB-Grabber nicht, da die Folien in der Regel umgerechnet werden. Überprüfen Sie zunächst, ob Ihr Rechner über eine Firewire-Verbindung verfügte.

Eine Firewire-Verbindung erkennt man auch am Symbol (links dargestellt). Wenn Sie keinen Rechner mit Firewire-Anschluss finden, können Sie mit einem kleinen Upgrade auskommen: Die Firewire-Steckkarte verlängert das Board des PC um die gleiche Steckbuchse, an die dann die Digitalkamera angesteckt werden kann. Passende Einsteckkarten und Leitungen sind bereits für 15-20 EUR erhältlich.

Falls Sie keinen Firewireanschluss haben, empfiehlt sich je nach Rechner folgende Hardware: Die Karte wird in der Regel in den PCIe-Slot des PC gesteckt und dann über einen 4-poligen Mosaiksteckverbinder mit dem Stromnetz gespeist. Vor allem für Notebooks besteht die Anschlussmöglichkeit einer Firewall ExpressCard. Dazu ist in der Regel der Einsatz eines 64-Bit-Expresscard 34-Steckplatzes auf dem Laptop erforderlich.

Bei Thunderbolt Verbindungen gibt es einen passenden Anschlussadapter, in den Sie ein 9-poliges Anschlusskabel (Firewire 800) einstecken können. Die für die Aufnahme verwendete Videokamera ist am besten für die Bildwiedergabe geeignet. Mini-DV-Kameras haben in der Regel einen Firewireanschluss, der dort oft als "DV" oder "DV-Out" bezeichnet wird.

Bei den meisten Fotoapparaten gibt es einen 4-poligen (Firewire 400) Stecker, wie im obigen Foto gezeigt. Abhängig von der Verbindung zum Rechner empfiehlt sich folgendes Kabel: Der Firewire-Standard heißt IEEE 1394 und ist in mehreren Ausführungen erhältlich. Sie müssen sich jedoch keine Gedanken darüber machen, Firewire ist rückwärtskompatibel.

Viele Mini-DV-Kameras haben einen Firewall 400 - Anschluß und gängige Versionen von Motherboards und Einsteckkarten zumindest auch. Stecken Sie das Firewire-Kabel in den Firewire-Steckplatz des PC und der Digitalkamera, wie im folgenden Beispiel gezeigt. Mini-DV ist ein Digitalformat, so dass die Dateien problemlos von der Digitalkamera auf den Rechner übertragen werden können.

Das DV-Material vom Videorekorder wird in der Regel während der Datenübertragung auf der Computerfestplatte in den Container-Formaten AVI (Dateierweiterung . avi) oder QuickTime-Video für Macintosh (Dateierweiterung . mov) gespeichert. Falls Sie das Bild nach dem Kopieren weiter bearbeiten möchten, stellen Sie sicher, dass alle Parameter dem Videoformat des Bildes beim Aufrufen des Bearbeitungsprogramms entspricht.

Hier kann das fertig bearbeitete Videomaterial auch in andere Dateiformate, z.B. MPEG oder MP3, umgewandelt und in eine VideodVD umgewandelt werden. Ihre geschnittenen Videos können in vielen Formaten ausgegeben werden. Falls das Videomaterial später über den DVD-Player auf dem Heimfernseher angesehen werden soll, werden die Aufzeichnungen in der Regel in das MPEG-2-Format umgerechnet.

Windows-Benutzer werden an dieser Position keine Schwierigkeiten haben, da der MPEG-2-Codec normalerweise auf dem Computer vormontiert ist. Wenn Sie das Videomaterial später auf Joutube oder Videos hochladen oder gar als Dateien versenden möchten, wird ein komprimierteres Dateiformat empfohlen. Für die spätere Bearbeitung des Videos oder das Abspielen auf DVD benötigen Sie ebenfalls die passende Zusatzsoftware.

Es gibt verschiedene Einstiegs-Videobearbeitungsprogramme wie z. B. Magic Magic-Video Easy HD, Windows Film Maker oder Inmovie, die teilweise auf Ihrem Rechner installiert sind oder in manchen Fällen kostenlos herunter geladen werden können. Diese sind auch für die Übertragung Ihrer Videos von der Digitalkamera auf Ihren Rechner geeignet. Mehr professionelle Anwendungen haben mehr Möglichkeiten, um das Foto und den Sound anschließend mit Effekt-, Filter- und Lautstärkereglern besser zu bearbeit.

Sobald das Videomaterial fertig ist, kann es mit einem Brennprogramm wie Nero 9 Essentials auf DVD brennen. Mini-DV auf den Computer zu kopieren ist nicht notwendigerweise leicht. Wenn Sie nicht über das nötige Material verfügen oder nicht die Zeit haben, Ihre Videos selbst zu senden, übernehmen wir das für Sie.

Mehr zum Thema