Nikon af S

Nihon von S

Worin besteht der Unterschied zwischen AF- und AF-S-Objektiven? Die Typenbezeichnung DX-Nikkor steht für Objektive des japanischen Herstellers Nikon. und der Nikon Corporation oder deren Tochtergesellschaften ("Nikon").

NIKKOR AF-S 50mm 1.8 Linse

Spezielle Version des populären 50 mm NIKKOR Objektivs mit einer Lichtintensität von 1:1,8, einem kompakten Lichtrohr im Retro-Design und mit klassischem Feeling. Durch die hohe Lichtintensität von 1:1,8 ist dieses Glas für die Aufnahme von Bildern bei schlechten Lichtverhältnissen oder bei geringen Tiefenschärfen geeignet. Ein asphärisches Glas wird für weniger Bildfehler und eine bessere Bildauflösung verwendet, und Nikons exklusiver Silent Wave (SWM) Motor arbeitet fast lautlos.

Die Retro-Optik passt perfekt zu den klassisch handbedienten NIKKOR-Objektiven und vervollständigt die Nikon Df. 50er-Standardobjektiv für das FX-Format (der Bildwinkel einer Nikon SLR-Kamera mit DX-Format beträgt 75 Millimeter für 35 Millimeter). Retro-Design, Inspiration durch NIKKOR Klassiker. Mit einer Lichtintensität von 1:1,8 eignet er sich besonders für schwache oder weiche Bokeh-Portraits.

Asphärisches Objektiv: Reduziert Aberration und erhöht die Auflösungen. Sehr leichte und kompakte Röhre.

nikkor af-s 35mm 1,8 Linse

Festbrennweite für das FX-Format mit einer hohen Lichtintensität von 1:1,8 und einer klassischen Objektivbrennweite von 35 Millimetern. Vielseitig und leicht, kombiniert dieses Objektive die klassische Objektivbrennweite mit der hohen Helligkeit, was es für die Straßen-, Reportage- und Landschaftsfotografie prädestiniert. Der Brennweitenbereich von 35 Millimetern sorgt für zeitlos spannende Bilder, während die Lichtintensität von 1:1,8 auch bei schwachem Licht ein schön weiches und erstklassiges Bild liefert.

Das für hochauflösende Sensorik konzipierte und sehr handliche Gehäuse gibt Ihnen die Möglichkeit, unterschiedlichste Situationen bestmöglich zu erfassen. Klassisch ästhetisch: Für zeitlos schöne Bilder. Der 35mm Brennweitenbereich ist für Bilder geeignet, die das Motiv bei der Aufnahme der Umwelt hervorheben.

Mit einer Lichtintensität von 1:1,8: Für ein herrlich weiches Bakeh, präzise Separation von Haupt- und Hintergrundbild, kurze Belichtungszeit, erstklassiges Bildmaterial auch bei schlechten Lichtverhältnissen und ein helleres Bildsucherbild. Spitzenoptik: Die punktförmigen Leuchtmittel werden mit einem minimalen Komma originalgetreu nachgebildet. Ausgestattet mit modernen, hochauflösenden Kameras liefert das Kameraobjektiv überragende Bildschärfe und Kontraste für qualitativ hochstehende Bilder und Video.

Kompakte und leichte Bauweise: Das Glas ist viel handlicher und handlicher als sein professionelles Gegenstück.

Mehr zum Thema