Olympus Vr 330

Vr 330 Olympus

Bilder zum Modell VR-330/D- 730. Der Olympus VR-330 - großer Vergrößerungsfaktor und 3D-Fotos Genau wie die SZ-10 vertraut Olympus auf dieses Vertriebsargument für den neuen VR-330. Sie verfügt über einen 12,5-fachen Vergrößerungsfaktor mit einem Objektivbrennweitenbereich von 24-300 Millimetern (entspricht 35 mm) und einen 14-Megapixel-CCD-Sensor in einem nur 2 cm starken Metallbau. Der VR-330 verfügt wie der SZ-10 über eine 720p-Videoaufzeichnung mit 1280 x 720 Pixel, wird aber als MPEG in einem AVI-Container auf SDHC-Karten gespeichert.

Das 3 -Zoll-Display mit 153.600 RGB-Pixeln ist baugleich, der 3D-Fotomodus, in dem die Kameras zwei für eine 3D-Darstellung geeignete Aufnahmen machen, und die fortschrittliche Gesichterkennung. Diese kann sich auch 16 Menschen erinnern und sie dann per AF-Tracking fokussieren. Die Stabilisierung des Bildes sollte auch für gestochen scharfes Bild Sorge tragen.

Zur Übertragung von Videosignal und Sound verfügt die Digitalkamera über eine HDMI-Schnittstelle. Der Olympus VR-330 ist ab April in den Farben schwarz, gelb, rot bzw. schwarz für 170? zu haben. Der neue Olympus SH-1 ist für Retro-Liebhaber gedacht, der Olympus TG-3 für Outdoor-Fans.

Der Olymp VR-330

Den Olympus VR-330* kaufen: Features: 24mm Weitwinkel, 12,5x optischer Fokus, Makro-Modus ab 1cm Objektabstand möglich, TTL iESP Auto-Fokus mit Kontrast-Messung, intelligente Auto-Modus (i-Auto), 3D-Fotos, fortschrittliche Gesichtererkennung (erkennt bis zu 16 Gesichter), ein Videobild kann bis zu 2GB groß sein, Doppelbildstabilisierung, Rote-Augen-Korrektur, 14 Motiv-Modi, Magic Filter, Panorama, in schwarz, silbern, rotes oder blaues Bild, verfügbar.

Den Olympus VR-330* kaufen: Sie können hier die fehlenden Daten oder Vorschläge für Korrekturen eintragen. Die Verlinkung führt zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgewährleistung, keine Garantie für den besten Verkaufspreis, Preisänderungen möglich, inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandspesen, alle Informationen ohne Gewährleistung.

Der Olympus VR-330 mit 3-D und 3-D (aktualisiert)

Der von Olympus eingeführte VR-330 (169 Euro) ist ab MÃ? Mit dem stabilisierten 3,0-5,9/24-300 Millimeter Zoom-Objektiv, HD-Video 720p und einem 3D-Fotomodus will die Digitalkamera überzeugen: Pressemitteilung der Olympus Deutschland GmbH: Hamburg, 07. Januar 2011 - Die kompakten Kameras der neuen VR-Serie von Olympus beeindrucken in jeder Hinsicht: Ultrakompakt und ultrachic, hochwertig können Fotos und Filme problemlos mit Ihnen aufgenommen werden.

Der VR-310, das erste Model der Baureihe, das im Jänner 2011 vorgestellt wurde, überzeugte durch seine Zoom-Leistung in einem ultraflachen Design. Der VR-330 verfügt über ein 12,5-fach Superweitwinkel-Zoomobjektiv (24-300 mm*), einen lichtstarken 3-Zoll-Monitor mit 460.000 Bildpunkten und einen HDMI-Ausgang. Der neue VR-330 ist ab anfangs MÃ??rz fÃ?r 169,00 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Handel erhÃ?ltlich.

Der neue VR-330 verfügt über wahre Zoomleistung und Modellabmessungen: Der präzise 12,5fach-Zoom (24-300 mm*) ist in einem schmalen Metallkoffer mit einer geringen Bautiefe von nur 19,3 Millimetern unterzubringen. Dank der HDMI-Schnittstelle kann die Camcorder auch mit der handelsüblichen TV-Fernbedienung gesteuert werden. Sieben Magic Filters sind für den kreativen Menschen verfügbar, wie sie auch in den High-End-Kameras von Olympus verwendet werden.

Der Olympus VR-330 ist ab anfangs MÃ??rz in den Farben schwarz, schwarz, rot & blau fÃ?r 169,00 Euro erhÃ?ltlich. Schlüsselfunktionen des VR-330: Appendix3D-Modus (3D Photo Capture)Nimmt zwei Szenen aus zwei unterschiedlichen Winkeln auf, so dass sie (auf einem 3-D-fähigen Display) in 3-D angezeigt werden können. Manuelle und automatische. Mit beiden Einstellwerten signalisiert die Digitalkamera, wann der Schwenkvorgang durchgeführt werden soll.

Wenn sie auf Auto eingestellt ist, macht die Digitalkamera das zweite Foto im Idealfall nach der ersten Belichtung selbstständig. "Manual " ist für 3D-Experten gemacht - der Benutzer bestimmt, wann er das zweite Foto macht. AF TrackingDiese Funktion erfasst fortlaufend bewegte Motive und sorgt dafür, dass sie im Fokusbereich bleiben - für optimale Fokussierung und Belichtung.

Zurück im Bilde sind sie nun wieder im Fokus. Aufnahmemodi (Szenenmodi)Die Kameras bieten vordefinierte Aufnahmemodi mit optimaler Einstellung für das beste Resultat für verschiedene Situationen wie z. B. Landschaften, Nächte, Strand und/oder Schneefall oder Haustiere. DoppelbildstabilisierungEine besondere Eigenschaft, die einen Doppelschutz gegen Verwacklungen durch Verwacklungen oder sich rasch drehende Objekte bereitstellt.

Intelligent Auto Mode (i-Auto)Der "intelligente" AUTO-Modus (i-Auto) erfasst die gängigsten Aufnahmesituationen und nimmt die entsprechenden Voreinstellungen vor. So können mit einer neuen Gesichtserkennung die Aufnahmen auf dem Computer nach Gesicht, nach Standort oder nach Ereignis mittels GPS markiert werden. Mit dem Magic Filter können spezielle künstlerische Spezialeffekte unmittelbar in der Aufnahme verwendet werden.

Pinhole-Kamera: Verringert die Außenhelligkeit wie ein von einer Pinhole-Kamera aufgenommenes Foto. Im Pop-Art-Stil entstandene Fotos. Die Abbildung wird in eine Skizze umgewandelt. Weichzeichnung: Weiche Farbnuancen bedecken das Motiv in weichem Glanz, ohne störende Einzelheiten wie z. B. Blüten oder Haar. Die Shadow Adjustment Technology (SAT)SAT passt die Gradation in nicht belichteten Bildbereichen so an, dass Einzelheiten auch in den Dunkelzonen erkennbar sind.

Auch bei schwierigsten Lichtbedingungen für perfekte Belichtung. Beilage (8.2. 2011; 13:05 h): LCD-Größe 7,6 cm / 3,0" Technische und gestalterische Veränderungen bleiben vorbehalten. 2.

Mehr zum Thema