Panasonic Dslr

Dslr Panasonic

Die LUMIX G81: Alles für kräftige Aufnahmen Falls Ihnen das Aufnehmen von Bildern mit Ihrer kompakten Kamera oder Ihrem Handy nicht mehr ausreicht, bringt Sie das LUMIX S81 in die Wechselobjektiv-Klasse. Bei uns fotografiert man in höchster Qualität - und das ganz einfach und gestalterisch. Handelt es sich bei der A81 um eine DSLR? Es ist ein volldigitales DSLM von LUMIX G. Ohne Spiegel - volle Einsatzmöglichkeiten.

Die LUMIX G-Kameras zerstreuen seit langer Zeit den Gerücht, dass nur komplexe SLR-Systeme eine einwandfreie Abbildungsqualität liefern und nur sperrige Gehäuse eine hohe Leistungsfähigkeit gewährleisten können. Der LUMIX G81 stellt dies einmal mehr unter Beweis. Der elektronische Bildsucher, die Stummfilmmöglichkeit und die flexible Auswahl der Schärfepunkte machen spiegelfreie System-Kameras zur modernen Art der Aufnahme - und mit der LUMIX G81 sind Sie für ein atemberaubendes Bild optimal gewappnet.

Der LUMIX Gigabit Ethernet Controller mit 4K-Technik gibt Ihnen alle Freiräume, die Sie brauchen. Du interessierst Dich für aufregende Straßenfotografie und Spontanaufnahmen auch bei schlechten Lichtverhältnissen? Durch die duale Bildstabilisation (Dual I.S.) des LUMIX Modells LUMIX W81 können Sie ganz entspannt auf die Jagd gehen. Die LUMIX T81 verbindet die Bildstabilisation des Objektives mit der kameraleigenen Bildstabilisation.

Dort, wo andere Photographen ihre Taschen packen, können Sie mit der LUMIX W81 problemlos weitermachen. So können Sie Ihren LUMIX W81 lange genießen und viele aufregende Themen mitbringen. Machen Sie Fotos von spektakulären Wellen, Rallye-Action oder kleinen Burgenbauern am Meer. Natürlich gibt es bei LUMIX auch eine ansprechende Palette an staub- und spritzwassergeschützten Wechselobjektiven.

Lumix DMC-L10 (Digital-SLR) Testbericht

Ausgerüstet mit einem faltbaren und schwenkbaren Bildschirm ist die Panasonic DSLR eine gute Performance auf dem Stand der Canon EOS 400D, aber um 50 Prozentpunkte höher. Wir haben diesen Prüfbericht im April 2018 mit den aktuell besten Listendaten erneut veröffentlicht: Die neue Version ist mit den Olympus DSLRs E-410 und E-510 kompatibel und mit dem selben 10 Megapixel NMOS-Sensor (FourThird-Format) und Entstaubungssystem ausgestatte.

Ähnlich wie diese Kamera verfügt die Pioneer Digitalkamera über einen Live-View-Modus, der es dem Fotografen ermöglicht, das Objekt auf dem Bildschirm zu sichten. Das große Besondere: Panasonic hat dem Modell einen faltbaren und schwenkbaren Bildschirm zur Verfügung gestellt, mit dem man im Live -View-Modus wunderbare Bilder über Kopf oder aus der Perspektive eines Frosches aufnehmen kann.

Aufgrund der technologischen Ähnlichkeit mit den Olympus DSLRs ist es nicht verwunderlich, dass die Abbildungsqualität auf dem selben Level ist und der Bildsensor die gleiche Auflösung hat. Obwohl die Geräuschunterdrückung des Panasonic etwas kräftiger ist, hilft die Geräuschunterdrückung des Panasonic, niedrigere Werte zu erreichen.

Gegenüber dem Bestseller Canon EOS 400D ist das Geräusch der DSLR jedoch deutlich geringer. Die Farbdarstellung und der Kontrastbereich der EOS 400D sind gut und stimmen mit dem überein, was auch die EOS 400D leistet. Das Gerät passt gut in die Hände und überzeugt durch eine durchdachte Handhabung - Anwender, die von einem Megasoom wie dem Panasonic FZ50 wechseln, gewöhnen sich daran problemlos und rasch.

Das Panasonic Produkt wird nur in Verbindung mit einem Leica Objektive mit optischem Stabilisator angeboten. Wenn Sie eine Canon EOS 400D (Body) kaufen und eine bildstabilisierte Canon EF-S 18 - 55 Millimeter 1:3,5-5,6 IS hinzufügen, bezahlen Sie etwa 850 EUR. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Modells ist im Vergleich zum technischen Vergleich mit dem Modell E-510 sogar noch schlechter: Zusammen mit dem 14- bis 42-mm-Objektiv kosten sie rund 750 EUR und sind mit einem im Kameragehäuse eingebauten Stabilisator versehen.

Hinsichtlich Funktionalität und Performance ist der Pioneer Modell 10 nichts schuldig und verfügt über die gleichen Leistungen wie die gute Konkurrenz, aber er ist schlichtweg zu kostspielig - das einzigartige Verkaufsargument des drehbaren Display begründet in keiner Weise einen solchen eklatanten Kostenunterschied. Selber Messfühler, integrierte Bildstabilisierung und vergleichbare Leistungen zum halben Preis. Intelligente Profifotografen entscheiden sich für die E-510.

Mehr zum Thema