Retro Dslr

Nachbearbeitung Dslrr

Die neue Retro-DSLR von Nikon: Die Nikon Df. Nicole: Gibt es eine vollformatige DSLR im Retro-Stil? Wahrscheinlich als Antwort auf die Einführung der Sony A7 und Ab7R gibt es im Netz immer mehr Gesprächsthemen über eine neue vollformatige DSLR von Nikon im Retro-Look. Die Einführung einer neuen Nikon SLR im Retro-Look und Style von alten Nikon F-Modellen wie der F3 steht, wie der oft gut unterrichtete Nikon Blog will, in naher Zukunft bevor.

Der 143,5 x 110 x 66,5 und 765 Gramm große retrodigitale Nihon wird mit dem 36 x 23,9 Millimeter großen 16 Megapixel-Sensor des Nihon D4 ausgerüstet, der Sensitivitäten bis zu ISO 108.200, Expeed 3 Bildprozessor, aktuellen 2016 Pixel RGB-Belichtungssensor, Prismensucher und F-Bajonett ermöglicht. Ein AF-S Nikkor 1,8/50 Millimeter mit adaptierter Optik soll mit dem neuen Roller zum Standard-Objektiv werden.

Nikonrumors rechnet nicht mit der offiziellen Präsentation von Retro-Nikon auf der laufenden PhotoPlus-Expo, die am Tag des Beginns am Tag des Erscheinens in New York, sondern am Tag des Erscheinens am Tag des Erscheinens am Tag des Tages statt. Nikonrumors hat unter dem Motto "Pure Photography 1" auch ein Teaservideo für eine neue Fotokamera entdeck. Mehr als eine Puristenkamera enthüllt das Videomaterial jedoch nicht: Nikon präsentiert auf der CES 2014 sein brandneues DSLR-Einstiegsmodell D3300 mit einem neuen Signalgeber, einem neuen Prozessorsystem und einem neuen Kitsatz.

Nicole Df: Die neue Nikon DSLR im Retro-Look.

Nihon hat eine neue DSLR und zugleich eine neue Reihe von Digital-SLR-Kameras vorgestellt: Nike Df. Dies ist eine DSLR im Retro-Look. In optischer Hinsicht basiert die Fotokamera auf alten analogen Modellen von Nikon, in technischer Hinsicht kommt sie mit dem Vollformat-Sensor der D4 daher. Alles in allem hat Nikon anscheinend viel auf einmal versucht:

Der Klassiker im Stil der alten Analogekameras, die Nikon zu seinem hohen Ansehen verhelfen, mit dem Inneren einer modernen DSLR, die alle Optionen und Funktionalitäten der gängigen, mobilen Geräte mitbringt. Ich hätte mir für mich allein eine eher puristische Version vorgestellt, die nicht nur das Look-and-Feel der Analog-Flaggschiffe hat, sondern sich auch (zumindest extern) auf ihre Funktion begrenzt, um eine klassisch "analoge" Fotografierung wieder zu ermöglichen.

So können Sie sich auf die Grundlagen der Photographie beschränken, ohne von vielen Möglichkeiten zur Anwendung verleitet zu werden. Ich werde eine echte Rezension nachholen, wenn ich die Gelegenheit hatte, mir den Nicon Df genauer anzusehen. Deine Meinung über den neuen Weihnachtsmann wäre natürlich auch für mich von großem Interesse.

Mehr zum Thema