Sony Fotokamera test

Kamera Testbericht

und die aktuellen Digitalkamera-Testsieger. Kameratest 2018: Die besten Spiegelreflex- und System-Kameras bis 2.000 EUR

Vor zehn Jahren war die Lumix G1 die erste spiegelfreie System-Kamera auf dem Weltmarkt, vor fünf Jahren hat Sony mit der Einführung der A7-Serie das nÃ? Lediglich die klassischen Spiegelreflexkameras bieten einen automatischen Bildsucher und einen AF-Sensor. Allerdings funktioniert der Bildsucher auf elektronischem Wege, was zu einem weniger gleichmäßigen Ergebnis führen kann - auf der anderen Seite kann man vor der eigentlichen Bildaufnahme nur erkennen, ob der elektronische Bildsucher die richtige Einstellung von Beleuchtung, Weißlichtabgleich und Schärfe hat.

Die Canon EOS 6D Mark II, die Nikon Modelle D610 und D750, die Modelle K-1 und die Sony Modelle Alpha 7, Alpha 7 II und Alpha 7R in der Preislage bis zu EUR 2000. Die APS-C Formate werden von Canon (EOS 80D, EOS 6D-Mark II ), X-Pro 2, X-T2 (Fujifilm), Nikon (D500, D7500) und Sony (Alpha 6500) verwendet.

Die Olympus (OM-D E-M1 Mark II, OM-D E-M5 Mark II, Pen-F ) und Panasonic (GH5, G9, GX8) vertrauen auf das noch kleinere MFT-Format.

Digitalkameras von Sony 2018: Was die Prüfungen zeigen

Ihr Berater: Sony Digitale Kameras - Welche Geräte gibt es? Die Firma Sony ist einer der weltweit grössten Elektrokonzerne mit Hauptsitz in Tokio. Sony produziert auch digitale Kameras. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Einblick in die einzelnen Kamera-Typen von Sony, um Ihnen einen Einblick in die Vielfalt der digitalen Kameras zu geben.

Wenn Sie nicht wissen, was sich hinter den verschiedenen Arten von digitalen Fotoapparaten verbergen, schauen Sie sich unseren Digital Camera Buying Advisor an. Lieferung: 5,95 Lieferzeit: ungek. Versand: frei Lieferzeit: ungek. Versand: 5,95 ? Lieferzeit: ungek. Besonderheiten: Zur Sony Cybershot-Serie, auch "Sony DSC" genannt, gehören Kompaktkameras und Bridge-Kameras, also solche mit festem Vorsatz.

Nicht nur, dass es sich bei den Modellen der Cybershot-Serie um verschiedene Kameratypen handeln kann, sondern auch die Sicht auf den Bildsensor und den optionalen opt. Manche Cybershot-Serie haben eine höhere Aufnahmegeschwindigkeit wie der RX100 IV, andere wie der HX 350 haben einen 50fachen opt....

Sony hat mit dem CCD 810 auch ein Model für die 360°-Fotografie. Sie haben vielleicht gemerkt, dass die Models der Cybershot-Serie verschiedene Namen haben. Ausgehend von der Modellbezeichnung lassen sich die unterschiedlichen Fotoapparate in grobe Teilbereiche unterteilen: die Kameras: Zur Unterscheidung der Einzelmodelle erfolgt eine weitere, in der Regel aus Zahlen bestehende Kennzeichnung.

Dahinter verbirgt sich die Sony Alpha-Serie, die innen auch "Sony ILCE" genannt wird, mit Wechselobjektiven, d.h. sowohl System- als auch Spiegelkameras. In der Alpha-Serie hat Sony sowohl mit E-Mount- als auch mit A-Mount Objektiven gearbeitet und eine weitere Serie eingeführt: Das folgende Bild zeigt die Sony Alpha 7R II, eine Systemkamera mit Vollbildsensor.

Ein weiteres Produktangebot von Sony sind die Lens-Style-Kameras. Sony hat mit dem ILCE-Qx30 und dem ILCE-QX1 aktuell zwei Repräsentanten dieser Serie im Programm. Lens-Style Kameramodelle sind Modelle ohne Bildsucher und auch ohne Bild. Sie können eine Objektivkamera mit einem Mobiltelefon oder Tablett benutzen.

Mehr zum Thema