Sony Rx 2

Rx2 von Sony

Der RX100 II kann mit einem elektronischen Sucher aufgerüstet werden. Sony hat daher nur wenige Features des Nachfolgers mit dem Mark II-Zusatz verbessert. Cyber-Shot DSC-RX100 II: Verbesserte Aufnahmequalität, Zubehörschuhe und Anschlussmöglichkeiten Zur weiteren Verbesserung der Bild- und Videoqualität erfasst ein neuentwickelter 20,2 Mio. Pixel großer 1, 2 cm großer Expander die Bildinformation in der Aufnahme. Sie ist etwa zweimal so empfindlich gegenüber Licht wie der Fühler des Senders.

Egal ob in geschlossenen Räumen, in der Abenddämmerung oder mit einem Blitz, Sie können jetzt in allen lichtkritischen Umgebungen detailliertere Bilder mit weniger Rauschen aufnehmen.

Die Sony Cyber-Shot DSC-RX100 II verfügt über Zoom-Stufen bei üblichen Objektivbrennweiten wie 28, 35, 50, 70 und 100 Millimeter. Den größten Vorteil der beiden RX100-Modelle stellen zweifellos die Netzwerkfunktionen dar. Die Sony Cyber-Shot DSC-RX100 II erleichtert die Übertragung von Bildern und Videoaufnahmen auf andere Endgeräte.

Durch die WiFi-Funktion kann die Digitalkamera sehr einfach und drahtlos an einen VAIO Computer oder einen BRAVIA TV angeschlossen werden. Mit der DSC-Sony Cyber-Shot DSC-RX100 II ist die erste Digitalkamera von Sony mit Nahfeldkommunikation (NFC) ausgerüstet . Mit der NFC-Funktion auf Ihrer Digitalkamera, Ihrem Fernsehgerät, Tablett oder Ihrem Mobiltelefon ist die Bildübertragung so einfach wie nie zuvor.

Ohne Presets, ohne Passwort, ohne Netzwerksuche: Einfach die Sony Cyber-Shot DSC-RX100 II an das entsprechende Endgerät festhalten den Rest macht die NFC-Technologie: Beide Endgeräte sind in wenigen Sekunden zusammen. Perfekt, um z.B. die Fernauslösung der Kameras mit einem Handy oder die gemeinsame Nutzung von Bildern über das Netz im Nu zu realisieren.

Auch der neue LCD-Monitor der Sony Cyber-Shot DSC-RX100 II sorgt für mehr Tragekomfort. Sie kann nun um 84° nach oben und 45° nach unten geklappt werden, so dass Sie auch dann noch auf das Bild schauen können, wenn die Spiegelreflexkamera einige Zentimeter über dem Erdboden oder auf einem gestreckten Auslegerarm liegt.

Wie die " großen " Sony Cyber-Shot DSC-RX100 II besitzt sie im Unterschied zur ersten Gerätegeneration einen Zusatzschuh. Es erlaubt den Anschluss von Zusatzgeräten wie einem externen Blitz, einem elektronischem Bildsucher oder einem Stereomikrofon an die Aufnahme. Die Sony Cyber-Shot DSC-RX100 II ist mit der neuen Triluminos-Technologie von Sony ausgestattet, so dass die Bildqualität zuhause unverlustfrei auf den TV gelangt.

Dadurch kann die Digitalkamera bei der Aufnahme von Bildern, die mehr Farbinformation beinhalten, Farbinformation an den Bildschirm übertragen. Dazu müssen die Bilder auf einem BRAVIA Fernsehgerät mit der Trilumino Display-Technologie abspielbar sein. Die RX100 II ist dank ihrer hervorragenden Optik auch ideal zum Filmen geeignet. Sie zeichnet Videoaufnahmen in Full HD-Auflösung (1920 x 1080, 50p/60p) und im AVCHD-Format auf.

Was die DSC-Sony Cyber-Shot DSC-RX100 II sonst noch auszeichnet, zeigt den Anspruch der kompakten Kamera.

Mehr zum Thema