Fuji Compact Camera

Kompaktkamera Fuji

Caméra Real Fuji Real 3-D W3 - Kompakte 3-D-Digitalkamera mit Full-HD-Filmen - NEU Die neue Fuji W3 3D-Kamera ist definitiv eine exzellente Kompaktkamera für 3D-Bilder. Im Rahmen der Vorgängerversion W1 ist sie deutlich verbessert worden. Das Bekleidungsfoto der Kamera ist mit einem neuen Bildprozessor ausgestattet, mit dem Sie in hochwertiger Vollbildqualität (720p) fotografieren können. Das W3 ist mit einem Mini-HDMI-Anschluss, einem dualen 10-Megapixel-Sensor und einem 3-fach optischen Zoomsystem ausgestattet.

Die HDMI-Schnittstelle ermöglicht den problemlosen Anschluss der Kamera an einen 3D-Fernseher. Diese neue Kamera bietet auch viele manuelle Einstellmöglichkeiten für Blende und Verschlusszeit. Es ist ein enormes kreatives Plus im Vergleich zum ersten W1-Modell. Die Kamera ist nicht nur eine sehr gute 3D-Kamera, sondern im 2D-Bereich auch eine sehr gute Kamera.

Wir haben zwei Bilder in verschiedenen Belichtungen zur gleichen Zeit aufgenommen. Die 3D-Bilder der W3 können von Fujis speziellem Druckservice ausgedruckt werden. Das Ergebnis ist ein linsenförmiges Bild, ähnlich wie bei bekannten Ansichtskarten, das man für den 3D-Effekt ein wenig bewegen muss. Die Kamera verwendet für die 3D-Bildaufnahme das Format MP.

Das MP ( "Multi-Bildformat") ist ein neuer Standard für die 3D-Fotografie, mit einer Datei, die die linken und rechten Bilder des 3D-Bildes enthält. Die Appareil -Kamera kann auch Standbilder im MP (3D) und JPEG (2D) formatieren. Mit der integrierten Logik kann der Anwender auch das Formate MP in herkömmliche 2D-Bilddateien umwandeln.

Im Ensemble ist es eine wunderschöne 3D-Kamera, die die 3D-Fotografie sehr einfach macht. Sie können diese Kamera bei einem Experten für 3D-Fotografie kaufen, der alles über die 3D-Technologie weiß und Ihnen bei all Ihren Fragen behilflich sein kann.

Der Film herstellerfuer eine Vielzahl von neuen Digital- und Filmkameras

Das Unternehmen nahm sein Thema wörtlich, indem es 18 verschiedene Kameramodelle in seinen digitalen und Filmproduktlinien ankündigte. Die Modelle reichen von kompakten digitalen Direktbildmodellen bis hin zu einer mittelformatigen, klappbaren Kamera. Das Unternehmen präsentierte eine breite Palette neuer und aktualisierter Technologien, darunter Fujinon-Optik, HD-Filmbetrachtungsfunktionen, Gesichtserkennung (für Menschen und Haustiere) und 3D-Bildgebung.

Das Hauptprogramm der FinePix-Digitalkameras von FU-Jifilm wurde in den meisten Fällen aktualisiert. Die Kameras sind mit der neuen EXR-Sensortechnologie von FU-Jifilm, der Weitwinkel-Zoomoptik von FU-Jinon, der Bildstabilisierung, der Gesichtserkennung, der Haustiererkennung und der HD-Videofunktion ausgestattet. Der Film hersteller fuhr zwei neue Modelle der FinePix S-Serie von Hochzoom-Brückenkameras ein: die S1800 und die S2550HD.

Die beiden Kameras sind mit einem 12-Megapixel-Sensor und einem 18-fachen optischen Weitwinkel-Zoom (entspricht 28-504 mm) ausgestattet. Die Kameras verfügen auch über einen 3.0 Zoll. Der LCD-Bildschirm (7. 6 cm) mit elektronischem Sucher und der Möglichkeit, HD-Filme (720 p) zu machen. Le S2550HD verfügt über einen Mini-HDMI-Anschluss für den problemlosen Anschluss an ein Heimkinosystem.

Die FinePix HS10 wird von der Firma FUJIFILMS im High-End-Bereich der alternativen DSLR-Reihe angeboten. Das HS10 ist mit einem 10MP-Sensor und einem manuellen 30-fach (24-720mm) manuellen Weitwinkel-optischen Objektiv ausgestattet. Die Bekleidung der Kamera ist mit Fujifilms Dreifach-Bildstabilisierung, High-Speed-Aufnahmemodi und voller 1080p-HD-Videofunktion ausgestattet. Die dreifache Bildstabilisierung kombiniert einen mechanisch stabilisierten Sensor mit hoher ISO-Empfindlichkeit und eine digitale Multi-Frame-Stabilisierung, um Unschärfen zu minimieren.

Die Elektronik des elektronischen Suchersensors des HS 10 ändert automatisch die Bildkomposition zwischen dem Sucher und dem LCD-Monitor, wenn Sie Ihr Auge aus dem Sucher nehmen. Die Kamera verfügt auch über einen Mini-HDMI-Ausgang. Die FinePix S1800 hat einen Verkaufspreis von 229 US Dollar. 95, und die FinePix S2550HD hat einen Verkaufspreis von 249,95 US-Dollar.

Die beiden Kameras sind ab sofort verfügbar. Die FinePix HS10 wird im Jahr 2010 zu einem Verkaufspreis von 499,95 US-Dollar erhältlich sein. Die neue Ergänzung der kompakten F-Serie ist die FinePix F80EXR, die über einen 10-fachen optischen Weitwinkelzoom (entspricht 27-270 mm) und einen 12-MP-Sensor verfügt. Die Daten werden unter anderem in den Bereichen Gesichtserkennung, Haustiererkennung und 720p HD-Filmkapazität angezeigt.

LCD und eine Mini-HDMI-Schnittstelle. Die FinePix F80EXR wird im Jahr 2010 zu einem Verkaufspreis von 299,95 US-Dollar erhältlich sein. Das Bekleidungsangebot von FU-Jifilm für Kompaktkameras wurde um zwei neue Modelle erweitert: die FinePix Z700EXR mit Touchscreen und die FinePix Z70. Die FinePix Z700EXR ist die erste einer neuen Produktlinie von Touchscreen-Digitalkameras, sagt der Hersteller der FinePix Z700EXR.

Die Z700 EXR, die in den Farben schwarz, rot oder silber erhältlich ist, kombiniert ein elegantes Design mit einem 3,5-Zoll-Design-Quadrat von 3,5 Zoll. 12MP Bildpunkte (8. 9cm), einen 12MP-Sensor und ein 5-faches optisches Motiv (äquivalent zu 36-180mm). Z700EXR entwickelt, die die Kameraausrichtung erkennt und die Ausrichtung der Benutzeroberfläche automatisch anpasst. Die FinePix Z70 von FUJIFILME wurde ebenfalls auf den Markt gebracht und ist mit einem 12-Megapixel-Sensor, einem 5-fach optischen Objektiv (36-180 Millimeter entspricht) und einem 2,7-Zoll-Objektiv ausgestattet.

Der Z70 verfügt außerdem über eine HD-Videoaufnahmetaste (720p) mit automatischer Upload-Funktion auf YouTube und Facebook. Die FinePix Z700EXR und Z70 sind ab sofort zu Einzelhandelspreisen von 279,95 US-Dollar (Z700EXRF) und 149,95 US-Dollar (Z70) erhältlich. Die neue FinePix XP10 ist die erste von Fujifilms neuen, robusten Digitalkameras. Das Unternehmen nennt die Kamera "vierfarbig", d.h. sie ist wasser-, stoß-, frost- und staubgeschützt.

Die Bekleidung der Kamera ist im Wesentlichen eine neu gestaltete Z33WP FinePix und verfügt über ein Metallgehäuse mit leicht zu greifendem Oberflächenfinish. Das XP10 ist mit einem 12-Megapixel-Sensor, einem fünffachem optischen Objektiv (entspricht 36-180 mm) mit einer verstärkten Barriere und einem 2,7-Zoll-Objektiv ausgestattet. Das XP10 verfügt außerdem über eine HD-Videoaufnahmetaste mit nur einem Tastendruck für bis zu 720p.

Das FinePix XP10 ist ab sofort für US$199,95 erhältlich. Ein Zubehörsatz mit verstellbarem Schwimmerriemen, Silikon-Schutzhaut und Neopren-Sporttasche ist ebenfalls erhältlich. Die Firma Furjifilm hat vier neue Modelle ihrer Serie ultrakompakter Digitalkameras, der J FinePix-Serie, angekündigt. Die JV100, JP250, JZ300 und JZ500 verfügen alle über einen neuen Karosseriestil und bieten eine Reihe von Funktionen (und Preisen) für unterschiedliche Budgetbedürfnisse.

Schüttelmodell mit einem 2,7-Zoll-Metallkorpus. Das Spiel der neuen J-Serie-Modelle umfasst: Die FinePix Jubiläumsserie JX 250 ist ab Avril 2010 verfügbar. Die weiteren Modelle der J-Serie sind ab sofort verfügbar. Der Preis der Kameras ist JV100: US$129.95, JX250: US$159.95, JZ300: US$199. Die Firma Furjifilm kündigte auch die Aufnahme von zwei neuen Modellen in ihre Palette der kompakten und kompakten Digitalkameras der A-Serie zu einem günstigen Preis an.

Die FinePix AV100 und AX200 sind beide mit einem 12-Megapixel-Sensor und einem 2,7-Zoll-Sensor ausgestattet. Das AV100 verfügt über einen 3fach optischen Verschluss (entspricht 37-111 mm), während das AX200 über einen 5fach optischen Weitwinkelzoom (entspricht 28-140 mm) verfügt. Die beiden Geräte verwenden standardmäßige AA-Batterien, was das Einschalten des Geräts während der Fahrt sehr einfach macht.

Die beiden A-Modelle sind ab sofort verfügbar. Das FinePix AV100 ist für 99 US-Dollar erhältlich. Die FinePix AX200 ist für US$109,95 zu haben. Mais, der 3D-Markt, ist seit seiner Ankündigung im Septembers 2009 vollgepackt mit neuen Produkten und Werbemitteln. Die Kamera W1 von Frujifilm ist mit zwei 10-Megapixel-Sensoren mit je einer 3x optischen Linse (35-105 Millimeter Äquivalent) ausgestattet.

FUJIFILMEI sagt, dass sie Allianzen mit anderen Herstellern eingeht, um die bildgebende Technologie der nächsten Generation auf den Markt zu bringen. Die Firma Nujifilm kündigte auf der nicht-digitalen Seite des Hauses drei neue Modelle ihrer professionellen und privaten Fotoapparate an: die Instax 210, die Instax Mini 25 und die Instax Mini 7S. Der Instax 210 ist die neueste kommerziell einsetzbare Sofortbildkamera des Unternehmens und verwendet den Instax Wide Sofort Farbfilm von Instax Wide für die Produktion von Sofortbildern in einem breiten Bildformat.

Der Instax 210 verfügt über einen automatisch einstellbaren Blitz, eine einziehbare Linse und einen Nahaufnahme-Adapter. Der Instax 210 verfügt darüber hinaus über einen elektronischen Verschluss, zwei wählbare Aufnahmemodi und ein LCD-Bedienfeld. Das neueste Verbrauchermodell ist die Instax Mini 25-Kamera, die Sofortdrucke im Scheckkartenformat auf dem Instax Mini Sofortfilm von Furifilm herstellt.

Der Mini 25 verfügt über drei Belichtungsmodi: Automatikmodus für Dunkleinstellungen, Vollblitzmodus für Blitzgeräte in Hell- und Dunkleinstellungen und Landsitzmodus. Der Instax Mini 25 verfügt außerdem über eine abnehmbare Linse für Nahaufnahmen und zwei Auslösetasten für Vertikal- und Horizontalaufnahmen. Le Frujifilm Instax Mini 7S (im letzten Jahr auf den Markt gebracht) ist eine kompakte Sofortbildkamera mit vier wählbaren Aufnahmemodi, auch für den Endverbraucher.

Install ax Mini 25 von Frujifilm wird im zweiten Quartal 2010 auf den Markt kommen. Die Caméras Insax 210 und Insax Mini 7S sind ab sofort für etwa 95 (Instax 210) und 75 (Mini 7S) US-Dollar erhältlich. Die Firma FUJIFILME hat auch ihre Mittelformat-Faltkamera GF670 Professionell vorgestellt. Die GF670 wurde für den professionellen Einsatz im Atelier, im Porträt- oder Landschaftsfotografen entwickelt.

Der GF670 Professional verfügt über ein faltbares und flexibles Konzept, mit dem Sie Fotos im Doppelformat mit einer Größe von 6 x 6 Zoll (6 x 6 Zoll) aufnehmen können. Ausgestattet mit 120er oder 220er Rollfilmen. Das GF670 ist mit einem Fujinon EBC 80mm-Objektiv, einem gekoppelten Entfernungsmesser und einer Belichtungskompensation ausgestattet. Das Caméscope verfügt über einen automatischen und manuellen Belichtungsmodus mit Blendenpriorität, eine manuelle Verschlusszeitregelung und eine automatische Blendenprioritätsanpassung.

Das Kleidungsfoto wird mit einer Glühbirne mit Blitzsynchronisation bei allen Geschwindigkeiten geliefert. Das Bekleidungsformat der GF670 Professionell von Frujifilm wird im zweiten Quartal 2010 zu einem Preis von rund 1800 US-Dollar erhältlich sein.

Mehr zum Thema