Full Hd Camcorder Bestenliste

Vollständiges Hd-Camcorder-Leaderboard

61 HD-Camcorder: 2018 Testberichte und Produktvergleiche Deshalb gibt es Camcorder mit integrierter Harddisk, einen Slot für Wechselspeicherkarten, einen eingebauten Flash-Speicher oder Profigeräte mit Mini-DV-Kassette. Die Camcorder mit fester Harddisk sind durch die bewegten Bauteile schockempfindlicher und wiegen in der Regel auch mehr als Modelle mit Memory. Zahlreiche Camcorder verfügen über zusätzliche Funktionen wie WLAN, GPS, eine LED-Lampe für die Nachtaufnahme, einen Touch-Screen sowie Mikrofon- und Kopfhörer-Anschlüsse für den Audiophile.

Die Zeitschrift videokonferenz prüft vier Einsteiger-Camcorder. Die HC-V380 von Pansonic ist der Gewinner. Besonders kritisieren die Prüfer die aufwändige Handhabung der Legira-Modelle.

Vor allem bei ungünstigen Lichtverhältnissen erzielen alle vier Camcorder keine gute Aufnahme. Die HC-W 580 von Panasonic und die Sony HDR-CX 625 gegenüber. Die Ergebnisse sind für beide Camcorder gemischt: Die Testpersonen kritisieren bei der Panelanlage vor allem die geräuschvolle Bildwiedergabe und den kryptischen Betrieb sowie die fehlenden Audioanschlüsse.

Bei der HC-W 580 steht auf der Habenseite nur der große Zoom-Bereich und die manuelle Bildeinstellung zur Verfügung. Unterm Strich haben beide Camcorder jedoch die gleichen Werte von 65 von 100 Zählern. Die Canon Legria HF R68, die JVC Everio GZ-RX515 und die HC-V270 von Panasonic konkurrieren.

Die Panasonic -Camcorder punktet am besten dank der besseren Bildqualität der anspruchsvolleren Operation und bekommt die Note "befriedigend" mit 59 von 100 Zählern. An zweiter Stelle steht das Canon-Modell mit 55 Punkte und einem guten Soundtrack. Mit 52 Punkte und nur zufriedenstellenden Klangergebnissen liegt der JVC auf dem letzen Rang. Video Active stellt 2 Video-Kameras mit kardanischer Stabilisierung gegenüber.

Die Zeitschrift hat die zehn besten Camcorder des Jahres 2013 verglichen. Drei Camcorder, die Canon XA20, die Canon HF G30 und die HC-X929 von Panasonic, liegen gemeinsam an der Spitze und damit auf dem ersten Rang Alle drei haben hervorragende Eigenschaften und bieten gestochen scharfes Bild. Selbst 3D-Aufnahmen sind mit dem Panasonic-Gerät möglich.

Die Sony HDR-PJ780VE ist der schönste Camcorder im Test der Zeitschrift Stiftung Warentest. In der Gesamtwertung erreichte er mit 1,8 den ersten Rang vor der Canon Legria HF G30 und der Sony HDR-PJ650VE, die beide den zweiten Rang belegten. Die Camcorder von Canon punkten mit ihrer Benutzerfreundlichkeit.

Das verdankt der neue Pansonic vor allem seinen sehr gut gemessenen Werten und seiner Weitwinkelstellung (29 Millimeter). Den zweiten Preis erhielt die mit dem " Buy Tip " prämierte SonyHDR-CX 220 Euro, bei der die Redaktion das große Weitwinkelobjektiv und den langlebigen Akkumulator lobte. Auf dem Podium stand auch der manuell verstellbare und mit einem leistungsfähigen Stabilizer ausgestattete HC-V 210 EG.

Neueinsteiger: Der schönste Camcorder mit Full -HD-Auflösung in der Einstiegsklasse der Oberklasse ist der JVC Everio GZ-VX700 SEU. Ähnlich gute Leistung zeigt der Wettbewerber Canon Legria HF R 38, der jedoch mit seiner vergleichsweise geringen Batterielebensdauer punkten kann. Trotzdem bekommt Canon von den Testpersonen einen "Kauftipp".

Mehr zum Thema