Digitalkamera wie Spiegelreflex

Eine Digitalkamera wie SLR

Photo & Video - LUMIX Digitalkameras. SLR ist zum Inbegriff bester Bildqualität geworden.

Worin besteht der genaue Unterscheid?

Es gibt in Ort und Landschaft eine Vielzahl von Motiven, die es sich lohnt zu fotografieren. Nahezu jeder Hausgebrauch hat heute schon eine Digitalkamera. Immer mehr Menschen wissen die Vorzüge digitaler Spiegelreflexkameras zu würdigen. Aber was ist der genaue Unterscheid zwischen den beiden Fotoapparaten? Das ist ein wesentlicher Unterscheid.

Eine Digitalkamera (DSLR) ist etwas ganz anderes als eine Kompaktkamera. Bei der DSLR wird das Bild durch eine Linse durch den Rückspiegel in den Bildsucher gelenkt. Um den Sensor freizulegen, wird der Rückspiegel umgelegt. Auch das Live-Bild auf dem Bildschirm ist nicht vorhanden - wie Sie es von "normalen" digitalen Kameras gewöhnt sind.

Eine weitere Besonderheit ist, dass der Sensor bei einer Spiegelreflex-Kamera viel grösser ist als bei einer Kompakt-Digitalkamera. Manche kompakte Kameras, die sehr gut ausgestattet sind, kommen einer DSLR sehr nahe - aber nur nahe. Die SLR ermöglicht es Ihnen, die Aufnahmemodi individuell einzustellen, sie haben eine hohe Empfindlichkeit (ISO-Wert), Belichtungs- und Weissabgleich können leicht eingestellt werden, der Photograph kann Bilder im RAW-Format aufnehmen (wichtig für die nachträgliche Bildverarbeitung und auch zum Vergrößern von Bildern, z.B. für Leinwände).

Bei Spiegelreflexkameras werden separate Sensorik für den Autofocus eingesetzt. Bei einer Digitalkamera wird dazu der Bild-Sensor eingesetzt. Dies steigert die AF-Geschwindigkeit der DSLRs, hängt aber auch vom verwendeten Motiv ab. Allerdings ist die serielle Geschwindigkeit bei einer DSLR in der Regel größer als bei einer kompakten Digitalkamera. Bei normalen Anforderungen, die ein Bild erfüllt, ist eine gute Digitalkamera völlig ausreichen.

Hier kann auch viel auf das Live-Bild auf dem Bildschirm gesetzt werden - wie z.B. Weissabgleich, Belichtungszeit, etc. Aber wenn Sie bei der Aufnahme die höchsten Anforderungen an Bildqualität und Schnelligkeit haben und trotzdem sehr schön (oder gerade deshalb!) photographieren wollen, ist eine Spiegelreflex-Kamera mehr als gut geeignet.

Die beliebtesten Artikel in Photo & Co.

Digitale Spiegelreflexkamera oder Spiegelreflexkamera? in den Bereichen Technologie, Fotografie und Fotografie.

Hallo! Ich suche eine gute Fotokamera. Im Moment sehen Sie immer mehr SLR-Kameras (Oder ist das meine eigene Vorstellung, weil ich eine will?!). Ist sie wirklich besser als eine gute Digitalkamera? Das geht vier wochenlang, also ist eine gute Aufnahme berechtigt. Viele SLR-Kameras sind heute Digitalkameras.

Es geht also nicht darum, ob es sich um analoge oder digitale, sondern um digitale Spiegelreflexkameras handelt! Ein Fotoapparat macht von sich aus weder gute noch schwache Bilder. Das Bildmaterial wird immer noch vom Fotografen aufgenommen, der die Maschine bedient, da die Maschine nur ein Apparat ist. Erstens ist eine Kompaktkamera einfacher zu handhaben und zudem kleiner und leichtgewichtiger....

Die Spiegelreflexkameras sind schwer (in Bezug auf das Gewicht) und auch etwas "sperrig", die meisten können Sie nicht in der Tasche mitführen. Eine so große Selektion, dass in der Regel keine Empfehlungen abgegeben werden können. ist für einen Spiegelreflex tatsächlich noch verhältnismäßig praktisch und hat alles, was man als Laien benötigt (und je nach Linse für unter 400? erhältlich).

Im Allgemeinen machen Spiegelreflexkameras aber wegen des normalerweise grösseren Sensors ein schöneres Foto als kompakte Kameras.

Mehr zum Thema