Micro Kamera

Mikro-Kamera

Das Videosignal von der drahtlosen Lochkamera auf Ihr Smartphone oder Tablett übertragen. Mikro-Interview + Modellbau-Video-Farbkamerarekorder mit hoher Auflösung! Die Mini-Kamera ist eine .

Fotoapparate und Mikro

Minikameras für den unscheinbaren und versteckten Gebrauch. Vielseitige Kamera-Lösungen für fast jeden Bedarf. Minikameras sind aufgrund ihrer sehr kompakten Bauweise und winzigen Kameraobjektive (meist nur 1,5 - 2,5 Millimeter Durchmesser) für den universellen Aufbau in fast jedem Objekt geeignet. Sie müssen nur noch ein Bohrloch bohren oder eine dem Objektivdurchmesser entsprechende Aussparung (' 2 mm) herstellen.

Dabei wird die Mini-Kamera hinter dem Bohrloch angebracht und z.B. mit einem Klebeband fixiert und so unscheinbar das Vorkommnis. Minikameras, die zudem über einen Bewegungssensor verfügt, d.h. nur während der Fahrt des Kameraobjektivs aufzeichnet, können trotz ihrer kleinsten Abmessungen eine Betriebszeit von mehreren Betriebsstunden haben.

Wi-Fi -Mini-Kamera mit großem Akku / IP-Mikrokamera auf IP Videoüberwachung

Schneller und einfacher Zugriff auf die WLAN-Netzwerkkamera via Smart-Phone - keine große Konfigurierung, lediglich eine Applikation einrichten, das Smart-Phone oder Tablett an das W-LAN der IP-Überwachungskamera anschließen und fertig ist die Überwachung. Sie können dann auch Videoaufzeichnungen auf Ihrem Mobiltelefon oder Tablett mit einem einzigen Mausklick aufzeichnen. Die Akkulaufzeiten der Mini-WLAN-Kamera erhöhen sich mit einer Strombank lässt: So wird Unterstützt zu der Software mit App zu iOS ("iPhone / iPad") und Android.

Die IP-Mini-Kamera kann neben der WLAN-Übertragung auch das Video-Signal in hochauflösender Form auf einer MicroSD-Karte (1280 x 720 Pixel) speichern. Die Bilder können Sie dann von der IP-Netzwerk-Kamera später per App abholen oder die MicroSD-Karte ganz bequem am Computer vorlesen.

Mikro-HD-Kamera für den Einsatz / Mini-Kamera mit hochauflösender und Bewegungsmeldung

Mit dieser Kamera passt man sich exakt der gewünschten Umwelt an: überwachen Dank der HD-Videoauflösung in Verbindung mit dem großen Winkel lassen sich in einem großen Gebiet viele Einzelheiten exakt auf überwachen übertragen. Auf einer MicroSD-Karte werden 1280 x 720 Pixel abgespeichert. D. h.: Sobald etwas im Bild der Kamera verändert, z. B. jemand den überwachten betritt D. h.: Sobald etwas im Bild der Kamera ist, beginnt die Mini-Spionagekamera eine Videorekorder.

Stecken Sie vor dem Anschalten eine MicroSD-Karte ein. Schalten Sie den Knopf an der Kameraoberseite auf "Ein" (in Fahrtrichtung Kameraobjektiv). Drücken Drücken Sie die "" A"-Taste auf der Fernbetätigung, die aufleuchtet ( "grüne") und grüne im Standby-Modus für die Videoaufzeichnung ist. Drücken Drücken Sie die Schaltfläche A länger und die LED erlischt.

Drücken Drücken Sie im Standby-Modus die Taste B, um die Videoaufzeichnung zu starten. Drücken Sie die Taste B, um die Aufzeichnung zu beenden. Drücken Drücken Sie kurz die Taste A, der Modus schaltet auf Foto. Drücken Drücken Sie die Taste B und ein kurzer Tastendruck der LED zeigt an, dass ein Foto aufgenommen wird. Drücken Sie die Taste A erneut, um in den Aufnahmemodus zurückzukehren.

Mehr zum Thema