Nikon 50d

NKON 50d

Die D50 Black 2007 Digitalkameras wurden eingestellt. Für den Eintritt in die Digital SLR-Fotografie ist die Nikon D50 die IDEAL. Egal, welches Thema Sie anstreben - die D50 hat immer ein geeignetes Aufnahmeformat, um eine bestmögliche Ausleuchtung zu gewährleisten. Stellen Sie einfach den Programmwahlschalter auf die korrekte Position und übergeben Sie alles andere der Fachkamera.

Das brillante und scharfe Bild wird Sie begeistern. Natürlich verfügt die DS50 als eigenständige SLR-Kamera über umfassende Steuermöglichkeiten, mit denen Kreativfotografen alle wichtigen Bildgrößen beeinflussen können. Die hochwertigen Bildsensoren im DX-Format mit einer Bildauflösung von 6,1 Megapixeln erfassen Objekte mit erstaunlicher Detaillierungsschärfe und Farbgenauigkeit - optimale Bedingungen für Großformatdrucke.

Für die Serienaufnahme feuert die DS50 mit einer Bildgeschwindigkeit von 2,5 Einzelbildern pro Sek. und einer Belichtungszeit von bis zu 1/4.000 Sekunden und einer Blitzsynchronzeit von bis zu 1/500 Sekunden. Mit dem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku EN-EL3 ist der Fotograf vom Netz getrennt und kann längere Fotosessionen machen. Auf dem extragroßen LCD-Monitor (Bildschirmdiagonale: 2,0 Zoll) werden die erfassten Aufnahmen detailliert wiedergegeben und die Navigationsoptionen in den leicht verständlichen Kameramenüs angezeigt.

Die sieben Aufnahmprogramme aktivieren automatisch die für eine optimierte Aufnahme erforderlichen Kamera-Einstellungen. Zusätzlich zur automatischen Aufnahme kann der Fotograf auch Themenprogramme für die typischen Aufnahme-Situationen auswählen: "Portrait", "Landschaft", "Sport", "Nahaufnahme", "Nachtszene" und "Kinder". Kreativfotografen, die mehr Kontrolle über die Einstellmöglichkeiten wünschen, können auch auf eine voll manuell gesteuerte Kamera umsteigen.

Aufgrund der vorausschauenden Fokussierung und Lock-on-on? kennt die Fachkamera auch die Distanz, in der sich Motive rasch fortbewegen, auch wenn sie für kurze Zeit abgedeckt sind. Über PictBridge können die erfassten Aufnahmen über einen angeschlossene Farbprinter ausgegeben werden - ohne dass ein Rechner erforderlich ist.

Der Nikon D50 Prüfungstest

Nikon betritt mit der A50 eine neue Preisregion: Die Karosserie des Modells S50 ist zum Zeitpunkt der Prüfung bereits für ca. 500 EUR erhältlich - viel SLR für wenig Aufwand. Wir haben diesen Prüfbericht im Monat März 2018 mit den aktuellsten Bestenlistendaten veröffentlicht: Darüber hinaus wird Nikon den Käufern von E50 bis Ende Jänner 100 EUR erstatten. Es gibt eine Auflistung auf der Nikon-Homepage.

Wenn Sie bereits über geeignete Optiken verfügen, können Sie derzeit für 400 EUR auf eine mobile Spiegelkamera (DSLR) umstellen. Die Auflösung des Sensors der DS50 beträgt sechs Mio. Pixel. Dank einer Verschlusszeit von 30 bis 1/4.000 Sekunden ist die Digitalkamera für jede Situation gerüstet. Zusätzlich zu den verschiedenen Motivausstattungen verfügt die DS50 über nahezu die gesamte Bandbreite an manuellen SLR-Optionen.

Nahezu immer gibt die Fotokamera die Farbe natürlich wieder, nur bei der Gelbtönung erreicht sie geringere Abmaße. Die kontrastreiche Anzeige ist mit angenehmen zwei Zentimetern bemessen, hat aber eine ziemlich mittelmäßige Auflösung von 130.000 Pixel. In Bezug auf die Körpergröße befindet sich der D50 im mittleren Feld der Spiegelreflexkameras, sein Eigengewicht ist mit 620 g erfreulich gering.

Großartig: Die Fotoauslösung der Videokamera ist wesentlich kürzer als bei vielen Wettbewerbern. Wenn Sie sich in die Digital SLR-Fotografie einarbeiten wollen, aber keine Poster bedrucken wollen, dann ist die DS50 ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Die EOS 2003D von Canon bringt einen Mega-Pixel mehr, aber auch rund 200 EUR, und mit dem Nikon-Rabatt noch 300 EUR mehr.

Mehr zum Thema