Nikon D3300 Erfahrungen

Die Nikon D3300 Erfahrung

Sonderangebot für die Nikon D3300: Wem die DSLR mehr kostet, ist verantwortlich - KW 36 Als DSLR in der Prof-Liga, die mit 24,0 Megapixeln fotografiert, ist die Nikon D3300 mit dabei. Dank unseres Preisverhältnisses ist es Ihnen gewährleistet, dass Sie für diese Fotokamera nicht zu viel bezahlen. Dass die Nikon D3300 zu einem günstigen Tarif verkauft wird, zeigt sich auch an unserem Preis-Leistungs-Verhältnis, das derzeit 83% beträgt.

Darüber hinaus legen wir die wesentlichen Prüfdaten aus unserem Prüflabor vor und gleichen die Kameras anhand unserer Bestliste direkt mit dem Wettbewerb ab. In unserem Film wird Ihnen die Fotokamera im Detail vorgestellt. In unserem Preis-Widget finden Sie die interessanten Tarife der Nikon D3300. Wenn Sie alle Fachhändler finden wollen, die das Produkt im Angebot haben, können Sie auf " Weitere Artikelvergleiche " tippen - wir verweisen Sie dann zu unserem Produktvergleich BestCheck.com weiter.

Unter dem Widget findest du die Ergebnisse aus dem Prüflabor sowie weitere Auskünfte. In unserer Bestliste findest du alle Fotokameras im Testfall. Falls die Nikon D3300 nicht die passende Lösung für Sie ist, findest du in der nachfolgenden Liste die drei aktuellen Preis-Leistungs-Racer aus unserer Bestliste - so bekommst du garantiert eine Vorrichtung, die ihren unmittelbaren Wettbewerbern zu ihrem günstigen Tarif übertrifft.

Detailinformationen zur entsprechenden Messkamera können durch Anklicken von "Prüfbericht" abgerufen werden.

D3300 Erfahrungsberichte Nikon D3300

Wenn Sie nur die bestmögliche Bild-Qualität in diesem Abgleich wollen, können Sie hier nicht weiterlesen und den Nikon erstehen. Außerdem ist das Gehäuse für eine Spiegelreflexkamera noch recht schmal, leicht und auch noch ein richtiges Spezialangebot, derzeit in der Weihnachtsvorweihnachtszeit 2014 können Sie es für ca. ? 440,- erhalten. Unglücklicherweise hat die D3300 aber auch einige Nachteile, und die meisten von ihnen betreffen die Benutzerfreundlichkeit.

Ich hatte aber Fotokameras von allen großen Herstellern und wenn ich einen Award für die schlimmste Benutzererfahrung verleihen musste, würde er auf Nikon übergehen. Dies ist bei den großen NKons vielleicht nicht so wichtig, da sie mehr Kontrollen haben und man weniger oft ins Menu gehen muss. Doch die kleine D3300 kommt an.

Als Beispiel soll hier die Auto ISO Einstellungen erwähnt werden. In allen anderen mir bekannten Systeme ist Auto-ISO in der Konfiguration für die ISO-Werte enthalten. Sie wählen entweder einen fixen oder einen automatischen Istwert. Wenn ich also von Auto-ISO auf einen Festwert umstellen möchte, öffnen Sie die ISOStufe und ändern Sie den von Auto-ISO auf den entsprechenden Standardwert.

Das hat Nikon anders gemacht. Nur die Festwerte können in der ISO-Einstellung eingestellt werden. Auto-ID ist ein separater Menüpunkt im Untermenü. Wenn ich jetzt einen fixen ISO-Wert angegeben habe und zurück zu Auto-ISO gehen möchte, wird der Weg lang. Das D3300 verfügt nur über eine einzige Taste, die ebenfalls standardmäßig mit der ISO-Einstellung belegt ist.

Aber ich kann dort nicht mehr auf Auto ISO zurückkommen. Stattdessen müssen Sie zum Grundmenü und dort zur Auto-ISO-Einstellung zurückkehren und diese auslösen. Hier drücken Sie die Taste N2 und können anschließend mit der frontseitigen Skala den ISO-Wert eintippen. Optional können Sie auch Auto-ISO einrichten. Vermutlich hat Nikon die Kritiken gehört und einen zusätzlichen Einsteigermodus angeboten.

1. Schritt: Sehr geehrter Benutzer, was möchten Sie tun? Statt dieses Dialoges hätte Nikon die generelle Benutzeroberfläche umgestaltet. Nicht wirklich gut macht Nikon den Kontast-Autofokus für Live-View und Videos. Kurz gesagt, das D3300 ist nichts für Videoenthusiasten. Das D3300 ist für Benutzer gedacht, die Bilder aufnehmen und in der Regel den Bildsucher verwenden möchten.

Jetzt ist die D3300 die einzigste digitale Spiegelreflexkamera in diesem Bereich, so dass sie über einen Spiegelbild und einen automatischen Bildsucher verfügt. Mit Nikon ist es mehr wie eine Art von Punkten. Diese ist so glatt, dass sie dem Kontakt mit dem Kontakt zum Kontakt mit dem Kontakt mit dem Finger kaum noch eine Oberfläche gibt. Wenn Sie die Aufnahme der Videokamera vornehmen, können Sie den Taster mit dem Zeiger kurz umdrehen und dann sofort auf den Verschluss gehen.

Als Sie dann die Messkamera vor sich haben, ist sie bereits einsatzbereit. Allerdings ist der Switch des D3300 so platt, dass mein Indexfinger mehrfach darüber geschoben wurde. Der Fotoapparat war noch ausgeschaltet, als er vor meinem Gesichtsausdruck anstand. Alles in allem ist die D3300 eine mit kleinen Haken bestückte Fotokamera, die den Spassfaktor aus der Sache herausnehmen kann.

Das Canon's hat immer ein gutes Bedienungskonzept, die aktuellsten Ausführungen auch mit Klappbildschirm und Touch-Support, aber mit Unterdurchschnittlichkeit. Das D3300 habe ich auf jeden Falle nach einer kurzen Zeit beim Fachhändler ausgetauscht. Diejenigen, die sich jedoch an den etwas seltsamen Betrieb gewöhnen wollen, erhalten mit der D3300 eine exzellente Fotokamera, deren Abbildungsqualität in dieser Preiskategorie wahrscheinlich unschlagbar ist.

Das D3300 ist eines der leistungsstärksten Geräte auf dem heutigen Stand. Wenn Sie planen, sich trotzdem näher mit dem Fotohobby zu beschäftigen und ein paar Schluckauf akzeptieren wollen, wird Sie die D3300 begeistern. Wenn Sie dagegen nur eine höhere Abbildungsqualität als die kompakte Klasse suchen, aber leichter anständige Ergebnisse erzielen wollen, sollten Sie sich lieber die anderen Bewerber ansehen.

Mehr zum Thema