Pentax Europe

Die Pentax Europa

PENTAX Europe ist der richtige Arbeitgeber für Sie? Die PENTAX Europe GmbH als Arbeitgeberin PENTAX Europe ist ein Unternehmensbereich der Firma PENTAX, dessen Ziel es ist, die Qualitätsstandards der Patientenbetreuung und die Servicequalität im Gesundheitswesen durch qualitativ hochstehende Endoskopieprodukte und -dienstleistungen zu erhöhen. PENTAX Medical ist durch zukunftsorientierte Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionstätigkeit in der Lage, Medizinern auf der ganzen Welt Geräte und Systeme für die Endoskopie zur Verfügung zu stellen.

PENTAX mit Sitz in Japan ist global aufgestellt und mit Forschungs- und Entwicklungsstandorten, Verkaufsbüros, Servicestützpunkten und Betriebsstätten in den entsprechenden Staaten präsent. Die Firmengeschichte von PENTAX begann 1919 mit der Firmengründung der Firma PENTAX in Tokio. 1966 wurde die erste Filiale in Deutschland in Hamburg eroeffnet. Seit 2001 ist Hamburg Europazentrale für alle Geschäftsbereiche und verantwortlich für den Vertrieb und die Betreuung unserer Erzeugnisse in Europa, dem Nahen und Mittleren Osten und Afrika (EMEA-Regionen).

PENTAX gehört seit 2008 zur global operierenden japanischen Firma PENTAX.

Die PENTAX Europe als Arbeitgeber: Lohn, Werdegang, Sozialleistungen

Wenn in der Stellenbezeichnung das Word Managment erscheint.... Sehr viele gute Kolleginnen und Kollegen, ein deutlicher Vorteil. Dabei wurde das Kommunikationsprinzip nie wirklich nachvollzogen. Die Ergebnisse der Umfrage seriös auswerten und die Mängel beheben. in dieser Hinsicht ist die Resonanz und Verständigung verheerend! Natürlich hat das Managment auch hier Recht; wer nicht mitmachen will, kann gehen.

In allen Gebieten fehlen alle Arten von Mitteln.

Die PENTAX Europe Erfahrung: 44 Praxisberichte

Sehr viele gute Kolleginnen und Kollegen, ein deutlicher Vorteil. Dabei wurde das Kommunikationsprinzip nie wirklich nachvollzogen. in dieser Hinsicht katastrophale Auswirkungen haben! Natürlich hat das Managment auch hier Recht; wer nicht mitmachen will, kann gehen. Wenn Sie nicht investieren, verlieren Sie die Verbindung. Keine "Leiter" verfügbar; Sie machen Ihren Beruf; mit etwas Glück geht oft jemand, so dass Sie dann für die höheren Positionen als am längsten in der Abteilung gewählt werden können; Weiterbildung muss prinzipiell möglich sein, mit der Arbeitsbelastung kompatibel sein, außerdem muss der Betriebsrat wegen gleicher Rechte und Co. überzeugen.

Gleitzeitguthaben; 30 Tage Ferien; ein weiterer Gleitzeittag pro Vierteljahr, wenn Mehrarbeit verfügbar ist; Überlegungen zur Mitarbeiterverwaltung. Unterstützende Maßnahmen und nicht nur Druckaufbau. Massive Anstrengungen werden unternommen, um die Verkaufsziele zu erfüllen, aber es wird keine Hilfe geleistet. Man kann sich nicht im Gesamtmarkt durchsetzen - nicht zuletzt, weil die Konkurrenz PENTAX mittlerweile hinter sich gelassen hat....

"40 Std. Vertrag, zusätzliche Arbeit gewünscht, kein Leerlauf mit Überstunden." Sehr unter der Erde - ich hätte hier zuerst mal nachlesen sollen, bevor ich das Adventure Pentax wagte. Es gibt in diesem Unternehmen wohl Bereiche, in denen Sie gerne tätig sein möchten. Letztendlich muss man sich fragen, ob 13,5 Löhne mit wenigstens 40 Wochenstunden und 30 Urlaubstagen SOOO gut sind, dass man alles andere aushalten will. k.

Alles in allem ist Pentax ein guter Shop. Ich habe gelegentlich das Bedürfnis der Mitarbeiter, dass das Unternehmen sie zufrieden stellt.

Mehr zum Thema