Ricoh Caplio G4

Die Ricoh Caplio G4

Die Ricoh Caplio G4 (RE-RI-G4) Kamera mit eingebautem Objektiv Detaildatenblatt mit Preisvergleich. 93 Bilder pro Sekunde, 3 in Folge (16 Bilder im 512x384 Pixel Format können mit höherer Frequenz aufgenommen werden). Digitalkamera Ricoh Caplio G4 Der Caplio G4 verfügt über eine ausgezeichnete Farbreproduktion. Mithilfe eines eingebauten neuen Bildprozessors kann das Rauschen des Bildes verringert und die Bildqualität auch bei großen Drucken verbessert werden. Mit der Caplio G4 stehen sechs komfortable Presets für unterschiedliche Aufnahme-Situationen zur Verfügung: Der Caplio G4 ist mit einem eingebauten 8-MB-Speicherchip ausgerüstet.

Die neue Gerätegeneration der Multimedia-Speichergeräte ist leistungsstark, sicher und mit vielen Mobil- und Kommunikations-Geräten vergleichbar.

Der Caplio G4 ist auch mit MultiMedia-Karten kombinierbar. Im Synchron-Monitor-Modus schaltet die Fachkamera die Anzeige nur dann ein, wenn der Verschluss gedrückt wird, um eine Einstellung anzusehen oder heranzuzoomen. Während der Versuche mit dem weißen Ausgleich werden drei getrennte Schüsse mit den Einstellungen Normal Weiß, Rot beibehalten.

Mit der Caplio G4 können Sie mehr als nur Fotos aufzeichnen. Darüber hinaus kann die Fachkamera bis zu 120 Sek. Video im AVI-Format aufzeichnen. Hast du jemals eine Szene verfehlt, weil deine Fotokamera nicht so flink war wie du warst? Bei der Caplio G4 wurde darauf geachtet, dass sich dies nicht wiederholt.

Bei einer Aktivierungszeit von nur 1,9 s müssen Sie kaum ausharren. Mit einer Auslösezeit von nur 0,14 s ist sie die beste der Welt* und liefert präzise, sekundengenaue Ergebnisse. Du kannst auch Fotos von einem sich rasch bewegenden Auto machen. Das von Ricoh entwickelte Autofokussystem mit patentiertem Hybrid-Autofokus gewährleistet eine scharfe Bildqualität bei jedem Bild.

Es gibt keine andere Fotokamera in dieser Kategorie, die so faszinierend nah an der Realität ist. Zusätzlich ist die Fotokamera mit einem integrierten Blitz ausgestattet, mit dem auch Bilder bis zu 16 cm nicht übersteuert werden. Sie können Golfschüsse und andere Bewegungsabläufe durch die Nutzung der vielfältigen Serienaufnahmen der Caplio G4 auswerten. In der Betriebsart M Serienbildaufnahme zeichnet die Digitalkamera die 16 zuletzt aufgenommenen Standbilder für 2 s auf, während der Verschluss gedrückt wird.

Bei der Serienbildfunktion S können Sie mit einem einzigen Druck auf den Auslöser 16 Standbilder für 2 Sek. des Films in einer einzigen Bilddatei abspeichern. Bei der anschließenden Betrachtung der 16 Frames können Sie jedes Frame einzeln vergrössern und alle 16 Frames rasch durchblättern, so dass Ihre Fotos wie ein kleiner Ausschnitt aussehen.

Schalte die Fotoapparatur aus und verbinde die Caplio G4 über ein USB-Kabel mit dem SCSI. Mit der Ricoh Gate-Software auf dem PC werden die Bilder umgehend mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 3 MB/s in einen automatisierten Speicherort übertragen. Die Bilder werden in einem Speicherort gespeichert, der ebenfalls automatisiert erstellt wird. Windows XP-Benutzer können den WIA-Treiber nutzen. Bei Verwendung des Lithium-Ionen-Akkus können Sie mit der Caplio G4 zwischen den Ladezyklen bis zu 4300 Bilder* aufnehmen.

Sie kann auf drei verschiedene Weisen mit Energie versorgt werden: mit einem optional erhältlichen Li-Ionen-Akku, einem Netzteil oder zwei komfortablen AA-Alkali- oder Nickel-Metallhydrid-Akkus.

Mehr zum Thema