Blitz für Sony Dsc Hx400v

Flash für Sony Dsc Hx400v

Hilfen| Blitzmodus Du kannst den Blitz-Modus einrichten. MENÜ ? (Kameraeinheit) [Blitzmodus] MENÜ ? (Kameramodus) MENÜ ? Bestimmte Voreinstellung.

Die Blitzbetriebsart können Sie auch durch Betätigen von (Blitzmodus) am Controller festlegen. Blitzausschalten: Der Blitz ist aus. Blitzautomatik (Standardeinstellung): Der Blitz wird in dunkler Umgebung oder bei der Aufnahme von Bildern mit Gegenlicht ausgelöst. Der Blitz kann auch in dunkler Umgebung verwendet werden. Blitz auslösen: Der Blitz wird bei jedem Druck auf den Auslöser ausgelost.

Langzeit-Synchronisation: Der Blitz wird bei jedem Drücken des Verschlusses ausgelost. Längerer Blitz: Der Blitz wird bei Dunkelheit oder Hintergrundbeleuchtung des Geräts aufleuchten. Bei Dunkelheit wird die Obergrenze der ISO-Empfindlichkeit angehoben, um die Blitzfolge zu optimieren. Synchronisation 2: Der Blitz wird jedes Mal ausgelost, wenn der Auslöser kurz vor dem Ende der Aufnahme gedrückt wird.

Wenn Sie den Blitz am zweiten Verschluss-Vorhang anbringen, können Sie eine natürliche Aufnahme der Fahrspur eines sich bewegenden Objekts, wie beispielsweise eines sich bewegenden Fahrzeugs oder einer wandelnden Personen, machen. Kabelloser Blitz: Bei Einsatz eines kabellosen Blitzes sorgt der Shading-Effekt für einen stärkeren 3D-Look des Gegenübers als bei Einsatz eines am Gerät befestigten Blitzes.

Diese Betriebsart ist wirksam, wenn Sie einen externen Blitz, der mit der mitgelieferten Fernsteuerung kompatibel ist (separat erhältlich), an das Gerät anschließen und mit einer drahtlosen, vom Gerät entfernten Fernsteuerung aufzeichnen. Der Standardwert ist abhängig vom Aufnahmemodus. Die zur Verfügung stehende Blitzfunktion ist abhängig vom jeweiligen Aufnahmezustand. Bei Verwendung des kabellosen Blitzes kann die Einstellung[Kabelloser Blitz] nicht mit dem kamerainternen Blitz verwendet werden.

Rezension des Sony Cyber

Nach guten Erlebnissen mit meinem X100V wechselte ich auf einen HX400V. Hier möchte ich nicht schlecht über die Situation der Fotografen sprechen, sondern nur ein kritisches Gegengewicht zu dem überwiegend positiv beurteilten Report aufzeigen. Hauptpunkt der Kritik ist der mangelnde Digitalkompass, den die Hose hatte. Als Zubehör habe ich einen Batterieadapter mit Ladegerätanschluss mitgenommen.

Als ehemaliger Informatikerin empfand ich die WiFi-Verbindung beim ersten Mal als unangenehm und auffällig. Ich hatte kein passendes Lernprogramm vorzufinden. Den ganzen PlayMemoriesCameraApps-Anschluss betrachte ich nach der anfänglichen Enthusiasmus als Gimmick. Mit Ausnahme von SmartRemote und BerührungslosShutter sind dies hauptsächlich Anwendungen zur Bildbearbeitung und Bildbearbeitung, die ich in der Post-Processing besser ansehe.

Ich hätte gerne SynchroMitSmartphone, aber es ist für den 400er (noch?) nicht da.

Mehr zum Thema