Foto Sony Cybershot

Bild Sony Cybershot

Produktspezifikation Die Cyber-shot R1 von Sony bietet anspruchsvollen Amateurfotografen eine digitale Kamera, deren Funktionen und Merkmale auch Profifotografen überzeugen werden. Der Cyber-shot R1 ist das neue Spitzenmodell von Sony. Das in vielerlei Hinsicht einmalige digitale Fotoapparat besticht durch seine extreme Hochauflösung, ein neuentwickeltes Carl Zeiss Objektiv und viele Einstellmöglichkeiten.

Sony stellt wieder einmal eine Bridge-Digitalkamera vor, die eine wirkliche Ersatz für digitale Spiegelreflexkameras für Verbraucher ist, die die Digitalfotografie voll ausnutzen wollen. Das robuste und robuste Gehäuse mit vielen über die Tastatur wählbaren Funktionalitäten macht die Cyber-shot R1 zu einer intuitiven und leistungsstarken Lösung.

Einzigartig 10,3 MegaPixel AuflösungDer CMOS-Bildsensor der R1 hat eine effektive Bildauflösung von 10,3 MegaPixel, die jeden Hobby-Fotografen dazu bringt, auf sich aufmerksam zu machen: Richtig, keine andere nicht-professionelle digitale Kamera hat derzeit eine so gute Bildauflösung zu bieten. Natürlich gibt es auch keine andere. Der Bereich des CMOS-Sensors ist zumindest ebenso bedeutend wie die hochauflösende Darstellung. Aufgrund seiner großen Oberfläche (21,5 x 14,4 mm) kann viel Lichteinfall auf den Sony CMOS-Sensor erfolgen.

Dadurch werden hochwertige Aufnahmen mit ebenso erstklassigem Geräuschverhalten gewährleistet. CMOS-Sensoren bieten zudem einen niedrigeren Stromverbrauch, eine direktere Signalaufbereitung auf dem Baustein und eine höhere Betriebsgeschwindigkeit. Nagelneues Carl Zeiss ObjektivFür die R1 hat Carl Zeiss ein neuartiges "Vario Sonnar T* "-Objektiv mit hochwertiger Beschichtung und exakter Abstimmung auf die Sensorik und Kamera-Elektronik der Cyber-shot konzipiert.

Darüber hinaus ist es Sony und Carl Zeiss dank des innovativen Designs des Objektives möglich, Farbabweichungen sowie Kontrast- und Bildauflösungsverluste am Rande des Bildes signifikant zu reduzieren. Das 2-Zoll-Display (5,1 cm) mit seinen insgesamt 13.000 Pixeln und hoher Bildhelligkeit kann geöffnet und gedreht werden und passt sich damit jedem Blickwinkel an.

Aus Froschperspektive oder über Kopf: Jede Lage kann komfortabel aus dem besten Winkel erfasst werden. So kann der Photograph im Voraus überprüfen, ob die ausgewählten Bildeinstellungen das richtige sind. Wenn sich der Photograph dem Zielsucher annähert, geht der Bildsucher an. Ähnlich wie beim LCD hat der Photograph über den Viewfinder alle verfügbaren Daten auf einen Blick. 2.

Die Folge: gestochen scharfes, rauschfreies Bild auch bei schlechten Sichtverhältnissen. Sie können das Bild entweder auf einem Memorystick (PRO) oder auf MicroDrive- oder CompactFlash-Karten im JPEG- oder RAW-Format speichern. Für die R1 hat Sony eine komplett neue Verarbeitungssoftware für das RAW-Format (Image Data Converter SR) mit vielen Funktionen und einer sehr schnellen und einfachen Bedienung konzipiert.

Mit PictBridge können Sie sich einfach und rasch an jeden beliebigen kompatible Printer anschließen.

Mehr zum Thema