Welche Kamera Passt zu mir

Die passende Kamera für mich

Was für eine Digicam passt zu mir? Vom kleinen Schnappschuss zum professionellen Gerät: Die Bandbreite der Digitalkameras ist enorm. Welcher Fotoapparat passt zu Ihnen? Die Fotografie ) 24-fache Frage - Ersteller:: - 53.133 Ansichten - User-Bewertung: Es ist Hochsommer und Sie wissen nicht, welche Kamera Sie erwerben sollen?

Machen Sie dann diesen Versuch und lassen Sie sich von ihm wertvolle Tipps und Tricks aufzeigen. Welche Art von Prüfung ist das? Sie können sich auf Produktempfehlungen verlassen und erhalten dumme Sätze.

Das ist mir nur unangenehm. Nur noch blöde Frage und keine Lösung am Ende, was für eine Art von Lösung ist das: Gehen Sie in den Supermarkt und lassen Sie sich einkaufen! Die Überschrift dieses Testes lautet: Welche Kamera passt zu Ihnen? und am Ende bekommen Sie eine solche Lösung?

Nur albern mit sehr blöden, unangebrachten Nachfragen. Was, zum Teufel, sind das für verfluchte Frage? Dies ist der dümmste, schlimmste und jämmerlichste Versuch, den ich je hatte. Das sind nur Witze, die man nicht wirklich beantwortet, wenn man einen seriösen Versuch machen will. Das ist reine Geldverschwendung!

Sehr geehrte Menschen, ich habe kaum solche dummen Anfragen gesehen.

Welcher Fotoapparat passt zu Ihnen?

Überbrückung der Lücke zur Spiegelreflexkamera: Die Brückenkamera. Bei der Bridge-Kamera handelt es sich um einen Kamera-Typ, der die Vorzüge einer kompakten Kamera mit denen einer Spiegelkamera kombiniert. Die Bridge-Kamera hat ein festes, leistungsstarkes Zoomsystem. Gewichte und Maße bewegen sich in der Regel zwischen denen von Kompakt- und SLR-Kameras. Oft wird kritisiert, dass das Glas von Brückenkameras fixiert ist.

Besonders beeindruckend auf der Reise ist ein fester und lichtstarker Telezoom mit einem Weitwinkel- und Teleobjektiv. Eine Brückenkamera für den anspruchsvollen Anwender ist die FZ1000 von Panasonic. Neben einem 1 Zoll Bildsensor verfügt er über ein hochintensives Leica-Objektiv und Filme in 4K-Auflösung. Das Cyber-shot RX10 IV von Sony ist eine Bridge-Kamera für alle, die großen Wert auf schnelle Autofokussierung legten.

Außerdem ist die Kamera mit einem lichtstarken 2,8 f/24 bis 200 Millimeter großen Objektiv mit kontinuierlicher Blendenöffnung ausgestattet, was die Aufnahme bei schwachen Lichtbedingungen erleichtert. Wie viel Lichteinfall eine Kamera aufnehmen kann, hängt von der Grösse des Sensors ab. Gebräuchlichste Sensor-Formate auf einen Blick: 1,0 Zoll: 13,2 x 8,8 mm: Gemeinsame Sensorgrößen von Kompakt- und Bridge-Kameras.

Kamerahersteller mit solchen Sensoren: Micro Four Thirds (MFT): 17,3 x 13 mm: Die Angabe bezeichnet das Bildformat des Messkopfes (4:3). Der MFT-Sensor wird nahezu ausschliesslich in Anlagenkameras mit austauschbaren Objektiven eingesetzt. Kamerahersteller mit solchen Sensoren: Der APS-C: 22,3 x 14,9 bis 23,6 x 15,7 mm: Die am häufigsten verwendete Sensorgrösse wird sowohl in Kompakt- als auch in der Systemkamera eingesetzt.

Kamerahersteller mit solchen Sensoren: Vollformat: 36 x 24 mm: Das volle Format ist gleich dem bisherigen 35mm-Format aus analoger Fototage und wird für Fotokameras im oberen Preisbereich verwendet. Kamerahersteller mit solchen Sensoren:

Mehr zum Thema