Kleine gute Kompaktkamera

Eine kleine gute Kompaktkamera

mehr Abwärme - ein Problem für besonders kleine Kameras. Kompakt, leicht und robust mit großem Zoom, super Ausstattung und reflexartiger Bildqualität - das ist wohl die ideale Idee einer Reisekamera. Eine kleine Kamera mit kleinen Packmaßen. Vorteile: Optischer Bildstabilisator, gute Bildqualität:

Professionelle Kompaktkamera: 12 Reise-Blogger machen den Praxis-Test

Zur Jahresmitte 2012 kam die erste professionelle Kompaktkamera mit einem großen 1-Zoll-Sensor und einem leistungsstarken Kameraobjektiv auf den Markt. 4. Weitere Informationen und einen Überblick über die hellsten und hellsten professionellen Kompaktkameras finden Sie in meiner Bestenliste für Kompaktkameras. Warum eine professionelle Kompaktkamera als Reisekamera? Klein, leicht, praktisch, mit eingebautem ND-Filter, und sehr gut. Haben Sie eine zweite Fotokamera dabei oder möchten Sie eine?

Auch wenn eine Kompaktkamera noch so leicht und kompakt ist, kann sie keine professionelle Kompaktkamera erreichen. Aber wenn es um das Thema der Weitwinkelobjektive geht, dann sind die Resultate durchaus respektabel. Warum eine professionelle Kompaktkamera als Reisekamera? Sie liegt komfortabel in einer Handfläche, läßt sich sehr rasch einschalten und ist ebenso rasch wieder in der Hosentasche verschwunden.

Selbst wenn wir als Tourist oder Fotograf nicht ins Auge springen wollen, ist eine Kompaktkamera schlichtweg diskreter. Haben Sie eine zweite Fotokamera dabei oder möchten Sie eine? Die zweite bei uns erhältliche Canon EOS M5 mit all ihrer Ausstattung: eine feste Brennweite (22mm für Porträts, Dunkelsituationen und Gegenstände ), ein Teleobjektiv (55-200mm für entfernte Gegenstände und Porträts) und ein Ultra-Weitwinkel (11-22mm Landschafts- und Architekturaufnahmen).

Vor allem in der Stadt wird beinahe nur der weite Winkel verwendet, aber mein Favorit ist immer noch die feste Brennweite, denn sie ist hell und klein und bietet schlichtweg ein großartiges Bakeh. Warum eine professionelle Kompaktkamera als Reisekamera? Sie ist sehr leicht, benutzerfreundlich, hat eine gute Bildqualität und ist ideal zum Bloggen.

Haben Sie eine zweite Fotokamera dabei oder möchten Sie eine? Mein Handy habe ich immer dabei, denn die Fotokamera des iPhones SE ist von guter Bildqualität und oft sogar etwas kürzer zur Hand, wenn ich spontane Aufnahmen machen möchte. Ich bevorzuge die Canon G7X zum Fotografieren. 1. Warum eine professionelle Kompaktkamera als Reisekamera?

Bei unseren ersten Ausflügen hatten wir eine Spiegelreflex-Kamera dabei, danach seit Jahren eine etwas verkleinerte Anlage. Jetzt fahren wir meist nur noch mit Reisegepäck und es ist gut, mit einer Kompaktkamera etwas Geld und Raum zu sparen. Auch bei schlechten Lichtbedingungen ist die Kamera sehr gut geeignet, da sie immer noch gestochen scharf fotografiert - ohne Dreibeinstativ.

Haben Sie eine zweite Fotokamera dabei oder möchten Sie eine? Doch auch für gewisse Foto-Motive ist ein Google Pro unverzichtbar. Diese neuen Models machen großartige Aufnahmen und können auch RAW verwenden. Andernfalls gibt es auch Fälle, in denen nur das Handy ausreichend ist oder sein muss. Der Fotoapparat meines Redmi Note 4 macht großartige Aufnahmen für ein Handy und wenn ich keine andere Fotokamera dabei habe, wird mich der Redmi nicht enttäuschen.

Warum eine professionelle Kompaktkamera als Reisekamera? Sie ist eine leichtgewichtige Fotokamera für schnelles Fotografieren, die in jede Hosentasche paßt und nicht "professionell" moderat ausfällt. Haben Sie eine zweite Fotokamera dabei oder möchten Sie eine? Warum eine professionelle Kompaktkamera als Reisekamera? Der RX100 IV ist kompakt, flexibel, bietet tonnenweise Möglichkeiten und Einstellmöglichkeiten, kann vollständig von Hand bedient werden und steht nicht ohne Grund an der Spitze der professionellen Kompaktkameras.

Bei uns ist die Fotokamera die beinahe "eierlegende Wollemilchsau", also eine Fotokamera, die alles kann, was in einem so kleinen Gehäuse möglich ist. Der Akku ist gut, er verfügt über einen klappbaren Monitor (ideal für alle, die wie wir ein YouTube Vlogger sind, oder für die Dame, die nur ihr Make-up überprüfen will *lachen*) und es gibt auch einen richtigen Bildsucher statt nur ein Sichtgerät.

Sie paßt in die Hosen-Tasche, ist unscheinbar und mit der Video-Funktion leuchtet die Maschine auch mit einem guten Sound, was recht rar ist. Aber hier muss man deutlich feststellen, dass die Kameras in diesem Mode überhitzen und ohne 4K-Videofunktion kann man mit dem Vorgängermodell, dem RX100 III, viel Zeit einsparen!

Haben Sie eine zweite Fotokamera dabei oder möchten Sie eine? Mit dem leistungsstarken System des Zooms als Allround-System, nur viel grösser als das Modell RX 100 Als nächstes kommt eine Drohne des Typs Mavic Pro, eine Samsung Gear 360-Gradkamera. Warum eine professionelle Kompaktkamera als Reisekamera? Haben Sie eine zweite Fotokamera dabei oder möchten Sie eine?

Im Best-Ager Reise-Blog Peters Travel berichtet Peter über die Reise mit der Ü 50. 2. Warum eine professionelle Kompaktkamera als Reisekamera? Um meinem Blog die besten Bilder zur Verfügung zu stellen, ist es notwendig, eine hochwertige Fotokamera dabei zu haben. Außerdem erwirtschafte ich als Digital-Nomade auch ein bestimmtes Geld, indem ich meine Bilder auf Adobe Aktien und iPad verkaufe.

Das passende Bildmaterial ist auch hier die Basis für ein perfektes Bild. Vorzüge der Leica: Haben Sie eine zweite Fotokamera dabei oder möchten Sie eine? Ich trug die Canon 4D Markierung II in meinem Gepäck, das mir viel zu viel war. Warum eine professionelle Kompaktkamera als Reisekamera? Der Fotoapparat ist winzig, handlich und superleicht.

Sie können mit der S7X den ganzen Tag herumlaufen, ohne an eine Fotokamera zu denken. Natürlich können Sie das auch. In den wenigsten Fällen wünsche ich mir ein Tele- oder Weitwinkel-Objektiv. Haben Sie eine zweite Fotokamera dabei oder möchten Sie eine? Ich bringe meine Canon 80D inklusive Teleobjektiv und Weitwinkel-Objektiv dorthin, wo ich meinen eigenen Blog-Post aufschreibe.

Mit der Panorama-Funktion auf einem Handy können auch Landschaften bei gutem Licht aufgenommen werden. Wenn ich nur reise, habe ich nur die Canon G7X und mein Handy dabei. Warum eine professionelle Kompaktkamera als Reiseobjektiv? Ein Fotoapparat ist nur dann eine richtige Reiskamera, wenn er groß genug ist, um immer bei uns zu sein, ohne uns zu "stören".

Deshalb eine professionelle Kompaktkamera. Das Profi-Kompaktkamera Sony RX100 IV hat ein sehr gutes Fotoobjektiv und ist für 90% aller Objekte zu haben. Haben Sie eine zweite Fotokamera oder möchten Sie eine? Heute sind die Aufnahmen einer Smartphonekamera bei gutem Licht verhältnismäßig gut. Warum eine professionelle Kompaktkamera als Reisekamera?

Weil wir nur mit Reisegepäck um die ganze Erde fahren, wollten wir eine so kompakt wie möglich gehaltene Fotokamera, mit der wir gute Bilder und Videoaufnahmen für unseren YouTube-Kanal machen können. Auch im Automatikbetrieb nimmt die Digitalkamera gute Bilder, Belichtungen, Blende usw. auf, kann aber auch von Hand nachgestellt werden. Haben Sie eine zweite Fotokamera oder möchten Sie eine?

Warum eine professionelle Kompaktkamera als Reisekamera? Durch die Kompaktkamera spart man Raum und Geld. Ich habe einige Motive vermisst, weil es zu lange dauerte, die Bilder auszuladen. Die Kompaktkamera eignet sich auch besser, um das Straßenleben, auf dem Markt oder in der Kirche zu dokumentieren.

Das Canon PowerShot G7 X ist kaum grösser als ein Mobiltelefon. Man hat sich daran gewöhnen können, dass man die ganze Zeit privat fotografiert. Mit einer großen DSLR fällt man aber auf und die Lage ist zerbrochen, weil sich die Menschen auf einmal anders benehmen und zur Fotokamera schauen.

Ich würde sogar behaupten, dass für 99% der Bilder, die ich auf meinen Touren aufnehme, die Kompaktkamera sehr gute Resultate erbringt. Die Vorzüge im täglichen Leben ließen mich über ein Prozentsatz der Fälle entspannen, in denen ich meine Spiegelreflexkamera gern dabei gehabt hätte. Haben Sie eine zweite Fotokamera dabei oder möchten Sie eine?

Ich habe viele Bilder mit dem Handy gemacht. Die 12 Reise-Blogger sind auf dem neuesten technischen Niveau und verfügen über eine professionelle Kompaktkamera. In der Gewichtsgrafik oben sehen Sie zwei unterschiedliche Ansichten über professionelle Kompaktkameras: 7 von 12 Reise-Bloggern nutzen die Kompaktkamera als alleinige Fotokamera und haben ansonsten nur ein Handy und möglicherweise eine Lichtaktionskamera dabei.

Fünf von zwölf Reise-Bloggern nutzen die Kompaktkamera als Kamera zum Mitnehmen und haben auch die gesamte Fotoausrüstung im Reisegepäck, auch zweimal mit einer Dröhnung. Bei einem Dreibeinstativ spielen die geringere Sensorgrösse im Gegensatz zu DSLR und Systemkamera ebenso wenig eine Rolle wie bei gutem Tageslicht. Ein Dreibeinstativ ist auch eine gute Wahl für Videoaufzeichnungen.

Die Profi-Kompaktkamera ist eine gute oder gar optimale Reise-Kamera für diese 12 Reise-Blogger. Speziell für Reise-Blogs, Social Media oder YouTube ist ein edler Compact mehr als genug und sorgt für perfekte Bildmaterial. Eine professionelle Kompaktkamera kann natürlich nicht in jeder Lage gute Aufnahmen machen. Näheres zu meinen Erlebnissen in der Praxis der Canon G7X.

Mehr zum Thema