Günstige Digitalkameras für Einsteiger

Preiswerte Digitalkameras für Einsteiger

Die Einstiegskamera von Sony sieht wunderschön aus. Alle Kameras der großen Hersteller sind wirklich gut - auch die billigen. Deshalb empfehle ich Anfängern, eine billige Kamera zu kaufen. Eine größere Kamera, die jetzt auch recht günstig ist. und GPS kann darauf verzichten, die DSLR ist eine billige Alternative.

Spiegelreflexkameras für Einsteiger bis 500 EUR

Digital SLRs (DSLRs) eröffnen mehr Einsatzmöglichkeiten als Smart-Phones oder Kompakt-Kameras. Dazu gehören für den ambitionierten Photographen auch die digitalen Spiegelreflex-Kameras (DSLRs). Es muss aber kein Topmodell für mehrere tausend Euros sein. Gute DSLR' s gibt es bereits für einen Strassenpreis von bis zu 500 EUR. Weil wir davon ausgegangen sind, dass Fotoanfänger noch nicht über eine umfassende Objektivauswahl verfügten, beziehen sich die Preise von 500 EUR auf so genannte DSLR-Kits, die neben der Fotokamera auch ein geeignetes Objekt enthalten.

Unsere Prüfberichte sollen ein Gespür für die Stärke und Schwäche der digitalen Kamera in der Anwendung transportieren. Ausgehend von dieser Gerätemasse werden die aus redaktioneller Perspektive wichtigen Gerätemodelle individuell geprüft und die Prüfergebnisse verglichen. Einerseits ist es eines der neuesten Geräte in unserem Leistungsvergleich, andererseits sind die Canon Kameras unserer Ansicht nach in der Handhabung besser zugänglich als die von Nikon.

Um auch Einsteigern den Einstieg in den Betrieb ihrer ersten Spiegelreflexkamera zu erleichtern, hat Canon einige Ideen entwickelt. Es gibt auch eine Anwendung für Android und IP. Das Programm ist eine Erweiterung des Kamerahandbuchs und ermöglicht dem Einsteiger eine 360-Grad-Ansicht, in der alle Tasten und Rollen der Spiegelreflexkamera erläutert werden.

Wenn Ihnen die Canon EOS 1200D nicht gefällt, können Sie sich für den Nikon Mitbewerber D5300 entscheiden. Bei der Anschaffung einer DSLR entscheiden Sie sich für ein Kamerasystem. Accessoires wie Linsen oder Blitzgeräte können nicht ohne weiteres an der DSLR eines anderen Anbieters verwendet werden - Sie müssen sich dessen bewußt sein. Wie der Smartphonemarkt ist auch der Einstiegsmarkt für DSLRs weitgehend in zwei Camps aufgeteilt: Canon und Nikon.

Durch die Vorherrschaft von Canon und Nikon sind bereits viele Produzenten dazu übergegangen, z.B. Samsung hat den Kameramarkt in Deutschland verlassen. Wer unter anderem wissen will, wie man mit seiner DSLR Naturerscheinungen wie Sterne optimal einfangen kann, sollte unsere Foto-Tipps aufsuchen. Die Nikon hat die Digitalkamera in einigen Punkten gegenüber ihrem Vorgänger weiterentwickelt.

W-LAN und GPS sind jetzt zum Vorgängerpreis erhältlich. Durch den fehlenden Kopfhörer-Ausgang wird der Einblick in die Video-Funktionalität der Kameras getrübt, die sonst ideal für Video-Aufnahmen ist. Besonders empfehlenswert ist die Digitalkamera für alle, die von Zeit zu Zeit Aufnahmen machen wollen oder oft von ungewohnten Stellen aus aufnahmen.

Der Vorgänger D5200 ist derzeit im Handel erhältlich und wenn Sie auf WLAN und GPS verzichtet haben, ist die DSLR eine kostengünstige Variante. Mit der Sony Alpha SLT-A58 steht Ihnen eine vielseitig erfolgreiche Einstiegskamera zur Verfügung. Durch die Möglichkeit, die Bildkomposition auch vollständig von Hand zu steuern, bleibt Anfängern genügend Spielraum, um sich die Bildkomposition genauer anzusehen.

Das macht die Digitalkamera auch für ambitionierte Photographen attraktiv. Wenn Ihnen das Kunststoffgehäuse gefällt, erhalten Sie eine Spiegelreflexkamera mit guter Abbildungsqualität und schneller Autofokusfunktion zu einem vernünftigen Festpreis. Das Sony Alpha SLT-A58 ist zur Zeit mit dem DT 18-55mm/F3,5-5,6 SAM Kit Objektiv für ca. 400 EUR zu haben. Das Gesamtpaket von Nikon ist gut.

Anfänger können sich auf eine kleine und handliche DSLR mit vielen automatischen Funktionen verlassen. Alternativ zur Canon 1200D ist die Canon 1200D erhältlich. Mit der EOS 100D ist sie ideal für Einsteiger in die digitale Spiegelreflexfotografie. Auch die EOS 100D ist nicht billig. Wer auf das Kompaktformat verzichtet, findet bei uns alte Spiegelreflexkameras wie die Nikon DS3100 zu wesentlich günstigeren Preis.

Auch für Einsteiger ist die Sony Alpha SLT-A58 eine echte Neuheit Der empfohlene Verkaufspreis für die Canon EOS 100D beträgt 799 EUR - inklusive dem neuen Standard EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM Zoomobjektiv. Das Set ist im Internet bereits ab 568? zu haben. Allein die Fotokamera wird ab 470 EUR verkauft.

Wir geben nicht für alle von uns geprüften Erzeugnisse ein Zeichen. Hier finden Sie alle von uns geprüften Artikel ohne Güteklasse. Nach drei Jahren hat Canon die EOS 1100D durch die EOS 1200D ersetzt. Die neue Einstiegsversion wird mit Full-HD-Video, einem großen Display und einem 18-Megapixel-APS-C-Sensor ausgestattet sein.

Digitalkameras - Alle Artikel und Bewertungen. Die Liste der besten "DSLRs bis 500 EUR im Test: 5 Spiegelreflexkameras der Einstiegsklasse im Vergleich". Vielen Dank für Ihre Beurteilung!

Mehr zum Thema