Leica Q2

Q2 Leica

("Q2/2016") und die Summilux-SL 1:1,4/50 mm ASPH. Q2 - Leica Nachrichten Nun, da ist es, das nÃ??chste Frage von Panasonic fÃ?r Leica.

Herausgegeben von Bernd1959, 01. Mai 2018 - 13:30 Uhr. Die Historie der Photographie wird gerade umgeschrieben? Möglicherweise sollte Leica Q2 - Q9 als Kennzeichnung geschützt werden. Mit der Jagd, mit der heute " neue Produkte " auf den Mark gebracht werden, schneller schneller schneller schneller Trend, werden die Zahlen in einem Jahrzehnt eingelesen.

J.M. Bernd1959, am 01. Mai 2018 - 14:15 Uhr, sagte: . panasonic-is-build-a-full-format-camera-for-leica . Wer ist die Quelle des neuen (Digi-)SL? Andreas_Kreuz, am 01. Mai 2018 - 19:34 Uhr, sagte: Wer ist der aktuell neue (Digi-)SL von ?

WALSAMMELSTATION AUF DER TRÜGERISCHEN INSEL

Mit meinen oft großformatigen Prints bin ich nur mit dem Leica Monochrome (246) wirklich glücklich, das ohne Colorfilter funktioniert. Deshalb konnte er im Fotoforum RasquArt im Zuge des "Cantonalen Berner Juras" drei großformatige Fotografien von der skandinavischen Halbinsel Skye zeigen. Während einer Schifffahrt, die ihn nach Südgeorgien, auf die Shetlandinseln und in die Antarktis brachte, produzierte er schließlich die Gemälde, die ihm eine nominierte Auszeichnung für den Schweizer Fotopreis in der Kategoriung "Fine Art" einbrachten.

Eine befreundete Malerin hatte mich vor der Fahrt gefragt, ihm Bilder von der berühmten Walkastation in Greifenhagen (Südgeorgien) zu bringen. Ich entdeckte die Position auf den Dispositionsinseln (Süd-Shetlandinseln) während eines Landgangs nicht vorbereitet. Da stehe ich im Schneegetümmel auf den Deception Islands und weiß: Das ist es! Um den Fotopreis zu erhalten, musste ich mich für eine Reihe von 8 Bildern aussuchen.

Die Laune der damals notleidenden Walarten war für mich und natürlich auch für den Zuschauer der Bilder auffällig.

Der Leica Q: 24MP Vollbild, stabilisiert 28mm, f1,7 und 1080/60p

Die Leica hat gerade einen Vollformat-Hit erzielt und stellt ihre neue spiegelfreie Leica Q Vollformatkamera mit 24 Megapixel und einer festen, optostabilisierten 28 Millimeter Fixbrennweite vor, die mit w1. 7 (!) ein sehr schnelles Brillenglas auf dem Weg hat und in Kombination mit der optolo schen Stabilisation und max ISO von 10000 zu einem verfügbaren Lichtspezialisten werden soll.

Die Gehäuseform ähnelt der der Leica M und hat mit (BxHxT) ca. 130 x 80 x 93 x 93 Millimeter nahezu exakt die selben Abmessungen. Das im Leica Q eingebaute Innensucher hat eine verhältnismäßig hohe Auflösung von 3,68 MP. Das hintere LC-Display ist ein Touch-Display und hat auch eine Touch-Fokus-Funktion.

Anders als beim Leica Q kann die Optikfunktion des Leica Q nicht verändert werden - dennoch sind verschiedene Bildabschnitte per Crop verfügbar, die im Leica Q Leica-spezifisch aufbereitet werden. Ähnlich wie der Entfernungsmesser des Leica Men kann der Leica Q Bilderrahmen für 35 und 50 Millimeter Kulturen anzeigen.

Dies ist für viele Leica-M-Anwender ein bedeutendes Werkzeug im Bereich der Bildbearbeitung und wurde - wie wir es vorfinden - hervorragend in den Leica Q integriert. Ein weiteres besonderes Merkmal ist die Autofokus-Funktion der Leica Q - eine Neuheit für spiegelfreie Vollbildkameras bei Leica. Auch bei den kabellosen Interfaces mit WIFI und NFC ist der Leica Q zeitgemäß.

Für die verkabelten sind Micro USB (2. 0) und USB (HDMI) verfügbar. Was die Speichermedien betrifft, so ist der Leica der Leica II für SD/SDHC/SDXC-Karten (UHS-1) eingestuft. Die im Leica II integrierte Bildverarbeitungseinheit der Maestro II-Serie ist so ausgelegt, dass sie auch im RAW-Modus bis zu 10 fps erreicht. Der Leica hat auch eine Video-Funktion, aber an dieser Stelle wissen wir nur, dass Video-Clips in einem MP4-Container gelagert werden und 1080/60p oder 30-polig verfügbar sind.

Einziger Konkurrent der Leica Q, den wir uns zur Zeit vorstellen können, ist die Sony DSC-RX1R, die jedoch nur einen optional erhältlichen Zielsucher und dessen Optiken mit 35mm, w2. 0 nicht so hell (und so weitwinkelig) wie das Objektivausfall des Leica Q - aber der Sony ist billiger und verfügt auch über PAL- und 24p-Videomodi.

Der vollformatige Leica Q ist ab jetzt zum Gesamtpreis von EUR 3.999,- erhältlich. Nachfolgend eine erste detaillierte Hands-on mit dem Leica Q von einem (durchaus begeisterten) Steve Huff: Hier die Leistungsdaten des Leica Q auf einen Blick: Bleib beim R und lass die Videos einscannen: die dazugehörigen Nachrichten:

Mehr zum Thema