Lumix Fz18

Fz18 Lumix

Lumix DMC-FZ18 Kamera mit eingebautem Objektiv Detailliertes Datenblatt mit Preisvergleich. Großer Zoom: Panasonic Lumix FZ18 im Test. Vergleichen Sie die Panasonic Lumix DMC-FZ18 mit.

Lumix Panasonic DMC-FZ18 (Digitalkamera) Bericht

Obwohl die FZ18 nicht die erste Maschine mit 18-fachem Zoom ist, ist sie die erste, die vollständig getestet wurde: Sehr gute Abbildungsqualität, riesige Brennweiten und leichte Bedienbarkeit überzeugen. Wir haben diesen Prüfbericht im März 2018 mit den neuesten Bestenlistendaten erneut veröffentlicht: Für alle Photographen, denen ein Mega-Zoom mit dem gewohnten Brennweitenumfang eines 12fach-Zooms nicht ausreichte, war die vor sechs Monaten vorgestellte SP-550 UZ mit 18fach-Zoom die einzig richtige Lösung - aber die große Brennweite wurde durch ein kräftiges Rauschen und eine lange Auslösungsverzögerung ausgeglichen.

Bei der FZ18 von Panasonic können Sie jedoch die 28 bis 504 mm des 18-fachen Zooms nutzen, ohne die Qualität der Bilder zu beeinträchtigen. Im praktischen Panel befindet sich ein 8 Megapixel -Sensor, der eine entsprechende Bildauflösung im Prüflabor und ein niedriges Rauschen bis zu ISO 400 aufweist, selbst ISO 800 ist noch mit Reduktionen nutzbar.

Der Grad sehr gut verdiene die Abbildungsqualität, aber vor allem dank der wunderschönen, naturgetreuen Farbreproduktion und Schärfe des Qualitätsobjektivs. Auch in Teleskopposition funktioniert der Autofocus sehr sicher, und dank des optischen Bildstabilisators können selbst bei einer Objektivbrennweite von 504 Millimetern noch gestochen scharfes Bild aus der Hand aufgenommen werden. Der Clou der FZ18 ist natürlich das Leica-Objektiv mit einer riesigen Objektivbrennweite von 28 bis 504 Millimetern (entsprechend 35 mm) und einer hohen Lichtintensität von F2,8 bis F4,2. Damit decken die 18fach-Zoomkameras sowohl den Weitwinkelbereich als auch den Extrembereich ab - in der Realität sind alle nur erdenklichen Aufnahmebedingungen realisierbar.

Der FZ18 ist nicht der Schnelle, aber schnell genug für einen Mega-Zoom. Durch die übersichtliche, intuitive Menüführung und die sinnvolle Gestaltung der Bedienungselemente ist die Handhabung der Kameras sehr komfortabel. Der einfachste oder komfortabelste Hobbyfotograf verfügt über einen erweiterten Automatikmodus, der nach einer Szenenanalyse automatisch den passenden Szenenmodus auswählt, eine stufenlose Autofokus-Funktion (inklusive Gesichtserkennung) anbietet und eine automatische ISO-Einstellung durchführt.

Zusätzlich zum Standard JPEG-Bildformat unterstützt der FZ18 auch das professionelle RAW-Format und kann RAW und JPEG simultan wie eine DSLR abspeichern. Der Lumix DMC-FZ18 ist ein rundherum gelungener und handlicher Megasoom, der fast keine Wünsche offen läßt und den 3. Rang in unserer besten Liste erreicht - keine andere Digitalkamera, keine andere Bild-Qualität und kein anderes Gerät mehr.

Das Sony H9 ist ebenso teuer und besitzt 8 Mio. Pixel und einen Bildausgleich. Der 15fach-Zoom hat eine etwas geringere Objektivbrennweite und eine etwas geringere Abbildungsqualität, hat aber ein 3 Zoll Display.

Mehr zum Thema