Nikon D750 vs Fuji Xt2

Die Nikon D750 vs. Fuji Xt2

Mit dem Fujifilm X-T2 erwartet man ein Allround-Talent. Die Nikon D750 und D800 sind für mich in vielerlei Hinsicht immer noch Stand der Technik. Gegenüberstellung: Nikon D750 oder Frujifilm X-T2 Die Nikon D750 wird mit dem Frujifilm X-T2 verglichen: Welche digitale Kamera hat die bessere Lösung, welcher den besten Bildsucher oder Screen? Der D750 zählt zur Klasse der professionellen DSLR, während der X-T2 zur Klasse der Spiegellose mit austauschbarer Optik aufhört. Das D750 befindet sich auf der linken Seite, das X-T2 auf der rechten Seite: Fazit: Der grössere Fühler, der grössere, praxisgerechte Empfindsamkeitsbereich und der grössere Bereich der Wechselobjektive sprechen für das D750.

Auch besser als der X-T2: dass die Batterie eine längere Lebensdauer hat. Die D750 erreicht damit 21 Bewertungspunkte. Schlussfolgerung: Der X-T2 ist ein schnellerer, zuverlässigerer und schnellerer Auto-Fokus und eine verbesserte Videofunktionalität. Das geringe Eigengewicht gegenüber der D750, die handliche Grösse und die USB 3.0-Unterstützung sprechen auch für die X-T2: Keinen Kompromiss bei der Datenmenge, die 4K-Videos mit sich bringen.

Ergeben 16 Leistungspunkte für den X-T2.

Tausch von Fuji X-T2 gegen Nikon D750? - Fucuji X-T2 / Fucu X-T20

Mit Nikon bin ich aufgewachsen (ca. 40 Jahre). Mein erster Nikon war eine F2-Photomik. Das Abschleppen war zu viel für mich und so beschloss ich, es mit Fuji zu versuchen. Hauptsächlich ging es darum, die Gewichtseinsparung zu erhöhen und ich mag das Gefühl von Fuji. Niemals habe ich es so sehr geliebt, eine Fotokamera zu halten, wie ich es mit Fuji tue.

Ja, die Problematik mit Back/Frontfocus bei Nikon ist sehr lästig, ebenso wie die Ungereimtheit der Matrizenmessung. Bei Fuji habe ich immer die AF-Geschwindigkeit vermisst, die sich mit dem X-T2 in Kombination mit dem 50-140 ! deutlich verbesserte. Dennoch sind meine Nikon D2X und der 2.8/70-200 II nicht in der Nähe von Fuji - mit dem D750 ist der Unterschied zum X-T2 gering, für mich ist das Behauptung " 2 Anlagen sind zu kostspielig " nicht !

Ich habe jetzt bei Fuji alles, was ich mir erträumt habe und verwende es zu 98% mit großer Begeisterung. Vorzug Nikon: Nur bei der "einstelligen und D500" ist die AF-Geschwindigkeit. Vorteile Fuji: Gewichtigkeit, Gefühl, Farbe, besseres WB, keine AF-Probleme und teils besseres Aussehen.

Nur meine Wahl bei Sports/Action " Fuji oder Nikon " ärgert mich.

Mehr zum Thema