Olympus Pen 8

Kugelschreiber Olympus 8

E-PL8: Leichte und kompakte Systemkamera. Bestellen Sie Olympus Pen EPL 8: günstige Systemkameras bei foto-erhardt.de. Der Olympus Pen E PL-8 Monitor. Unsere Autoren bewerten das Produkt Olympus Pen E PL-8.

E-PL8 - Kompaktkameras - PEN

Sanftes Tageslicht, das Liebe vollendet, ein Kaffee -zu-Gehen, das sich in ein Gesamtkunstwerk umwandelt, ganz spezielle Speisenkreationen, die Sie mit der PEN-Generation und dem Rest  der Erde austauschen wollen. Der OLYMPUS PEN E-PL8 bietet Ihnen die Möglichkeit, die magischen Augenblicke des Lebens einzufangen und zu erleben. Lass dich von den Kunstfiltern begeistern und gib deinen Fotos einen unverwechselbaren Look.

In der Liveansicht können Sie die Auswirkungen der einzelnen Elemente sofort erkennen, so dass Sie noch besser als bisher die richtige Auswahl treffen können.

E-Stift Olympus

Als anfängerfreundliche System-Kamera bewährt sich die Olympus PEN E-PL8 im Einsatz. Das Micro Four Thirds DSLM besticht durch eine schnelle Aufnahmegeschwindigkeit, Selfie-Display und rauscharme Bilder. Wir haben diesen Prüfbericht im April 2018 mit den aktuell besten Listendaten erneut veröffentlicht: Mit dem Olympus PEN E-PL8 haben die Japans ihren neuen Micro-Four-Third DSLM auf den Markt gebracht. 2.

Das 374 g schwere Olympus PEN E-PL8 ist besonders auffällig: Die Olympus PEN E-PL8 eignet sich daher hervorragend für Selbstporträts. Der Olympus PEN E-PL8 beeindruckt auch bei schlechten Lichtverhältnissen mit niedrigem Störgeräusch. Schließlich liegt die Randschärfe im Grünbereich: Pro Bildgröße zeigt der DSLM pro Bild 700 Zeilenpaare bei Tag und sinkt mit zunehmender ISO kaum.

Der Olympus PEN E-PL8 ist gegenüber seinem Vorgänger unverändert: Die Olympus PEN E-PL8 verfügt außerdem über einen Full-HD-Videomodus mit bis zu 30 Bilder/s. Der Olympus PEN E-PL8 ist ebenfalls mit zwei Stellrädern ausgestattet. Die Autofokusfunktion der Olympus PEN E-PL8 ermöglicht eine schnelle Fokussierung und Schärfe für Schnappschüsse.

Der Olympus Stift E-PL8 im Versuch

Heutzutage ist eine Digitalkamera ein Lifestyle-Gadget. Nun, Olympus wirbt auf der Firmenwebsite für den neuen Pen E-PL8: "Lust auf mehr? Der neue Olympus Pen E-PL8 ist Ihre persönliche Mouse. "Accessoires für "photo fashionistas" sind ebenfalls erhältlich. Der Koffer hebt sich deutlich von seinem Vorgänger, dem Olympus E-PL7, ab.

Obwohl sich die Olympus E-PL7 eindeutig an eine jüngere, stilvolle und vor allem feminine Klientel richtete, wollte die sperrige Halteleiste an der rechten Vorderseite der Maschine diesen Ansprüchen nicht einmal gerecht werden. Die E-PL8 ist hier viel erfolgreicher. Durch eine rutschfeste Unterlage an den entsprechenden Positionen kann die Fotokamera gut gehalten werden - mindestens so lange, wie Sie keine Pfoten und empfindliche Hand haben.

Der E-PL8 ist mit 374 g ein paar g leichter als sein Vorgänger, etwas zu stark für die Einhand-Bedienung. Das Leder der sonst silberfarbenen Fotokamera ist in den Farben weiss, altbraun und schwarz erhältlich. Der Hauptwahlschalter neben dem Trigger stellt die gewohnten Voreinstellungen, P, A, S, E, S, E, A, I, Auto und vier weitere Grundeinstellungen, einschließlich Szenenprogrammen und Typfiltern, zur Verfügung.

Für weniger erfahrene Benutzer ist die Einstellung "iAuto" geeignet, um alle Kameraeinstellungen vornehmen zu können. Passend zum Blitz-Schuh gibt es einen zuschaltbaren Bildsucher als Zusatzgerät für ca. 200 EUR. Das E-PL8 kann mit der Applikation "Olympus Bild Share" drahtlos über das Handy ferngesteuert werden. Zusätzlich zur Fernbedienung stehen verschiedene Einstellmöglichkeiten und die Bearbeitung von Bildern zur Verfügung.

Das Sucher- und Monitor-Konzept des E-PL8 wurde ebenfalls 1:1 aus dem Modell herausgenommen. Die 3-Zoll-Anzeige ist gestochen scharfe und kann für spezielle Aufnahmen um 80° oder 180° nach oben geneigt werden. Die Touchscreen-Funktion ermöglicht es Ihnen, Anpassungen vorzunehmen, mit dem Finger zu scharfstellen und die Funktion loszulassen. Ein besonderes Feature ist der "Selfie-Modus", der beim Absenken des Monitors um 180° selbsttätig eingeschaltet wird.

Anschließend wird automatisch eine Weitwinkelbrennweite und das Motivprogramm "Portrait" gewählt. Für den Fokus verlässt sich Olympus ausschließlich auf einen kontrastreichen Autofocus mit 81 Fokuspunkten, der jedoch völlig überzeugend ist. Triggerverzögerungen von 0,22/0,29 s bei 300/30 Lux machen den E-PL8 zu einem Pluspunkt. Der Einschaltverzug beträgt 1,0 s - das ist schnell, aber hier war der EL7 mit nur 0,6 s noch viel kürzer.

Selbst in den Betriebsarten brauchen Sie sich nicht zu beschweren: einzelner Autofokus, Dauerfokus für bewegte Objekte oder Scharfeinstellung mit Gesichtsdetektion. Die Belichtungszeit reicht von 1/4000 Sek. bis zu 60 Sek., ein Dosiersystem mit 324 Bereichen sollte für die korrekte Aufnahme Sorge tragen. Der E-PL8 hat nicht die sonst oft übliche 60 fps, die Full HD-Filme erscheinen manchmal etwas zu locker.

Beim Schwenken über eine bestimmte Szenerie werden Schärfe und Belichtungszeit schnell angepasst. Stereoton kann über ein eingebautes Mikrophon aufgenommen werden, aber das Mikrophon nimmt eine Grenzmenge an Hintergrundgeräuschen auf. Die DL-Kurven liegen damit signifikant über 1, was für einen sichtbaren Kontrastzuwachs steht. Diejenigen, die auf höchste Bildqualität setzen, sollten sich daran gewöhnen, mit dieser Digitalkamera im RAW-Modus zu arbeiten - auch wenn dies dem stilvollen Schnappschuss für den mobilen Einsatz zuwiderläuft.

Der Olympus E-PL8 ist für eine kleine, feminine Gruppe gedacht, hat aber auch das Test-Team beeindruckt - die Herren in ihrer besten Form. Der Auslöseverzug ist kaum wahrnehmbar, Verschlusszeit und Schärfe sind kurz und sicher und auf dem Stand von wesentlich teureren Fotoapparaten.

Mehr zum Thema