Sony Hx test

Sony-X-Test

Überprüfung der Sony DSC-HX50V Digitalkamera 2018 Sony-Unternehmen stellt die DS-HX50V vor, die kleinsten 30fach Reisezoomkameras auf dem Weltmarkt. Der Aufbau der HX50 ist identisch mit dem des Schwestermodells HX50, wird aber mit einem GPS-Modul geliefert und ist daher etwas aufwendiger. Auch wenn die Vergleichsunternehmen in der Praxis in der Regel mit einem 24-fachen Zoom zurechtkommen müssen, bietet Sony der DS-HX50V eine besonders umfassende Ausrüstung mit einem Foto-Schuh.

Durch WLAN ist es auf dem Laufenden und die Übertragung von Bildern kann drahtlos auf einen Computer oder TV erfolgen. Die Sony DS DS-HX50V besticht durch ihren 30-fachen Zoom, der vom 24mm Weitwinkel bis zum 720mm Tele anspricht. Zusätzlich besitzt die Fotokamera einen Fotoreifen, was auch für die Reisezoomklasse etwas unüblich ist.

Sie kann durch einen Blitzgerät, ein Mikrophon, einen elektrischen Bildsucher oder eine LED-Videoleuchte ergänzt werden. Zusätzlich zu den USB- und HDMI-Anschlüssen besitzt die DS-HX50V ein WLAN. Die Fotos können drahtlos auf dem PC gespeichert werden, und die Fotokamera kann auch an einen TV oder ein Smart-Phone angeschlossen werden, um Fotos zu senden und in Sozialkonzernen zu veröffentlichen.

Der direkte Versand von Bildern per Mail oder in die Wolke geht jedoch nicht. Auch über den hauseigenen App Store kann die Fotokamera mit der dazugehörigen Dokumentation geladen werden, auch wenn das angebotene Sortiment im Moment noch recht dürftig ist. Das Gerät verfügt über eine Bildschirmauflösung von 20,4 Megapixel und den bewährten Exmor R CMOS-Sensor von Sony sowie einen eingebauten BIONZ-Prozessor.

Bei der Linse handele es sich um ein Sony Beschleunigungsobjektiv mit visueller Bildstabilisation, das jedoch nicht ungünstig abgeschaltet werden kann. Zusätzlich zu 25 unterschiedlichen Motivmodi gibt es eine Vielzahl von manuellen Optionen für gute Aufnahmen. Sie erhalten 4,5 von 5 Sternchen. In Bezug auf die Bild-Qualität liefert die Sony DSZ-HX50V gute Resultate über die Hausbank.

Dank der verschiedenen Motivausstattungen können sowohl im Breitbild- als auch im Telebereich gute bis sehr gute Resultate erzielt werden, so die Anwender bei Amazon. Selbst bei sehr kontrastreichen Motiven ist die Fotoapparatur in der Regel in der Lage, zahlreiche Einzelheiten nachzubilden. Für die Sicherheit sorgt der bewährte CMOS-Sensor des Typs Xmor R, mit dem Sony bisher gute Erfahrung mit vielen Fotoapparaten gemacht hat.

Mit der optischen Bildausgleichung werden auch bei ausfahrender Zoomfunktion gestochen scharfe Aufnahmen erzielt, auch wenn der Boden sehr instabil ist, z.B. auf einem Schiff. Das Modell DC-HX50V ist sowohl in Schwarz als auch in Schwarz und Weiß verfügbar und ähnelt, insbesondere in der letzteren Version, ausschließlich in optischer Hinsicht einer analogen Kompaktapparatur. Der gummierte Ledergriff sorgt dafür, dass die Fotokamera sehr gut und fest in der Handfläche aufliegt.

Sie erhalten 4,5 von 5 Sternchen. Insgesamt macht die DC-HX50V nicht nur einen wertvollen Auftritt, sondern ist auch sehr gut aufbereitet, wie man es von großen Sony-Kameras kennt. Sie erhalten 4,5 von 5 Sternchen. Zur Zeit können Sie den Sony für 0 (Preis zur Zeit nicht erhältlich, Schätzung basierend auf dem Originalpreis) EUR im Online-Shop von Amazon erhalten.

Es werden 4 von 5 Punkten verliehen. Die Sony Pioneer DS-HX50V erfüllt alle Erwartungen. Als gute Option zu großen Brückenkameras bietet sich die DC-HX50V an. Aber auch in punkto Funktionalität überzeugt die DC-HX50V. Das einzig Negative ist, dass sich der visuelle Stabilisator nicht abschalten läßt und es nur wenige Helligkeitswerte gibt.

Bei Sonys DSC-HX50V kann man mit Sicherheit eine Kaufentscheidung treffen. Basierend auf den Meinungen unserer Kunden und der Beschreibung unserer Produkte vergibt das Unternehmen 4,5 von 5 Punkten.

Mehr zum Thema