Beste Digitalkamera der Welt

Die beste Digitalkamera der Welt

Zusammenarbeit mit VGL: Eine Übersicht der derzeit besten Digitalkameras finden Sie hier! Bei uns finden Sie die besten? PLUS: Kostenlose E-Mail-Reihe mit Tipps und Tricks zum Reisen um die Welt!

Bridge-Kameras: Die beste Super-Zoom-Digitalkamera

Digitale Kameras mit besonders hohem Zoom-Faktor werden oft als "Superzoom-Kameras", einfach "Superzoom-Kameras" oder "Bridge-Kameras" bezeichne. Diese Art von Digitalkamera hat viele Vorteile: Sie kann weit entfernt liegende Objekte näher bringen, ist aber auch für hohe Vergrösserungen geeignet. Wenn Sie kein Dreibeinstativ verwenden oder Ihre Digitalkamera über einen Stabilisator verfügen.

Selbst ein helles Glas kann hier Abhilfe schaffen, da kurze Aufnahmezeiten möglich sind. Die PC-WELT hat sich digitale Kameras angeschaut, deren Linsen eine 16-fache oder stärkere Ausleuchtung haben. Zum Testsieger wurde die Coolpix L120, der SP810UZ als Schnäppchentipp. Superzoomobjektive haben oft das Dilemma, dass die Randauflösung mit einer langen Brenndauer deutlich abnimmt.

In der Lärmmessung hat sich die Coolpix L120 von gut bis sehr gut bewährt. Zusätzlich verringert die Digitalkamera bei ISO 3200 und ISO 6400 die Bildauflösung auf 3 Mio. Pixel - das trägt auch dazu bei, das Rauschen zu reduzieren. Über den ganzen Bereich der Brennweite zum Rand des Bildes hin nahm die Bildauflösung deutlich ab. Die Bridgekamera erreichte einen zufriedenstellenden Gesamtwirkungsgrad, was einer Gesamtauflösung von 3,9 Mio. Pixeln entsprach.

Das Lumix DMC-FZ48 von Pansonic erreichte eine hohe mittlere Effizienz bei der Auflösungsmessung. Sie entsprechen einer Bildschirmauflösung von 5,4 Megapixel, bei der die Einzelmesswerte leicht an den Rand des Bildes fallen. Beim Bildrauschen schneidet die Digitalkamera allerdings weniger gut ab: Bei ISO 100 und 200 waren die Resultate nur zufriedenstellend, verbesserten sich aber mit zunehmender Empfindlichkeit - die innere Störunterdrückung funktioniert hier offenbar besser.

Auch der Dynamikbereich der Lumix DMC-FZ48 von Pansonic war nur mittelmäßig. Allerdings nahm das Glas nur sehr wenig auf und die Bildhelligkeit blieb während des gesamten Bildes gleich. Die Effizienz war annehmbar und entsprach 6,1 Megapixel. Zu beachten ist jedoch, dass die Kameraauflösung im Weitwinkel- und Tele-Bereich zum Rand des Bildes hin leicht abgenommen hat.

Superzoomkameras verfügen in der Regel über mehr als nur ein hoch vergrößerndes Objekt. Die Top 3 der Superzoomere mit den besten Eigenschaften: Die Lumix DMC-FZ150 von Panasonic ist mit einem nach rechts klappbaren und um 270° schwenkbaren Display ausgestattet. Sie können den Bildausschnitt entweder mit der üblichen Steuerung am Auslösehebel oder mit einem Kippschalter auf der linken Seite des Objektivs auslösen.

Mit der Finepix HD-Finepix HS10 wird mit einer Full HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und 30 Frames pro Sek. aufgenommen. Bei Serienaufnahmen nimmt die Finepix HS10 bis zu 1000 B/s auf. Allerdings ist ihre Bildschirmauflösung auf 224 x 64 Pixel verringert. Außerdem sichert die Digitalkamera Aufnahmen im RAW-Format.

Die Finepix HG10 von Finepix wird mit einem Konvertierungsprogramm ausgeliefert. Zusätzlich nimmt die Digitalkamera im Rohformat auf. Der geneigte Moduswahlschalter der Finepix F550EXR von FUJIFILM erleichtert die Arbeit. Das 3-Zoll-Display der Finepix HS 10 kann um ca. 90° nach oben und ca. 45 nach vorn geneigt werden.

Wenn der Energiesparmodus der Digitalkamera eingeschaltet ist, werden der Blitzgerät und alle Geräusche während der Menünavigation oder beim Drücken des Auslösers ausgelöscht. Als Alternative zur Zoomsteuerung am Auslöseknopf können Sie mit der Coolpix L120 eine Wipptaste auf der linken Seite des Objektivs verwenden, um ein Objekt heranzuzoomen. Im Versuch hat die Maschine sehr schnell gearbeitet - sofern Sie die Vorschau ausschalten.

Mehr zum Thema