Coolpix L110

Kühlpix L110

zensieren Passt gut in die Hände. Bildgüte (35%): "gut" (1,9); Video-Sequenzen (10%): "befriedigend" (3,0); Flash (10%): "gut" (1,7); Bildschirm (10%): "befriedigend" (2,6);

Handling (25%): "befriedigend" (2,7); Variabilität (10%): "gut" (2,3). "Eine preiswerte Megazoom-Kamera mit schneller Autofokussierung, hochauflösenden Monitoren, aber wenigen Einstellmöglichkeiten." Preis/Leistung: "angemessene" Güte (55%): 2,64; Betrieb (35%): 2,72; Sonstige (6%): 3,27; Wartung (4%): 3,23 "Bildqualität sehr gut" "Der L110 ist zwischen den Stühle platziert:

Es ist jedoch sehr gut für Benutzer gedacht, die eine sehr starke Zoomlinse mit nahezu ausschließlicher Automatiksteuerung haben. Außerdem: Größtes optisches Zoomen; Gute Bildqualität bei Tageslicht; Höchste Blitzform. "Mit dem Coolpix L110 bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten für wenig Geld. Im Vergleich zu anderen Geräten. Erhältlich: Auf Lager Hinweis: Der Kurs kann seit der Kursaktualisierung angestiegen sein.

Erhältlich: Noch nicht publiziert Hinweis: Der Kurs kann seit dem Angebotsupdate angestiegen sein. Nette Fotokamera, aber unglücklicherweise keine Batterie. Der Fotoapparat macht wunderschöne Aufnahmen in guter Auflösungen. Zu dumm, dass sie keine Batterie hat, denn alle 1000 Fotos benötigt man neue Akkus. Aber ich glaube, dass diese Maschine für mich als Laien recht gut ist, aber natürlich keine Canon 60D.

Der Clou an der Maschine ist, dass sie sehr gut in der Hand sitzt. Meiner Meinung nach ist die Bildqualität der Fotos und Filme im Wettbewerbsvergleich wesentlich minderwertig. Das Bild verschwimmt und die Filme verwackeln.

Nihon Coolpix L110

Überzeugend ist der Preis: 220 EUR, obwohl Nikon ein gutes, hoch auflösendes 3-Zoll-Display verwendet. Verglichen mit herkömmlichen Bridge-Kameras verfügt das L110 über wenige Einstellungsmöglichkeiten, einschließlich manueller Betriebsarten und Blitzbelichtungskorrektur. Der L110 zeichnet HD-Video mit Stereoton mittels Auto-Fokus und optischen Summen auf.

Auch der verlässliche, schnelle Autofocus ist einwandfrei. Bei ISO 100 akzeptiert er ein recht starkes Rauschen, empfängt aber die feine Zeichnung besser als die Canon 300 H. Schlussfolgerung: Eine preiswerte Megazoom-Kamera mit schneller Autofokussierung, hochauflösender Bildschirm, aber wenigen Einstellungsmöglichkeiten. Mit 12-fachem Vergrößerungs- und Gestenregler ist die Coolpix im Lieferumfang der Kamera enthalten.

Mit gutem Service und moderatem Anschaffungspreis überzeugt die Coolpix P340 von Nihon. Das Coolpix S810c richtet sich in erster Linie an Android-Fans, die eine richtige Fotokamera statt eines Smartphones haben.

Mehr zum Thema