Kompaktkamera mit Großem Sensor 2016

Kleinbildkamera mit großem Sensor 2016

Die Vorteile: beste Bildqualität durch den überdimensionalen Vier-Drittel-Sensor. Nicht einmal Fotosensoren in der Größe eines Cent auf den meisten Smartphones. Dies ermöglicht die Kombination von kompakter Bauweise und großem Bildsensor.

Kompaktkamera mit 1 Zoll Sensor für den Einsatz bei Digitalkameras.

Mit einem großen Sensor im 1-Zoll-Format und einem leistungsstarken Digitalzoom ist die Digitalkamera 24-85 von Nokia ausgestattet.... Nun ist es vorbei â?" mindestens für eine neue Kamera-Serie, die die Firma Nicon D. L. hat. Sie alle haben einen großen Sensor im 1 Zoll Format (8,8x13,2 Millimeter) gemeinsam.

Als Mittelmodell dient das Objektiv mit 24-85 mm Zoom (umgerechnet auf das Kleinbildformat). Der Sensor wurde jedoch von der Firma Mikron wieder auf überarbeitet und einem neuen und schnellen Rechner (Expeed 6A) installiert. Das soll für höher Bildqualität bieten und ermöglicht es, bis zu 20 Aufnahmen pro Sek. mit Autofocus zu machen.

Neben dem schnellen Rechner dafür stellt man sicher, dass man beim Fotografieren mit der vollen Auflösung fotografieren kann. Bei der Vergrösserung von fährt ist das Glas weit aus dem Gehäuse heraus. Ungewöhnlich für Kompaktkameras: Um den Auslöser ist der Einschalter, der Zoomhebel direkt daneben. Nikon hatte nur Prototype zur Präsentation der neuen Kameras beigebracht.

Durch ihre geringen Maße (10,5x6,1x5,0 cm bei 345 g Gewicht) richtet sich die Digitalkamera an die Sony Cyber-shot RX100 IV und will auch der Canon Powershot G7 XMark II das Dasein erschweren. dafür hat gute Aussichten, das Gerät macht bei der ersten Berührung einen guten Eindruck - und reagiert schnell.

Die Monitore der Serie 24-85 sind im 3:2 Format und mit einer Auflösung von 720x480 Pixeln erhältlich (nach Herstellerzählung 1,04 Mio. Pixeln, da hier die Untereinheiten für in den Farben red, Grün und blue werden. Sie ist aber nicht ganz so detailliert wie bei den beiden neuen Profi-DSLR-Modellen Nikon D5 und Nikon D500. Ein Bildsucher ist bei für erhältlich, die SL 24-85 nur als Zubehör.

Die DF-E1 wird im Blitzlichtschuh geliefert und paßt auch auf das Schwestermodell Nicon D. 18-50. Praktisch: Der Viewfinder lässt lässt sich ebenfalls nach oben aufklappen. Erhältlich ist die Modellreihe auch in einer silberfarbenen Version. Das als Zubehör erhältliche Elektronischer Bildsucher ist dagegen nur in der Farbe erhältlich. Als erstes Nikon-Modell konnte der 1 J5 auch in 4K-Videos aufzeichnen.

Dies ist bei der DIN 24-85 passé: Sie nimmt in 4K mit 3840x2160 Pixeln und mit max. 30 Bilder pro Sek. auf, wie die meisten gängigen Fotoapparate mit 4K Video. Die Serienbezeichnung DLL steht für die Bezeichnung für DLSR-Objektiv (DSLR-Objektiv) und soll den eingebauten Objektiven ein sehr hohes Qualitätsanspruch verdeutlichen. Für die Dallmeier 24-85 wird dafür in Hülle und Fülle verwendet.

Die Anzeige des Displays der Firma Nicon-DL24-85 lässt klappt aus, auf Wunsch auf 180-Grad-Vorwärts, z.B. lässt Selfies. An der Linse sind zwei Justierringe angebracht. So dass sich lässt zum Beispiel die Schärfe anpasst. Für die Modelle der Serie 24-85 lässt wurde viel Zubehör entwickelt: ursprünglich für Der Nikon DSLR-Blitz SB-5000 wurde zusammen mit der Version der Serie Nikon D5 und Nikon D500 präsentiert.

Es können auch Filtersysteme verwendet werden und es gibt auch eine Streulichtblende für den Vergrößerungsfaktor â?" allerdings nur als Beiwerk. Erhältlich ist die Digitalkamera für 769 EUR im Monat Juli. Wieviel der Außensucher kostet, hat sich noch nicht durchgesetzt. Wie auch der Objektivsucher DF-N1000 für die Serie Nikon-1 wird er voraussichtlich rund 250 EUR betragen.

Mehr zum Thema