Leica Mini ii

Der Leica Mini ii

Spezifikationen Leica mini II Mit der Leica Mini II habe ich eine wirklich großartige analoge Automatik- und Kompaktkamera, auf die ich als ideale Erweiterung zu meiner Digitalkamera X10 nicht verzichten möchte. Vor ich erhielt sie sehr preiswert auf den EBay classifieds einigen Monaten. an. Im Durchschnitt bezahlen Sie bei uns immer noch hundert Euros für das gute Teil.

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern und sehen Sie sich mein erstes Bild an, das ich bereits hier veröffentlicht habe, was ich mit dem Leica Mini II gemacht habe: Ich habe also eine wirkliche Leica in meinen Fingern. Der Leica Mini II ist nicht wirklich ein Leica. Lediglich das Glas kommt wirklich von Leica.

Ich wusste es, bevor ich es kaufte, und es war mir gleichgültig. Zuerst habe ich einen Schwarzweißfilm von Calumet bekommen und ihn in die Leica Mini II gesteckt. Danach ging ich in Düsseldorf am Rhein lang und versuchte alles mit der Leica. So leicht, unkompliziert und bequem habe ich schon lange nicht mehr photographiert und so gute Resultate erzielt.

Ich habe natürlich auch Farb-Filme probiert (Kodak Golden 200 und Fuji Superia X-TRA 400), aber ich mag Farb-Filme nicht besonders. Doch die Leica hat es mit Blitzgerät und ISO 400 geschafft, an einem Tag in einer Dunkelkammer unvergessliche Bilder zu machen. Ehrlich gesagt, viele dieser Bilder wären mit meiner Digital-SLR-Kamera mit einem höherwertigen Fotoobjektiv noch schlimmer geworden.

Deshalb kann ich den Leica Mini II wirklich nur weiterempfehlen. Für den Leica Mini II habe ich 25 Euros zahlt. Schließlich die technische Information, auch wenn es keine Rolle spielt, denn man schaltet die Leica Mini II ein, schaltet möglicherweise den Blitzgerät aus und macht dann ein Foto: Das ist ein Elmar 35mm F/3,5 Ideal für die Straßenfotografie.

Wenn Sie mehr wissen und erleben möchten, können Sie sich dieses Leica Mini II ansehen.

Mehr zum Thema