Nikon News 2017

Nihon Nachrichten 2017

Die Nikon GmbH hat neue spiegelfreie Fotoapparate entworfen. Die Nikon GmbH hat neue spiegelfreie Fotoapparate entworfen. Das Statement, das zunächst nur auf einem Interview-Schnipsel basiert, wurde nun von Nikon in einem dreizeiligen Text bekräftigt. Seit einigen Tagen geht das Gespräch um, jetzt ist es offensichtlich offiziell: Nikon ist dabei, an neuen spiegelfreien Fotoapparaten zu arbeiten. Die maschinelle Übersetzung der Interviewaussagen von Nikon-Präsident Kazuo Ushida hatte in den letzten Tagen diese Vermutung vorgebracht.

Nun berichtet die Amazon-Tochter DPReview, dass sie auf Wunsch eine Erklärung von Nikon bekommen hat. Die Firma Nikon will Einzelheiten geheim halten, kann aber versichern, dass sie neue spiegelfreie Geräte entwickel. Sie baute auf den Vorzügen von Nikon auf und bot den Service, den zukünftige Kundinnen und Kunden von Nikon erwartet hätten. Im Gegensatz zur Maschinenübersetzung des Interview, das zunächst in der Zeitschrift NikkanKogyo Shimbun veröffentlicht wurde, interpretierte ein Benutzer den Wortlaut in den Anmerkungen auf der Nikonrumor-Webseite völlig anders.

Ushida wird gesagt, dass Nikon sich auf die Mittelklasse- und High-End-DSLRs konzentriert und so gut sein will, dass sie auch bei rückläufigen Verkaufszahlen noch Gewinn machen können. Die Smartphone-Generation hat bereits eine spiegelfreie Spiegelreflexkamera auf den Markt gebracht, die den Konkurrenzprodukten weit voraus ist.

Darüber hinaus, so Ushida, setzt Nikon bereits heute die besten optischen Fertigungstechnologien im industriellen Optikbereich ein und will sich in Zukunft besser entwickeln als seine Wettbewerber.

Kompakte Kameras: Nikon schliesst Werk wegen Smart-Phones

Das Nikon-Werk in der chinesische Provinz Jiangsu beschäftigt rund 2.500 Mitarbeiter, die kompakte Kameras und DSLR-Objektive fertigen. Das erklärt Nikon mit dem Aufkommen von Smart-Phones und dem stark rückläufigen Bedarf an kompakten Kameras (PDF). Nikon hatte bereits im vergangenen Jahr einen konzernweiten Umstrukturierungsplan bekannt gegeben, der zu einer Verbesserung der Fertigungsstruktur beitragen soll.

Auf der CES hatte Nikon die Reihe im Frühjahr 2016 bekannt gegeben.

Dieses Jahr ist Nikon 100 Jahre jung, aber es gibt wenig zu zelebrieren. Das Ende 2016 bekannt gegebene Restrukturierungskonzept "Next 100 Years" ermöglicht es dem Konzern, sich in Zukunft auf margenstarke und hochwertige Angebote zu fokussieren. Inwieweit es weiterhin kompakte Kameras von Nikon gibt, gab das Untenehmen nicht bekannt.

Mehr zum Thema