Moto Z Hasselblad

Motorrad-Hasselblad

Motoro Insta-Share Projektor (Geeignet für alle Moto Z Smartphones). Das Motorola ASMRCPTBLKEU Motorola Moto Mod Hasselblad True Zoom für die Moto Z-Familie im Einzelhandel und für den Austausch wie nie zuvor. Unser Test zeigt, was der Moto Mod alles kann. Halten Sie die Legende von Hasselblad in Ihren Händen - mechanischer Verschluss und Zoom inbegriffen.

Moto Z mit Hasselblad True Image Bildzoom im Testbetrieb

Die superflache Moto Z kann mit Zusatzmodulen erweitert werden: zum Beispiel mit einem Kameravorsatz von Hasselblad. Der Moto Z scheint auf den ersten Blick etwas zu vermissen. Mit dem Kameramodul " Echtes Zoomen " von Hasselblad, das den schlanken Moto Z in eine große Attrappe verwandelt, haben wir das Laufwerk ausgiebig geprüft.

Trotz seiner geringen Dicke sieht er sehr robust aus. Performance: Dank des Quad-Core-Prozessors kann der Moto Z die Arbeit problemlos verrichten. In unserem Videoclip im Dauerschleifenbetrieb wurde der Moto Z für knapp zehn Arbeitsstunden abgespielt, bevor er sich verzieht hat. Natürlich geht das nur, wenn der Akkupack nahezu entleert ist. Etwas zu grob erscheint die Kamera-Software beim Zusammendrücken der Bilddateien, so dass feinste Bilddetails ihre Bildschärfe verliert.

Durch den 300 EUR teueren Kameravorsatz " Echtes Zoomen " wirkt das besser, aber bedauerlicherweise nicht so viel besser, wie man es von einem Hasselblad-Produkt erwartet hätte. Verschiedenes: Wie das Apple iPod 7 verfügt das Moto Z nicht über eine Ohrhörerbuchse, sondern wird mit einem Netzteil für den USB-Port ausgeliefert.

Zusätzlich zur JBL Blade sind weitere so genannte Modelle als Zusatzausstattung erhältlich, darunter ein zusätzlicher wiederaufladbarer Akkumulator und ein aktiver Lautsprecher von JBL. Schlussfolgerung: Der Moto Z besticht durch seine dünne Bauweise. Unglücklicherweise können weder die eingebaute Fachkamera noch das 300 EUR große Hasselblad-Modul inspirieren. Motoro Z: Das Motorola-Mobiltelefon sieht bei Betrachtung von vorne nicht außergewöhnlich aus.

Diese Kontaktstreifen sind auf der Rückwand zu sehen. Das schlanke Smart-Phone wird mit dem angeschlossenen Hasselblad-Modul auch zu einem Instrument, das in seinen Abmessungen denen einer kompakten Kamera ähnelt. Das gleiche Bildmotiv, das mit dem Essay von Hasselblad aufgenommen wurde, erscheint etwas frischer: Die Clouds sind hier etwas deutlicher dargestellt. Unglücklicherweise geht auch hier das Bildmaterial an Bildschärfe ein.

Auf diesem bei schönem Wetter aufgenommenen Foto zeigen wir die Vor- und Nachteile des von Hasselblad hergestellten Moduls.

Die Problematik: Modernste professionelle Vollformatkameras wie die Nikon DS4s, D5, D810 oder die Canon EOS-1-Serie tun, was die Hasselblad kann, aber noch dazu kürzer, noch flexibler, noch handlicher und mit einer grösseren Auswahl an Objektiven und Accessoires. Die Hasselblad Stellar ist eine Sony RX-100. Wenigstens bei den " großen " Hasselblad-Kameras gibt es einige Abweichungen gegenüber dem vollen Format.

Hasselblads Signalgeber ist nahezu zweimal so groß wie die volle Baugröße. Neben einer erhöhten Bildschärfe sind das vor allem ein verbesserter Dynamikbereich, mehr Farbe, genauere Farbabstufungen und ein wesentlich geringeres Bildrauschen. Größere und schwerfälliger, korrekt, aber wer schon einmal mit dem Mittelformat außerhalb des Ateliers photographiert und sich die Fotos angeschaut hat, kann nicht mehr zu kleinen Aufnehmern zurückkehren.

Es beeindruckt mit einer Tiefenstaffelung und Farbwiedergabe, die man selbst mit Vollformatkameras nicht erreichen kann! Der H6D-100c ist bei +30K dollars, der H6D-50c immer noch bei +25K dollars. Zumindest bei den " großen " Hasselblad-Kameras gibt es einige Abweichungen gegenüber dem Vollbild.

Hasselblads Signalgeber ist nahezu zweimal so groß wie die volle Baugröße. Neben einer erhöhten Bildschärfe sind das vor allem ein verbesserter Dynamikbereich, mehr Farbe, genauere Farbabstufungen und ein wesentlich geringeres Bildrauschen. Größere und schwerfälliger, korrekt, aber wer schon einmal mit dem Mittelformat außerhalb des Ateliers photographiert und sich die Fotos angeschaut hat, kann nicht mehr zu kleinen Aufnehmern zurückkehren.

Der H6D-100c ist bei +30K dollars, der H6D-50c ist immer noch bei +25K dollars.

Mehr zum Thema