Sony Dsc Wx200 Preisvergleich

Preisvergleich Sony Dsc Wx200 Wx200

Preisvergleich WX200 Aufgrund mehrerer falscher Login-Versuche wird dieses Konto für eine weitere Std. gesperr. Die E-Mail-Adresse ist nicht richtig. Gib deine E-Mail-Adresse ein. Das Kennwort ist nicht richtig.

Gib dein Kennwort ein. Die E-Mail-Adresse ist nicht richtig. Gib deine E-Mail-Adresse ein. Aufgrund mehrerer falscher Login-Versuche wird dieses Konto für eine weitere Std. gesperr.

Das Kennwort ist nicht richtig. Gib dein Kennwort ein. Gib deine E-Mail-Adresse ein. Du bekommst von uns einen Aktivierungslink zur Verlängerung deines Passwortes. Eine E-Mail mit einem Aktivierungslink, um das Kennwort zurückzusetzen. Falls Sie diese E-Mail nicht bekommen haben, überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner.

Die E-Mail-Adresse ist uns noch nicht bekannt. Die E-Mail-Adresse ist nicht richtig. Nennen Sie uns eine E-Mail-Adresse. In diesem Fall wähle ein Kennwort. Die Passwörter sind zu kurz. Wiederhole dein Kennwort.

Digitalkamera WX200 2,7 inches schwarzes Gehäuse

Außer der WX200 habe ich auch eine Alpha 57 DSLR von Sony und eine XP20 von Fuji. Selbstverständlich kann man die WX200 nicht mit diesen Klassen messen, aber wenn ich die Qualität der Kamerabilder einschätze, kann ich nicht ganz ausschließen, dass meine Blicke die üblichen Aufnahmen von diesen Kameramodellen maßstabgerecht machen.

Dabei schneidet der Mini-Zwerg von Sony in Sachen Bild-Qualität erstaunlich gut ab. Allerdings ist das Endergebnis durchaus sichtbar, d.h. gute, gestochen scharfkantige und kontrastreiche Aufnahmen mit wunderschönen Augen. Überraschend ist auch, dass es Sony trotz der aufgeblasenen 18 Megapixel gelingt, den Mini-Sensor dazu zu bringen, auch im Dunkeln verwendbare Aufnahmen zu liefern.

Nachtaufnahmen mit ISO 800 oder gar ISO 1600 sind in der Regel noch sehr schön, auch ohne den besonderen Nacht-Modus. Gegenüber meiner Spiegelreflexkamera korrespondiert das Endbild senkrecht mit dem Betrachtungswinkel einer 18 Millimeter Brennweite (bezogen auf KB), waagerecht gar 180 Winkel. Sowohl die Alpha 57 als auch die Fuji Y20 haben nichts Ähnliches an Board.

Videoaufnahmen sind (subjektiv) besser als das Fuji I20. Es ist nichts falsch mit der Fotokamera. Jedoch könnte der nachfolgend genannte Minuspunkt für einige ein Grund sein, die Fotokamera doch nicht zu erwerben. Das, was mich beunruhigt (aber 1 Sternabzug): - Die Zeit zwischen zwei Schüssen ist eindeutig zu lang.

Wahrscheinlich ist es die umfangreiche interne Bildverarbeitung, aber es dauert etwa 2-3 Sekunden zwischen zwei Bildern. Sie können die Rückfahrkamera auch in den Serienmodus versetzen, in diesem Fall macht die Rückfahrkamera in kurzer Zeit bis zu 10 Teilbilder. Wenn ich die Kapazität der Kammer nicht nach ihrer Grösse bemessen würde, würde ich dafür auch 2-3 Sternen abziehen.

  • In manchen Fällen neigt die WX200 zu Überbelichtungen, besonders bei kontrastreichen Fotos, wie z.B. im Freien bei dunklen Vordergründen und hellen Lichtverhältnissen. Somit eröffnet die Fotokamera eine Reihe von Eingriffsmöglichkeiten. Meine Schlussfolgerung: Für das, was die WX200 in Mini-Größe anbietet, ist sie konkurrenzlos. Diejenigen, die hohe Anforderungen an die Bildqualität oder Pixelgenauigkeit stellen, müssen sich eine andere Fotokamera suchen.

Aber nur auf der weißen WX200 sichtbar.

Mehr zum Thema