Spiegelreflexkamera Smartphone

Reflexkamera Smartphone

Was ist der Unterschied zwischen der Kamera des Smartphones und einer Spiegelreflexkamera? Wird die Smartphone-Kamera bald die DSLR-Kamera (Digital Single-Lens Reflex) ersetzen? sind Handyfotos wirklich vergleichbar mit den Bildern einer Spiegelreflexkamera? Kann ein Smartphone es mit Spiegelreflexkameras aufnehmen?

Galaxie S9 mit mechanischem Durchbruch

Sie soll noch mehr als bisher ein wichtiges Verkaufsargument für ein Smartphone werden: Die Huawei hat ihre Absicht bekundet, die technischen Mittel in diesem Gebiet in Zukunft noch stärker zu nutzen. Als Teil der CES 2018 befragte Android Authority den CEO von Hüaweis, Richard Yu, über die Pläne des Konzerns. Yu zeigte darin auf, wie sich der Produzent auf den Westmärkten gegen die starken Wettbewerber behaupten will.

Yu glaubt, dass die Bereiche, in denen der Wettbewerb in der nahen Zukunft bekämpft wird, die Einbindung von Kunstintelligenz und neuen Kameratechnologien sind. Laut Android-Behörde muss aber erst einmal klar werden, ob ein "Erlebnis wie DSLR" auch für eine Smartphonekamera notwendig ist. Es gibt bereits mit dem CM1 und dem Nokia 1020 Modelle, bei denen sich die Gerätehersteller vor allem auf die Kameras konzentrieren.

Samsung könnte in Kürze diesem Verein beitreten: Man munkelt, dass die Galaxy S9 über eine mechanische Apertur verfügt - und das unterscheidet sie von ihrem Vorgängermodell, der Galaxy S8. Ob solche Aufgaben die breite Öffentlichkeit überzeugen und damit Firmen wie Huawei eine Chance geben, wird sich erweisen.

Kamera gegen Mobiltelefon

Was sind Handyfotos im Gegensatz zu den Aufnahmen einer Spiegelreflexkamera? Fotoapparate mit ihren größeren Kameras kommen mit großen Helligkeitsdifferenzen besser zurecht, zum Beispiel beim Aufnehmen unter Räumen Im Dämmerlicht ist der feine feine Unterschied noch deutlicher: Fotoapparate machen auch ohne Blitzgerät gute Aufnahmen, Smart-Phones machen in der Regel laute, schlammige Aufnahmen. Fotografien, Plakate, Leinwände, Geschenkartikel PixelNet.

Bei der Vergrößerung von Bild-Inhalten führt führt kein Weg an einem Zoom-Objektiv vorbei. Wenn Sie die Videokamera ruhig stellen, gibt es keine QualitätseinbuÃ?en Das ist bei herkömmlichen Handys völlig anders. Der enorme Vorteil gegenüber einem Zoom-Objektiv ist in der Fotogalerie zu erkennen. Die Fotoapparate haben, wie die Smartphone-Kameras, einen vollautomatischen Modus, so dass der Photograph nur den Auslöser betätigen muss drücken

Die vielen Schlüssel und Einstellräder funktionieren meistens recht zügig. Auch ohne die Fotokamera zu entfernen â?" das Objekt verbleibt im Blickfeld. Manche Handys haben einen Profi- oder Expertenmodus, über, mit dem auch einige wenige Einstellmöglichkeiten genutzt werden können. Zusätzlich zu müssen, jedoch hangelt man sich normalerweise durch jede beliebige Menüs

Klare Vorteile für "richtige" Kameras. Sogar eine Lichtkamera hat ein Gewicht von rund 450 g, einige SLR-Kameras wiegen sogar bis zu einem Jahr. Doch das ist nur ein begrenzter Pluspunkt des Smartphone, denn das Mehrgewicht der Fotokamera ist nützlich beim Fotografieren: Es lag dabei entspannt in der Hand, der Verwackler gibt es weniger - vor allem bei der Videoaufnahme einen echten Vorzug.

Mehr zum Thema