Testbericht Leica Q

Prüfbericht Leica Q

Léica Q (TYP 116): 28 Tester & Info 2018 "â??Mit der Q fÃ?hrt Leica eine luxuriöse Kleinbildkamera auf den vielzahligen und in ihrer BildqualitÃ?t unÃ?

bertroffenen Markt. "Bildschirmqualität (60%): 82%; Schnelligkeit (20%): 97%; Ausrüstung (10%): 76%; Betrieb (10%): 80%" ..... "Damit ist der Leica Q, wie die Nikon- oder Ricoh-Modelle, ideal für Reportagen und Straßenfotografie.

"Mit der Leica Q hat der Wetzlarer Kamerahersteller eine Luxus-Kamera für Profis mit großer Geldbörse entwickelt: Aber auch eine kompakte Kamera mit Vollformat-Sensor und gleichbleibend sehr hohen Abbildungsleistungen bis einschließlich ISO-Empfindlichkeit von 6400. ...." wird dem Kunden zum Kaufpreis von rund 4000 EUR angeboten.

"Bild-Qualität (60%): 82% ; Schnelligkeit (20%): 97% ; Ausrüstung (10%): 76% Betrieb; (10%) : 80%".... Für Landschafts-, Straßenfotografen und Reporter ist es jedoch einer der besten Festkörper-Kontrakte auf dem Markt. "Die Fotos von Straßenfotografen, Fotojournalisten, Eventfotografen und Reisenden aus aller Welt schätzen eine gut gebaute Kamera mit guter externer Steuerung und wie die 28 Millimeter Brennweite.

" "Leica Q ist die preiswerteste Leica Vollformatkamera, die es je gab. Der 24MP-Sensor ist gut, aber nicht der beste seiner Klasse, und das 28mm F1.7 Summilux Festobjektiv ist hervorragend. Das Kleidungsfoto ist wunderschön gebaut und reagiert schnell. "Die Leica Q hat wenige Schwachstellen und beeindruckt durch ihren sehr hohen AF und den besten Bildsucher für Kompaktkameras".

"Leica Q kann eine radikale Änderung in der Herangehensweise des Herstellers an Digitalkameras darstellen. "Der Leica Q setzt drei Etappenziele im Tests. Zunächst einmal ist es der kostspieligste Compact. Der Zusammenschluss von Spitzenbildqualität, hoher Geschwindigkeit und erstaunlich guter Ausrüstung übertrifft den gesamten Wettbewerb.

"Mit der Q führt Leica eine komfortable Kleinbildkamera auf den Markt, die in Bezug auf die Bild-Qualität unübertroffen ist. Der wendige und reaktionsschnelle Auto-Fokus und die ausgeklügelte Bedienbarkeit runden das hochwertige Erscheinungsbild ab. "Der Leica Q (Typ 116) kennzeichnet drei Etappenziele im Tests. Zunächst einmal ist es die mit weitem Abstand kostspieligste kompakte Kamera.

Die Leica Q (Typ 116) bietet in allen drei Subbereichen den besten Wert - das ist noch nie zuvor passiert. "Die Leica, das Bestmögliche aus beiden Bereichen - Leica folgte diesem Claim wahrscheinlich bei Q (Praxis). Der Q zeichnet sich durch ein klassisches Leica-Gehäuse und eine hervorragende Verarbeitungsqualität aus, aber aus technologischer Sicht müssen keine Abstriche gemacht werden.

"Leica Q (Typ 116) bietet schnelle Leistung, exzellente Bildqualität und gutes Handling. Wenn Sie ein Leica 28mm f/1. 7 ASPH. Objektiv mit optischer Bildstabilisierung und einem 24 Mio. Pixel Vollformat-CMOS-Sensor ohne AA-Filter kaufen, bietet der Leica Q ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis, obwohl es eine Reihe von Alternativen gibt, die deutlich günstiger sind, ist es schwierig, ein helleres 28mm-Objektiv zu finden, ohne dafür durch die Nase zu bezahlen.

"â??Der Leica Q hat einen hohen Anschaffungspreis. "â??Mit der Q fÃ?hrt Leica eine luxuriöse Kleinstbildkamera auf den vielfÃ?ltigen Markt ein, die in Bezug auf die BildqualitÃ?t unÃ?bertroffen ist. "â??Der Auto-Fokus bei Leica war noch nie so gut, und von nun an mÃ?ssen sich alle anderen an ihrem OLED-Sucher ausrichten. Der Leica Q erscheint klarer, weil seine Bedienung weniger überladen ist.

"Die Leica M ähnelt einer kompakten Leica M, hat aber weder einen Entfernungsmesser noch Wechselobjektive: Die Leica Q verfügt über einen Vollformat-Sensor und eine leistungsstarke feste Brennweite. "Hervorragende Abbildungsqualität durch hervorragende Optiken, Vollformat-Sensor und Bildverarbeitung machen die Leica Q zu einer wahren Traum-Weitwinkelkamera. "Das Portraitbild macht deutlich, dass die Breitwinkeloptik der Leica ihre Anwendungsbereiche auf Reportage-, Architektur- und Landschaftsfotografie beschränkt.

"Der Leica Q bietet in nahezu allen Prüfkriterien hervorragende Resultate. Es ist auch sehr einfach und bequem zu bedienen. Die Leica Q ist mit fast 4000 EUR die zurzeit preiswerteste kompakte Kamera auf dem Weltmarkt. "Die Leica selbst empfehlt den Q für die Aufnahme von Landschaftsaufnahmen, Menschen und Berichten.

"Die Caméras von Leica sind dafür bekannt, dass sie nicht von dieser Welt sind. Leica Q umfasst all diese Dinge, und doch ist sie trotz ihres Preises von fast 3.000 Euro immer noch eine unglaubliche Kamera, sicherlich das beste kompakte Vollformat-Festobjektiv, das je hergestellt wurde. " Es ist nicht für jeden, aber der Q ist die Leica, auf die wir gewartet haben.

" "Die Premieren der Leica Q haben mich mit den ersten Worten wie einen Idioten aussehen lassen. Ich fordere laut, in einem Konferenzraum mit mehreren Leica-Mitarbeitern, heraus, wie es ihnen gelungen ist, ein Objektiv mit einem so schnellen und leisen Autofokus zu entwickeln, dass auch ein Fokusring so gut gemacht und physikalisch gekoppelt ist....".

"Il offrez que que que que que que que que que que que que que que que que que que que que que la qualité et que que que, que que que que que que que que que que que que que que qu'il. "Die Leica Q (Typ 116) ist eine Nischenkamera mit einem Vollformat-Bildsensor und einem speziellen 28-mm-Objektiv.

Mehr zum Thema