Camera Mod

Kameramod

Heute habe ich den neuesten Google Camera Mod von Arnova in Saturn installiert, in der Hoffnung, ihn auf meinem Gerät auszuprobieren. Kamera NX V7.3: Der neue Mod erweitert den Portraitmodus auch auf Galaxy S8, OnePlus 3/3T und mehr.

Durch einen Mod von Camera NX V7. 3 wurde der Portraitmodus auf den ersten Bildpunkt sowie auf den Knoten 5X und 6P auch für andere als die gängigen Bildsmobiltelefone umgestellt. Das ist nicht das Ende der Welt, denn ein neues Produkt stellt nun sicher, dass mehr Smart-Phones diese Chance haben. Herausragende Anwendungsbeispiele sind hier Samsung Galaxy S8 / Grad 8 (Android Oreo und Snapdragon SoC vorhanden).

Ebenfalls beim OnePlus 3/3T (OxygenOS 5), dem Motor G5S und dem Xiaomi Mi 5/5s arbeitet der Portraitmodus mit der neuesten Software. Es kann auch auf anderen Smart-Phones funktionieren, die eine kombinierte Verwendung von Snapdragon SoC (64-Bit) und Android Oreo verwenden. Sie können die neueste Fassung von Camera NX-Mods hier herunterladen, von dort aus können Sie den jeweiligen Verknüpfungen nachgehen.

Lassen Sie uns in den Anmerkungen erfahren, welche Smart-Phones Sie verwendet haben, um den Portraitmodus zum Funktionieren zu bringen, wenn Sie es probiert haben.

Kamera NX: Mod holt zurück von HDR+ auf 6P und 5X Kamera 7.4.

Es ist bekannt, dass die Fotokameras von Googelpixel 2 und 2 XL gut sind. Auch die Mod Camera NX hebt viele der ansonsten pixelexklusiven Funktionen auf andere Mobiltelefone. Dies ist derzeit ein Glücksfall für Inhaber des Googles 5X und 6P für sich. Wir hatten bereits im Jänner über die neue Geräteversion 7.3 informiert.

Jetzt ist die neue 7.4 verfügbar und ermöglicht die Rückführung von HDR+ auf beide Mobiltelefone. Unglücklicherweise hatte Google die Funktionalität mit dem Upgrade seiner Kamera-App auf Version 5.2 für beide Endgeräte eingestellt. Die Eigenschaft Lens Blur ging ebenfalls verloren. Ausgehend von dieser Option wird auch die Kamera NX 7.4 abgerufen. So kann beispielsweise der Portraitmodus unter bestimmten Bedingungen unter Android 7.1 einhaken.

Das ist der vollständige Änderungsprotokoll für Sie: 1. Bringen Sie HDR+ zum 5X/6P wieder mit. 2. Wenn der Modus Unschärfe des Objektivs wieder hinzugefügt wird, haben Sie jetzt sowohl den Portraitmodus als auch den Weichzeichnungsmodus des Objektivs. 3. Das EIS entwickelt sich bei Pixel eins wieder normal, da das EIS mit 4K-Qualität deaktiviert wird. 4. Verwenden Sie Google Fotos, um die Ergebnisse wieder auf der verbesserten Website anzuzeigen.

P.S.: Der Modus Hochformat erfordert einen Test auf Android 7 zu 7 beantragen, vielleicht funktioniert es nicht. 2. Sehen Sie sich Motion-Fotos an, indem Sie Google-Fotos installieren und sich bei Ihrem Konto anmelden. Es handelt sich um die ZSL erweiterte Ausführung mit Bewegungsfotos, Diät-Burst, Kombination von Google-Fotos und allen Funktionen der ZSL-Version, erfordert Android 8.0+, die ZSL-Version enthält ZSL HDR+, Hybrid-Burst, 240 langsame FPS, 60FPS videobereit und weitere Caractéristiques Il Pixel, für Nexus 2015 läuft Android 7.1+, wenn Sie keine Fotobewegung verwenden, können Sie diese auch verwenden.

Fehler: 1: Diet-burst wählt nicht das beste Foto als Smart Burst (verbesserte Ausführung ZSL). 2. Die Kamera NX benötigt eine Systemsignatur und wird als Systemanwendung installiert, um den HDR+-Prozess in Google-Fotos anzuzeigen, oder Sie sehen einen schwarzen Bildschirm mit einem Ladesymbol vor, der nur ein HDR+-Foto aufgenommen hat. "Die aktuellste Kamera NX-Version können Sie hier bei den Herstellern erhalten.

Google beabsichtigt auch nicht, es auf anderen Smart-Phones als den derzeitigen Pixelmodellen zu verwenden. Denn Camera NX baut auf der amtlichen Kamera-App auf.

Mehr zum Thema