Sigma Objektive für Canon Vollformat

Signallinsen für Canon Full-Frame

Alle Vollformat-Objektive (Canon EF) für Canon EOS Spiegelreflexkameras, egal ob mit Vollformat- oder APS-C-Sensor. Wir unterscheiden zwischen APS-C und Vollbildoptik. Bajonettversionen für Sigma-, Canon- und Nikon-Kameras sollten verfügbar sein.

Vollformat-Objektiv-Test ? Beste Liste 2018

Full-Frame-Objektive sind für die Lichtversorgung der Sensoroberfläche eines Messkopfes im Full-Frame-Format (auch 35mm-Format) ausgelegt. Sie können aber in der Regel auch für den Einsatz an Fotoapparaten mit den kleinen APS-C-Sensoren verwendet werden, sofern sie den selben Objektivanschluss haben oder ein passender Zwischenstecker verwendet wird. Auf den ersten Blick ist jedoch nicht immer klar, ob ein Glas ein Vollformatobjektiv ist.

Full-Frame-Sensoren werden hauptsächlich in Profi- und semiprofessionellen Anwendungen für digitale SLR-Kameras von Canon und Canon eingesetzt. Bei der Alpha-7-Serie hat Sony auch spiegelfreie System-Kameras mit Vollformat-Sensoren auf den Markt gebracht. 2. Auch ohne Spiegel, aber mit Entfernungsmesser sind die Kameras der Leica M Serie mit Vollformat-Sensoren und austauschbaren Objektiven ausgerüstet.

Wie erkenne ich ein Vollformatobjektiv? Die Eignung eines Objektivs für Vollformat-Sensoren ist in der Regel in der Typenbezeichnung ersichtlich. Canon verwendet die Abkürzung EF, aber Achtung: Canon Objektive mit der Kennzeichnung EF-S sind die für das APS-C-Format. Nikon Vollformat-Objektive dagegen haben keine spezielle Kennzeichnung im Firmennamen, sondern der Objektivhersteller beschriftet seine Objektive für APS-C-Kameras mit der Abkürzung DX.

Für Vollformat-Objektive setzt Sigma die Buchstaben-Kombination DG und Tamron ein, Sony bietet Vollformat-Objektive für zwei unterschiedliche Objektivfassungen, das A- und das Bajonett. Bei den Objektiven für das alte A-Bajonett handelt es sich um Vollformat-Sensoren, sofern sie nicht mit dem Aufdruck DT markiert sind. Vollbildobjektive für das E-Bajonett, das in den nicht-reflektierenden System-Kameras von Sony eingesetzt wird, haben eine FEM im Produktnamen.

Vollformat-Objektive mit A-Bajonettanschluss können auch mit den spiegelfreien Systemen von Sony über einen geeigneten Anschluss verwendet werden. Vollbildobjektive können, wie bereits gesagt, in der Praxis auch bei kleinen Objektiven eingesetzt werden. Weil der von einem Vollformat-Objektiv erzeugte Lichtstromkreis grösser ist als die Bilddiagonale eines APS-C-Sensors, werden die Kanten dieses Lichtstromkreises nicht auf dem Detektor dargestellt.

Gegenüber Vollformat-Sensoren sind diese Störungen auf dem Abbild des APS-C-Sensors weniger deutlich zu erkennen, da einige von ihnen außerhalb der Sensoroberfläche liegt. Vollformat-Objektive sind jedoch in der Regel grösser, schwer und kostspieliger als Objektive für APS-C-Kameras.

Mehr zum Thema