Sony Tx10

Tx10 von Sony

Vor allem als kleine Sekundärkamera macht die SONY TSC-TX10 eine gute Figur. Vergleichen Sie die Sony Cyber-shot DSC-TX10 mit. Die Sony Cybershot DSC-TX10 sieht wirklich nicht wie eine unverwüstliche Allwetter-Kamera aus.

Unterstützung für DSC-TX10 | Downloads, Handbücher, Tutorials und FAQs

Unterstützung über die Sony Mobile App: Holen Sie sich die aktuellsten News, Software- und Firmware-Updates etc.! Holen Sie sich Infos, aktualisieren Sie Ihr Angebot und profitieren Sie von unseren Angeboten. In unserer Gemeinschaft können Sie sich mit anderen Sony-Kunden über unsere Produkte austauschen. Weitere Infos und Benachrichtigungen zu Ihrem Produkte.

Der TX10 (Digitalkamera)-Test

Auf den ersten Blick wirkt die TX10 wie eine elegante Lifestyle-Kamera, mit der man auf jeder Feier Designpunkte einfahren kann. Aber das ist noch nicht alles, der kleine Sony ist auch wasserfest - optimal für einen Badeurlaub. Ermöglicht der TX10 aber auch wunderschöne Bilder? Doch ehrlich gesagt beeindruckt die Sony Cyber-shot TX10 mit einem eleganten und wasserdichten Koffer (bis zu fünf Metern Tiefe), den Sie nicht aus der Hand geben wollen.

Sony hat die Handhabung so konzipiert, dass Sie sich nach einer kurzen Einweisung daran gewöhnen können. Die große Anzeige belastet die Akkulaufzeit: Nur 130 bis 390 Bilder können mit einer einzigen Aufladung aufgenommen werden. Lästig: Sony kommt ohne separates Ladegerät aus. Der TX10 verfügt über viele Auto- und Szenemodi, darunter ein praktisches Panorama und einen Wizard, mit dessen Hilfe Sie 3D-Bilder in digitaler Form erzeugen können.

Mit der Auslösungsverzögerung kann der TX10 bei Weitwinkel- und Teleaufnahmen punkten. Der TX10 hat eine gute Abbildungsqualität. Der TX10 ist wie alle gängigen Sony-Kameras mit einem "X" im Produktnamen mit dem Exmor-R Bildsensor mit 16 Megapixel auflösend. Auf dem Bildschirm erkennen die scharfen Blicke von ISO 400 zwar die feinen störenden Pixel, diese haben aber keinen wirklich schlechten Einfluß auf die Bilder.

Der TX10 überzeugt auch im Detail. Alles in allem ist die TX10 die zurzeit schönste Outdoor-Kamera. Nicht durch besonders hohe Belastbarkeit, sondern durch gute Abbildungsqualität, schnelle Auslösungsverzögerung und überzeugende Komforteigenschaften wird der Name erworben. Außerdem sollte das wunderschöne Kameradesign nicht ungenannt bleiben können - aber dafür gibt es keine Noten.

Das Fotoequipment ist etwas schlechter als das des Sony, mehr Rauschen ist in den Aufnahmen spürbar.

Mehr zum Thema