Kompaktkamera mit Sucher 2015

Kleinbildkamera mit Sucher 2015

Für diesen Sony-Sensor gab es im Jahr 2015 ein kleines Upgrade auf Multi-Layer-Technologie. Mir ist wichtig, dass die Kamera einen Sucher hat. Mit der FinePix X30 hat Fujifilm den Nachfolger der X20 auf der Photokina 2014 in Köln...

.

Kompakte Kamera mit Sucher

Berlins (dpa/tmn) - Sony hat seinen Premium-Kompakt-RX1R umgestellt. Die Firma bringt jetzt die neue Version mit neuen und besseren Eigenschaften auf den Markt. Die neue CX1R II ist wie die neue CX1R mit einem 35mm Festbrennweitenobjektiv (f/2,0) mit Umschaltring und einem Vollformat-Sensor ausgestattet, der gut zweieinhalb Mal so groß ist wie die in SLR-Kameras verwendeten APS-C Sensoren.

Sony hat jedoch seine Bildauflösung von 24 auf 42,4 Mio. Pixel fast verdoppelt. 2. Zusätzlich verfügt der Pioneer CX1R II über einen eingebauten, erweiterbaren OLED-Sucher (2,36 Megapixel), der von seinem Vorgänger gekauft und bei Bedarf angeschlossen werden musste. Sony hat den Hybrid-Autofokus überarbeitet, der jetzt dank Phasenerkennung mit 399 Autofokus-Punkten und Kontrast-Autofokus mit 25 Meßpunkten noch rascher arbeitet.

Erhältlich ist die neue Version für 3500 EUR im Monatsdezember.

Noch heute verwendbare (alte) Digitalkamera

"Mein Vogelländer Videorecorder 73 mit 7 Megapixeln ist besser als Ihre Canon EOS D30 mit nur 4 Megapixeln...." Bei den Voigtländern sind es eigentlich drei 072 x zwei 304 Pixel und bei der EOS D30 nur zwei 160 x ein 440 Pixel, bei der EOS sind diese jedoch auf eine Sensorfläche von etwa 15 x 23 Millimetern verteil.

In den Voigtländern werden die 7 Mio. Pixel auf eine kleine Oberfläche von 5,8 x 4,3 Millimeter gequetscht. Die oben erwähnte Canon EOS D30 mit drei Megapixeln ermöglicht Ihnen die Aufnahme von Bildern mit ISO 800 oder sogar ISO 1600, wenn es das Umgebungslicht verlangt. Sehen Sie, was mit der Canon EOS 300D möglich ist, mit einer Auflösung von ca. 072 x 048 Pixel = 6 MP auch geringer als bei der Voilländer!

Was sagt ihre Überschrift(en): "Die Überflutung von kleinen Bildpunkten oder die Überflutung von kleinen Bildpunkten? "Der Beitrag fängt an mit: "Der optimale Kompromiß für eine Kompaktkamera ist ein Aufnehmer mit 6 Mio. Bildpunkten oder besser einer Bildpunktgröße von > 3 ?m. Wo erhalte ich die Pixelgrösse? Unter Kameras/DeepL sind auf einer der traditionsreichsten und bedeutendsten Seiten für digitale Kameras, digitalkamera.de, nahezu alle seit etwa 1995 hergestellten digitalen Kameras aufgelistet, wobei die Pixelgrösse als "Pixel Pitch" gelesen werden kann, z.B. 2.0 Mikrometer für die Sony Cybershot DSC H2.

Der oben genannte Woigtländer ist dort nicht zu sehen, die Pixelgrösse, aber der Pixelabstand ist 1.9 µm wie beim Schwestermodell Ricoh Caplio RR770. Die 3MP Canon EOS D30 hat übrigens eine Pixelgrösse von 10.2 µm, die 6MP Canon EOS 300D 7.3 µm. Mit einer hochauflösenden 24MP Systemkamera mit 15 x 23 Millimeter großem Bildsensor liegen die Einzelpixel 3,9 µm auseinander, und der aktuelle (2015/2016) Aufnahmehalter, die 50 Millimeter große Canon EOS 5DS, hat eine Bildpunktgröße von 4,1 µm auf dem 24 x 36 Millimeter großen Vollformat-Sensor.

Mehr zum Thema