Leica Preise

Preise Leica

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Leica Kameras! Sämtliche Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten und ggf.

Datenschutzhinweis bei Verwendung der Facebook-Plugins

An dieser Stelle können Angaben zur Übertragung von personenbezogenen Angaben an uns gespeichert werden. Wenn Sie die Facebook-Plugins verwenden, wird eine Verknüpfung zu Microsoft Dynamics aufgebaut, so dass Sie den Inhalt mit anderen Nutzern austauschen können. Wenn Sie die Plug-Ins beim Besuchen des Online-Shops verwenden und zugleich bei uns angemeldet sind, werden Ihre persönlichen Angaben an uns übertragen.

In den Datenschutzinformationen von Facebooks kann der Erfassungsumfang sowie die weitere Bearbeitung und Verwendung der gesammelten Informationen eingesehen und frei gestaltet werden.

Die edle Systemkamera Leica CL im Härtetest

Die Leica AG stellt keine Schnäppchen Kameras her â?" die Leica CL ist da keine Ausnahme. Die Leica CL ist wirklich großartig, wenn es um die Darstellung von Farben geht; sie mag nicht so sehr die sehr hohen ISO-Werte. Die Leica mag keine hohen ISO-Werte. Für eine mit APS-C Sensor (Sensorgröße 15,7x23,6 Millimeter): fällt Die Leica CL ist trotz ihres metallischen Deckels und Bodens recht leicht:

Bei der Leica Vario-Elmar-TL 18-56mm f3.5-5. 6 wiegt der KL 648g. Verglichen mit dem Leica T und dem Leica T und TTL2 fällt ist der KL etwas stärker, aber wesentlich schmäler. Die Leica Elmarit TL 18mm für 8 ist etwa so groß wie die Leica X Kompaktkameras und lässt sich leicht in der Hosentasche verstauen.

Das Rückseite des Leica CL ähnelt des Leica M10: Ein paar Klicks und ein Cross Rocker genügen, um das Kameramenüs zu bedienen und sich Fotos und Videoclips anzusehen. Im Gegensatz zum Leica T und zum Leica CL werden beim Leica CL häufiger die Schlüssel über und Drehräder und weniger über Kameramenü verwendet.

"Ähnlich wie beim Leica X10 befinden sich neben dem Bildschirm drei Taster und ein Schlüsselkreuz. Sehr gut gemacht: Der Leica CL hat einen großen Bildsucher in seinem kleinen Gehäuse von Gehäuse Bei einer Suchervergrößerung von 0,74x ist der Bildsucher so groß wie eine wesentlich voluminösere Vollformat-SLR. Seit ähnelt ist die Leica CL der groÃ?en professionellen Schwester Leica SL â?" der Viewfinder der SL ist noch gröÃ?er und noch detaillierter (Auflösung 1400x1050 Pixel), die CL begnügt hier wie die meisten Fotokameras mit ihren 1024x768 Bildpunkten.

Die Leica Classic erreicht bei eingeschalteter Autofokus-Funktion acht Aufnahmen pro Sek. bei Serienbildaufnahmen. In JPEG-Format hält der KL klar durch: länger Ändert sich der Abstand zwischen Objekt und Fotoapparat rasch, z.B. wenn sich das Objekt rasch auf die Fotoapparat zu bewegt, kann der Auto-Fokus nicht immer auf Schärfe nachzuführen eingestellt werden.

Bei Dreharbeiten benötigt der Autofocus auch etwas Zeit - und führt die Schärfe mit etwas Verzögerung danach. Insbesondere für Der CL und der Leica-TL2 haben 7 Objektive: 3 mal Zoom und 1 mal Festbrennweite. Das Zoomen, wie das Leica Modell Leica TL Apo-Vario-Elmar 55-135mm f3.5-4. 5, ist die günstigeren und kompaktere Optik. Wenn Sie mit langer Belichtungszeit aufnehmen wollen, ist es besser, die Leica CL auf ein Dreibein aufzustellen.

Fixbrennweiten wie die Leica Summilux-TL 35mm f1. 4 sind in der Regel lichtstärker und damit voluminöser. Darüber können die Linsen der Leica SL auch auf dem CL montiert werden, der das selbe Bayonett hat. Allerdings sind die Linsen der Leica SL wesentlich teuerer als die TL-Linsen und im Verhältnis zur Spiegelreflexkamera sehr groß.

Mehr zum Thema