Die besten Spiegelreflexkameras 2016

Top-SLR-Kameras 2016

Beste Spiegelreflexkameras - Fotos, Bildschirmfotos Der D850 von Nihon ist in jeder Beziehung top. Der massive Vollformat-SLR arbeitet sehr schnell, ist äußerst wendig und präzise und bietet Aufnahmen in absolut hoher Auflösung. Die lässt selbst die teueren Profi-Topmodelle aus dem eigenen Hause und die Konkurrenzkampf hinter sich - die sind nur mit der Serienbildgeschwindigkeit vorangestellt. Die Belohnung: 1. Rang in der Liste der besten Spiegelreflexkameras.

User-Bewertung: Die D5 erfüllt von Nick, die hohe Ansprüche zu einer professionellen Kamera mit bravouröser Optik. Es ist super schnell, vor allem der Autofocus hat noch einmal an Geschwindigkeit und Präzision für die Serie zugenommen. Der Bildqualität ist auch bei sehr, sehr wenig Helligkeit oben. D5 ist groß, stark und reißt ein großes Stück in die Brieftasche.

User-Bewertung: Eine wirkliche Alternative zu den sündhaft hochwertigen Vollbildsensor-Kameras: Die Serie der D500 ist extrem reisenthel und langlebig. Die Autofokusfunktion funktioniert auch bei schlechten Lichtverhältnissen und schnellen Motivbewegungen äußerst präzise und zügig. Der Bildqualität ist auch bei schlechten Lichtverhältnissen oben. User-Bewertung: Typisches Profi-Topmodell: Die Canon EOS-1D XMark II ist groß, stark und aufwendig.

Dafür der Boolide ist sehr langlebig, äußerst stabil, äußerst flott und kann mit Topbildqualität punkten: Ob Foto oder Video, die Bilder wirken immer gut, auch bei sehr, sehr wenig Helligkeit. User-Bewertung: Wenn Sie eine Digitalkamera suchen, die eine Topbildqualität in jedem beliebigen Lichteinfall bietet, ist die Canon EOS 6Dmark IV die richtige Wahl: Ob Foto oder Video - die Bilder sind erstklassig.

Hinzu kommt eine umfassende Ausrüstung mit GPS und WLAN sowie eine hohe Geschwindigkeit: Der Autofocus funktioniert sehr präzise und zügig. User-Bewertung: Die Canon EOS 6D Mark II schneidet mit einem Topqualität in Bildern ab. User-Bewertung: Der Aufpreis zu Vorgänger ist erheblich. Lediglich der Autofocus kann beim Drehen etwas zügiger sein. Bei der Aufnahme ist der Autofocus jedoch top: sehr scharf, sehr präzise und mit guter Wiedererkennung.

User-Bewertung: Eine erfolgreiche Debüt: Die K-1 ist für eine Vollformat-DSLR im Vergleich zu günstig, kommt aber mit umfangreichen Features und robusten Gehäuse. Das Bildqualität bei Photos ist oben, nur bei Video schwächelt das Gerät K-1 mit maximalem High-Definition-Effekt. Die Autofokusfunktion funktioniert auf zügig und zwar exakt, hat aber nicht so viele Messbereiche wie die der Mitbewerber.

User-Bewertung: Die Canon EOS 80D hat alles, was ein anspruchsvoller Fotograf braucht: Die Autofokusfunktion funktioniert exakt mit Bildern und Videofix und führt die Schärfe mit seriellen Bildern. Das Bildmaterial ist sehr detailliert und der große Bildsucher bietet für einen guten Einblick in das Original. User-Bewertung: Die Canon EOS ist eine Top-Kamera für Sport- und Actionfotografen: Sie reagierte sehr schnell und schießt Serien mit sehr hoher Geschwindigkeit und großer Belastbarkeit.

Erst wenn es richtig finster wird, kommt es im Bildqualität nicht ganz auf das Level professioneller Kameras mit Vollbildsensor. User-Bewertung: Die Canon EOS 200D ist eine echte Miniatur, aber einfach zu handhaben und bietet beste Bilder. Gut: Der Autofocus ist schnell reagierend auf Bilder und Filme. Canon hat jedoch an einigen Stellen gespart: Der Bildsucher ist etwas kleiner, der Auto-Fokus hat nur elf Fokuspunkte und Filme sind nur in Full High Definition verfügbar.

User-Bewertung: Die neue Version der Digitalkamera ist ein kleiner, leichter und leicht zu bedienender Einzellinsenreflex mit einer hohen Auflösung. Wichtigste Neuerungen beim D5600: Ein etwas rascherer Autofocus und die komfortable Automatik Bildübertragung auf dem Smarthphone. User-Bewertung: Die Überarbeitung mit verbesserter Autofokussierung und vereinfachter Bedienbarkeit war erfolgreich:

Auch mit der Canon EOS 800D macht Anfänger gute Bilder. 4K Videos â?" das bietet nur ein teures Profi-Modell bei Canon. User-Bewertung: Die Überarbeitung mit verbesserter Autofokussierung und vereinfachter Bedienbarkeit war erfolgreich: Auch mit der Canon EOS 78D macht Anfänger gute Bilder. Eine zusätzliche Anzeige für bietet die Aufzeichnungsdaten und eine etwas vereinfachte Handhabung.

Für Unglücklicherweise ist das nicht genug, um einen Einfluss auf die Gesamtbewertung zu nehmen. User-Bewertung: Filmfans werden mit der neuen Version der KP nicht zu glücklich, Fotofreaks, die die Kamera-Einstellungen ändern mögen und sich von den Witterungseinflüssen nicht einschüchtern lassen. Im Gegenteil. Der Bildqualität der Penstax KP ist hoch, auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Autofokussierung der KP von der Firma Phentax erfolgt mit Hilfe moderner Objektive rasch und präzise, bei den älteren Optiken braucht es eine gewisse Zeit, um zu fokussieren.

User-Bewertung: Die Digitalkamera nimmt großartige Aufnahmen auf, ist leicht zu handhaben, kompakt und leicht genug, um immer dabei zu sein. Die Geschwindigkeit erreicht für schnell Schnappschüsse, Sportfotografen erfassen jedoch besser ein größeres Vorbild. Videoaufzeichnung in 4K-Auflösung â?" die Digitalkamera erreicht hier nur FullHD. User-Bewertung: Die D3300 ist eine kleine und helle Spiegelreflexkamera, mit der Sie großartige Aufnahmen machen können.

Man muss mit dem Gerät und mit hoher ISO-Einstellung leicht kürzen - da hat Bildqualität etwas zu leiden. User-Bewertung: Die Canon EOS 1300D liefert im Testbetrieb gute, detaillierte Aufnahmen ohne Bildrauschen. Mit Serienaufnahmen ist der Canon etwas langsamer, aber zumindest sehr hartnäckig. Oben für Schnappschüsse Schnappschüsse: der schnelle Autofocus und die einfache Handhabung.

User-Bewertung: Mehr Auflösung für Einsteiger: Die Canon EOS 2000D bietet dank ihres 24-Megapixel-Sensors detaillierte Aufnahmen, die auch bei großen Ausdrucken gut ausfallen. Der kleine Canon ist sehr einfach zu handhaben und reagiert darauf â?" gut Schnappschüsse. Dreimal pro Minute für Sport-Fotografen reichen nicht aus. Videos sind keine Stärke der EOS 2000D â?" sie werden nur in FullHD ("1920x1080 Pixel") aufgenommen.

User-Bewertung: Typischerweise für das kleinste Gerät der Serie: Canon sparte während der Ausrüstungsphase der EOS 4000D ein wenig. Mit gedämpftem Lichteinfall gibt es rasch mal unscharfe Aufnahmen. User-Bewertung: Die Digitalkamera ist ein echter Traum: super flott und mit Top-Bildqualität. Die Bildaufnahme ist äußerst lichtsensitiv - optimal für Action-Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. User-Bewertung: Wer Fotos in absoluten Spitzenqualität schießt, ist bei der Nikon G810 Gold richtig.

Aber auch als Alleskönner macht die neue Digitalkamera eine gute Figur: Der Autofocus funktioniert sehr rasch und präzise, die Serienbildgeschwindigkeit ist ausreichend für Schnappschüsse und selbst bei schlechten Lichtverhältnissen sind ansprechende Bilder gelungen. User-Bewertung: Die D750 ist kein Schnäppchen, sondern ein großartiges Gesamtpaket mit Vollbildsensor. Mit dem D750 können Sie sehr rasch reagieren und Aufzeichnungen in Top-Qualität liefern.

Darüber hinaus verfügt die Digitalkamera über umfassende Funktionen und ist sehr einfach zu handhaben, so dass sie an die Bedürfnisse des Anwenders angepasst werden kann: lässt Nur Schwäche ist der recht langsam arbeitende Autofocus in der Liveansicht. User-Bewertung: Die Canon EOS 450D ist eine tolle Mischung: Bildqualität ist der Top. Sie ist schnell und einfach zu handhaben.

Für die Serie ist die kleine Canon keine Sportlerin, sondern eine Marathonläuferin: Auf Stück erstellt sie mühelos 100 Fotos und mehr. User-Bewertung: Mit der EOS 5D hat Canon ein relativ kleines Etat mit der EOS 5D für â?" vor allem wegen der Bildqualität, die auch bei hohen ISO-Werten beeindruckt. Für eine Spiegelkamera dieser Baureihe fällt Auch die Maschine sieht recht klein und leicht aus.

User-Bewertung: Die EOS 6D ist mit ihrem Turbo-Autofocus ein Spezialist für Action-Fotos unter für und verfügt zudem über einen Image-Sensor, der auch unter ungünstigen Bedingungen gute Aufnahmen macht Lichtverhältnissen Benutzer-Bewertung: Die D7200 ist eine der besten SLR-Modelle mit dem kleineren APS-C Sensor. Das eingesetzte WLAN Empfänger ist praktikabel, der größte Schritt machte der neue Nihon jedoch mit dem Autofocus und mit Bildqualität: Der Autofocus agiert äußerst reaktionsschnell und sehr präzise.

Die D7200 von Sony durchdringt Bereiche, die bisher für Vollformatkameras reserviert waren. User-Bewertung: Keine Umdrehung, aber erfolgreiche Modellpflege: Die neue Spiegelreflexkamera ist eine leicht zu handhabende SLR, mit der auch Anfängern gute Bilder überzeugen. Touchdisplay und Eye-Sensor machen für noch komfortabler. Es ist nur bedauerlich, dass Nick das GPS abgebrochen hat - Empfänger

User-Bewertung: Die Digitalkamera ist ein erfolgreiches Package für Photographen mit guter Ausrüstung und hohem Niveau Bildqualität. Für Für den Sportler ist die Serienbildgeschwindigkeit jedoch zu langsam. User-Bewertung: Die D610 ist eine Digitalkamera mit Vollformat-Sensor und bietet im Vergleich dazu günstig Am besten ist es für Videografen, sich selbst zu fokussieren - der sonst so schnell laufende Autofocus ist hier zu lahm.

User-Bewertung: Die Canon EOS 700D ist eine erfolgreiche Mischung: Die Faltwand mit Touch-Funktion macht die Handhabung einfacher. Der Bildqualität ist top - auch bei wenig Helligkeit. Bei der Aufnahme von Bildern verhält sich der Autofocus wie ein Blitz, nur beim Drehen braucht es lange, bis die Schärfe der Aufnahme erreicht ist. Benutzer-Bewertung: Die D7100 ist eine tolle Kombination aus schneller, vielseitiger Autofokus-Funktion, hoher Serienbildgeschwindigkeit und gutem Bildqualität.

User-Bewertung: Die K-3 ist stabil und flink â?" fest an, fokussiert und getriggert. User-Bewertung: Die Sony Alpha 77 II ist ein schneller Einzellinsenreflex mit Hochglanz. Durch die SLT-Technologie mit feststehendem Rückspiegel ist sichergestellt, dass Sie auch mit der Digitalkamera gut aufnehmen können. User-Bewertung: Die Canon EOS 70D ist eine exzellente Spiegelkamera â?" aber nur mit dem richtig eingestellten Kameraobjektiv bieten sie den perfekten Mix aus sehr hohen Geschwindigkeiten und exzellentem Bildqualität

Der Autofokus der EOS 80D ist hervorragend: für Videofiler, da ist die DSLR auf Augenhöhe mit den besten System-Kameras. User-Bewertung: Mit der geringen Triggerverzögerung und dem Betrieb unter eingängigen bringt der Sony SLT-A58 auch Gelegenheits-Fotografen ohne Probleme auf ihre Schnappschüssen. User-Bewertung: Das K-S2 ist ein richtiges Leichtgewicht, trotzdem bringt es stolze 835g auf die Waage â?" eine Hommage an die aufwändig versiegelte Gehäuse, mit der man auch bei schlechtem Wetter Fotos machen kann.

Bei Filmaufnahmen sollte man sich besser konzentrieren â?" der Autofocus in der Live-Ansicht ist recht lahm und lauter. User-Bewertung: Mit hoher Geschwindigkeit und hoher Lichtintensität überzeugte ist die Nikon Df. Der ISO-Wert der Spiegelkamera kann auf Schwindel erregende Höhen geschraubt werden. Die Df zeichnet keine Filme auf und man muss den Retro-Look der Kameras mögen.

User-Bewertung: Die kleine Canon ist eine großartige Fotokamera für Foto-Enthusiasten, die mit den Kameraeinstellungen nicht groß werden wollen beschäftigen Das Bildqualität ist oben. Hobbyfilmer ärgern sich über den Autofocus - er funktioniert lahm und lauter. User Rating: Die Testaufnahmen der K-50 waren detailliert und zeigen kaum Rauschen. Während der Videoaufzeichnung schwankte der Autofocus ein wenig, weshalb es vor allem bei sich bewegenden Objekten an Detailtreue mangelte.

Perfekte für Außenlüfter: 81 Plomben an Linse und Batteriefach schützen die Pintax gegen Spritzen. Großes Manko: Der Autofocus ist sehr lauter und schreckt jedes Mückentier ab. Darüber, die relativ schwergewichtige Digitalkamera hat eine sehr leichtgängige Oberfläche Eine Gummibeschichtung auf Daumenhöhe würde für sorgt für spürbar bessere Stopps.

Der K-50 ist in 120 unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich. Benutzer-Bewertung:

Mehr zum Thema