Lichtstarke Kompakte Digitalkamera

Leistungsstarke, kompakte Digitalkamera

einen Nachteil, da sie die sonst hervorragende Bildqualität bei imenser Lichtintensität garantiert. Leistungsstarke Kompaktgeräte mit hoher ISO-Wertigkeit Ich suche eine schnelle Kompaktkamera mit hohem ISO-Wert: - Fokuslänge sollte "normal" sein. ´mal warf ich die Nicon Coolpix P310 in den Finger. Ich habe nun mal bitsle mitgeteilt und fluktuiere nur zwischen der Nike Coolpix P310 und der Nike Coolpix X10. Preis schon einiges.

Auch bei schlechten Lichtbedingungen erhalten Sie mit dem X 10 von uns sehr saubere Aufnahmen. Es hat nicht nur ein helles Teleobjektiv (die P 310 startet mit 1,8 im WW, im Unterschied zur X 10 mit 2,0, aber in der Teleskopposition ist die X 10 immer noch 2,8, während die P 310 auf 4,9 fällt), sondern auch einen sehr effektiven Stabilisator.

Bei der X 10, die zweimal so groß ist, hat der Fühler 12 Megapixel, während der kleine Fühler der X 10 16 Megapixel hat. OK, die Kamera ist viel kleiner (der eigentliche Wettbewerber für die X 10 von der Firma ist sowieso die P 7100) und müsste mehr mit der Canon S 90/S95/S100 gemessen werden (letztere sind aber flexibler als die P 310, da sie auch Aufnahmen im RAW-Format machen können).

Nachfolgend ein kleiner Bildervergleich (Bilder sind verlinkt) der X 10 mit zwei weiteren hochqualitativen Kompakt-Kameras (Olympus Pen EP-L 1 und Sigma DP 2s, die beide auch noch im Rahmen Ihres Budgets sind:): Hier noch ein ISO 3200-Bild des Fujifilms X 10 von einem Kollegen, das zeigt, wie gut die Aufnahme bei so hoher Empfindlichkeit ist ein sehr effektiver Stabilisator.

Eine weitere kleine, aber vielleicht nicht ganz unbedeutende Sache für kompakte Geräte mit hohen Lichtstärken. Häufig ist die geringste Blendenöffnung schon um f/8 oder weniger und nicht wie bei einer Spiegelreflexkamera f/22, daher kann es sein, dass Aufnahmen bei Einbruch der Dunkelheit durch Sonneneinstrahlung zu stark ausfallen. Ich habe das oft erlebt und mich zuerst gefragt, warum die Spiegelreflexkamera das Objekt nicht richtig darstellen konnte.

Richtig verstanden, hat die Coolpix P310 die geringste Blendenöffnung sowohl im Weitwinkel- als auch im Teleobjektiv (bzw. exakt im Teleobjektiv 8). Früher gab es eine Vorschrift (in der Zeit vor der Entwicklung des Belichtungsmessers): "In der Sonnenblende f/16 und 1/250s. Hat man also eine Digitalkamera, die nur auf f/8 geht und mit ISO 200 startet, muss man mit 1/2000 Sekunden vorgehen.

Öffnung 16? Die Spielregeln sind mir bekannt: "Wenn der Himmelslachende die Öffnung 8" "Bei Tag und bei Dunkelheit die Öffnung 8". Dummerweise nur bis zur Öffnung Nr. 7 Ohhhh Sorry wollte einen kompakten und keinen Supermotor. Kleines, sehr gutes BQ, große Lichtintensität.

Mehr zum Thema